Patterdale Terrier

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Großbritannien
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Patterdale Terrier

Der Patterdale Terrier hat einen kleinen, kompakten Körper, der mit glattem, rauem Fell bedeckt ist, das zu etwa 95 % der Zeit schwarz erscheint, aber auch rot, braun, schwarz und feuerrot sein kann. Sie sind insofern ein typischer Terrier, als sie einen feurigen Geist und eine große Persönlichkeit haben und solide und zuverlässig sind. Aber das ist noch nicht alles, sie sind auch freundlich, beschützend und anhänglich. Obwohl der Patterdale Terrier süß und knuddelig ist, hat er eine Tonne Energie zu verbrennen. Ursprünglich wurden sie als Jagdhunde für Kleinwild wie Ratten, Füchse und Kaninchen gezüchtet. Sie sind schnell und neugierig, lieben Spaziergänge im Freien und genießen viel Platz zum Erkunden und Blödsinn machen. Aus diesem Grund ist der Patterdale Terrier nicht für eine Wohnung geeignet. Sie brauchen mindestens ein Haus mit einem gesicherten Hof oder idealerweise einen Platz auf dem Land. Sie verstehen sich gut mit Kindern, können aber mit ihnen um die Aufmerksamkeit wetteifern. Und wegen ihres Jagdinstinkts sollte man ihren kleinen Haustieren nicht trauen. Der Patterdale Terrier ist klein, kräftig, aber sehr sympathisch. Er ist von Natur aus ein Arbeitshund, aber ein idealer Begleiter, wenn Sie ein aktives Leben führen und mit diesem kleinen, aufgeweckten Hund Schritt halten können.

Geschichte über Patterdale Terrier

Der Patterdale Terrier stammt ursprünglich aus Großbritannien. Damals gab es viele verschiedene Rassen oder Arten von Terriern, wobei jeder Bezirk einen anderen Hunderassenstamm hatte. Diese Hunde wurden gezüchtet, um dem rauen Klima in Nordengland standzuhalten, und mehr wegen ihrer Arbeitsfähigkeit als wegen ihres Aussehens. Die Ursprünge des Patterdale Terriers liegen im Lake District, wo Joe Bowman, ein Meister der Foxhounds, sich bemühte, die Rasse zu einem mutigen Hund zu vervollkommnen, der die Fuchsjagd mit einem Bau in Angriff nehmen konnte, der es ihm ermöglichte, den Fuchs in seinen Bau zu verfolgen. Der Patterdale Terrier war klein genug, um in den Fuchsbau zu gelangen, und hart genug, um dies zu tun, was die größeren Foxhounds nicht bewältigen konnten. Der Patterdale wurde entwickelt, um der Kompression in sehr kleinen Tunneln standzuhalten, um der Beute, d. h. dem Fuchs oder Kaninchen, zu folgen. Sie haben einen starken Hals und einen für einen kleinen Hund kräftigen Kiefer, der auf ihren Beruf als Jäger zugeschnitten ist. Sie sind für ihren Mut bekannt und stammen vom Fell Terrier und vom Black Smooth-Coated ab. Die Patterdales sind nach der Stadt benannt, in der sie entwickelt wurden. Sie werden nicht auf Aussehen und Form gezüchtet, sondern auf ihre Haltung und die Fähigkeit, hart wie ein Nagel zu sein. Aufgrund der neuzeitlichen Entwicklung, die dazu führte, dass weniger gejagt wurde, wurde der Patterdale jedoch zu einem liebevollen und sanften Haustier. Eine neue Avenue hat sich für ihre Talente in dem Sinne entwickelt, dass sie sich in Hundesportarten wie Agility und Flyball auszeichnen.

Aussehen über Patterdale Terrier

Obwohl er klein ist, hat der Patterdale Terrier einen kräftigen, keilförmigen Kopf. Die Augen sind weit geöffnet, rundlich geformt und stehen nicht hervor, was für einen bodengebundenen Terrier wichtig ist. Die Ohren sind dreieckig und falten sich zusammen, stehen aber vom Kopf ab, was dem Hund ein klares und waches Aussehen verleiht. Der Hals des Patterdale ist für seine Größe kräftig, gut bemuskelt und geht nahtlos in die Schultern des Hundes über. Der Körper ist für seine Größe gut proportioniert und die Beine sind kräftig und gerade. Die Truhe dieser Rasse ist ihre Stärke, sie ist fest, aber flexibel und ermöglicht die Bewegung in engen Räumen wie in einem Terrier. Der Schwanz ist hoch, lang und dick und wurde verwendet, um diesen enthusiastischen Hund aus dem Terrier zu ziehen. Obwohl das Fell kurz ist, kann es von glatt bis gebrochen variieren. Ein Hund mit gebrochenem Fell kann Federmarkierungen um das Gesicht herum haben, die seine Augenbrauen, seinen Schnurrbart oder seinen Bart übertreiben. Perfekt gestaltet, hat der Patterdale Terrier die Energie zu brennen, den Willen, Freude zu bereiten, und ist ein hingebungsvoller kleiner Hund.

Temperament über Patterdale Terrier

Wie die meisten Arten von Terrierhunden hat der Patterdale Terrier eine extrovertierte Persönlichkeit, die größer als das Leben ist. Selbstbewusst und lebhaft lieben sie es zu spielen, zu rennen und sind am besten darin, ein verstecktes Spielzeug oder einen Ball zu jagen. Aufgrund ihrer Energie ist dieser Hund am besten in einem Haus mit viel Platz zum Herumstreunen aufgehoben. Sie müssen diese Energie verbrennen, sonst kann ein gelangweilter und unruhiger Patterdale in Schwierigkeiten geraten. Wenn sie ihre Energie nicht verbrennen können, könnten sie einfach Ihren Garten umgestalten, Ihren Möbeln mit ihren Zähnen Designmerkmale hinzufügen oder alles niederreißen, was sie finden können. Für den Patterdale-Welpen ist es wichtig, dass sie gut sozialisiert werden und dass Sie früh mit dem Training beginnen. Als Arbeitshunde sind sie gut angepasst, wollen gefallen und haben eine Härte, die es ihnen ermöglicht, in einem rauen Klima zu überleben. Als Familientiere sind sie liebenswert, sanftmütig, lustig und werden der beste Freund Ihrer Kinder sein. Wie bei den meisten Terrierrassen gibt es einen Anflug von Sturheit, der durch Sozialisierung und Training überwunden werden kann. Aber der Jagdinstinkt ist sehr stark, also halten Sie Ihre Hunde in einem sicheren Hof, sonst sind sie mit dem Wind weg und jagen alles, was es wagt, sich zu bewegen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Patterdale Terrier

Wie eine Katze auf einem heißen Dach hüpft dieser Hund von Fuß zu Fuß, begierig darauf, nach draußen zu gehen und das Leben zu erforschen. Sie sind zum Jagen geboren und ihre Instinkte sind sehr stark. Ihr Patterdale Terrier wird es lieben, auf einem Bauernhof zu leben, all die Ecken und Kanten, um zu patrouillieren und auf Windjagd zu gehen. Wenn Sie in der Stadt sind, sollten Sie diesen Hund an der Leine führen, denn sie können blitzschnell weggehen, wenn sie etwas Interessantes sehen oder erschnüffeln. Jagen ist alles und Sie müssen ihnen hinterherlaufen, um sie zu erwischen. Seien Sie also gewarnt, halten Sie Ihren Patterdale zurück. Sie sind liebevolle Familienhunde, die Spiele und Aktivitäten lieben. Sie sind selten die Ersten, die aufhören, es sei denn, das Spiel ist langweilig. Sie neigen zu einer begrenzten Aufmerksamkeitsspanne, um ihr Interesse aufrechtzuerhalten, sollten Sie die Dinge also weiterhin ein wenig verändern. Dieser aktive Hund braucht einen Spaziergang oder besser noch zwei Spaziergänge pro Tag, um sie bei Laune zu halten. Der Patterdale Terrier ist ein kleiner Hund mit einer großen Persönlichkeit.

Pflege über Patterdale Terrier

Der Patterdale Terrier ist ein Hund, der wenig Pflege benötigt. Sein kurzes, dichtes Fell muss einmal pro Woche gut gebürstet werden, um gesund zu bleiben. Sie sind immer beschäftigt, neugierig und intelligent und geraten oft ins Schwärmen. Daher ist Bewegung für diesen Hund eine vorrangige Überlegung. Aber das Aussehen ist brav, eine gute Bürste und eine Umarmung und das war's. Sie brauchen selten ein Bad, vielleicht nur ein ordentliches Abtrocknen nach einem Spaziergang im Regen. Wenn Sie sie waschen müssen, verwenden Sie ein mildes Hundeshampoo, um die natürlichen Öle im Fell Ihres Hundes zu schützen. Diese ätherischen Öle sind es, die sie vor extremen Wetterbedingungen schützen. Während Ihr Patterdale Terrier zum Bürsten an derselben Stelle sitzt, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um die Ohren und Augen auf Infektionen oder Verletzungen zu untersuchen. Denken Sie außerdem daran, ihm mindestens zweimal pro Woche die Zähne zu putzen, um eine gute Mundhygiene zu gewährleisten. Ihre Nägel werden Sie wahrscheinlich nicht schneiden müssen, da dieser aktive Hund sie wahrscheinlich ganz natürlich tragen wird.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...
  • Bombay

    Bombay Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Bombay ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Die Bombay zeichnet sich durch ihr einheitlich schwarzes, kurzhaariges Fell aus. Der Körper, vom Typ Cobby, ist muskulös und kompakt. Standard Abgesehen von der Fell- und Augenfarbe ist der Standard der Bombay für den LOOF und...
  • Asian

    Asian Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Asian, auch Asiatin genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße Katze ist eine Varietät der Burmesischen Englisch, die sich in Fell und Musterung von der Mink unterscheidet, aber den gleichen Körperbau hat. Sie stammt aus dem Burmilla-Zuchtprogramm, das...
  • Burmilla

    Burmilla Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmilla ist eine aus England stammende Katzenrasse, die zur Gruppe der Asiaten gehört. Ihre Entwicklung begann in den 1980er Jahren durch eine zufällige Kreuzung zwischen einer lila Burmilla-Katze und einem Perserchinchilla. Standard Für den LOOF sind die Standards der Burmesisch Englisch, der Asian und...
  • Amerikanische Bobtail

    Amerikanische Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der American Bobtail oder amerikanische Bobtail ist eine neue Katzenrasse aus den U.S.A. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie fast keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse wurde 1965 von einem amerikanischen Ehepaar, den Sanders, im...
  • Abyssin

    Abyssin Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Abyssin, auch Bunny Cat (Kaninchenkatze) oder manchmal Aby1 genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Asien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ein kurzhaariges Fell mit dem Muster ticked tabby aus. Standard Hundertzwanzig Jahre nach Beginn der Züchtung ist die Rasse nun fest etabliert und...
  • Tiffany

    Tiffany Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Tiffany, Tiffanie oder Asian longhair ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich, die aus der Zucht der Englischen Burmese stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Asian und der Englischen Burmese. Kurzer geschichtlicher abriss Die Zucht der Rasse begann...
  • Bengal

    Bengal Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Bengalkatze ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese im Vergleich zu anderen Katzen mittelgroße bis große Rasse zeichnet sich durch ihr Fell aus, das dem der Bengalischen Leopardenkatze ähnelt, einer Wildkatzenart, von der sie durch Kreuzung mit Hauskatzen abstammt. Die Haltung...