Standard Wauzer

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Standard Wauzer

Der Standard Wauzer ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der West Highland White Terrier und der Schnauzer. Er ist ein kleiner Hund, der im ausgewachsenen Zustand weniger als 13,5 kg wiegt. Er muss nur mäßig gepflegt werden und kann das hypoallergene Gen seines Verwandten, des West Highland White Terrier, erben. Er ist ein hervorragendes Familienhaustier und mit viel Sozialisierung kommt er auch mit anderen Haustieren gut zurecht. Er ist glücklich in einer Wohnung oder einem Haus mit einem Garten, der ihm viel Platz zum Spielen bietet. Er ist leicht zu trainieren und braucht täglich Bewegung, um gesund zu bleiben.

Geschichte über Standard Wauzer

Der Standard Wauzer ist keine gängige Designrasse; dies liegt jedoch daran, dass er erst vor kurzem entwickelt wurde als einige andere Hybridrassen. Es wird angenommen, dass diese spezielle Hybridrasse seit fast 40 Jahren existiert. Der Standard-Wauzer ist jedoch in den letzten zehn Jahren immer beliebter geworden. Leider gibt es keine genauen Aufzeichnungen darüber, wie die Hybridrasse entwickelt wurde, daher ist eine Untersuchung der Geschichte der verwandten Rassen erforderlich.

 

        

Ein wenig über West Highland White Terrier

        
Es wird angenommen, dass der West Highland White Terrier, der auch als Westie bekannt ist, um 1600 in den schottischen Highlands geboren wurde. Dieser Hund wurde gezüchtet, um Mäuse oder Ratten zu jagen. Er ist entfernt mit dem Dandie Dinmont, dem Skye, dem Scottish und dem Cairn Terrier verwandt. Im Jahr 1906 wurde der Westie jedoch vom Kennel Club of England offiziell als eigene Rasse anerkannt. Der Legende nach ist der Westie weiß, weil ein Oberst Malcom von Poltallock bei einer Jagd versehentlich auf einen seiner West Highland Terrier geschossen hat. Als er erkannte, was er getan hatte, züchtete der Oberst nur noch weiße West Highland Terrier, damit der Hund nie wieder mit einem Fuchs verwechselt werden konnte.
Standard über West Highland White Terrier

 

        

Ein wenig über Schnauzer

Der Schnauzer stammt ursprünglich aus Deutschland. Spuren der Rasse wurden in Gemälden von Rembrandt gefunden, und ein Wandteppich aus dem Jahr 1501 zeigt einen Hund, der dem Schnauzer sehr ähnlich sieht. Der Schnauzer wurde gezüchtet, um mit dem Vieh zu arbeiten, landwirtschaftliche Anwesen zu bewachen und den Hof von Mäusen und Ratten zu befreien. Schnauzer begleiteten ihre Besitzer oft zum Schutz auf den Markt. In den 1800er Jahren begannen die Züchter, den grauen Wolfspitz und den schwarzen deutschen Pudel in den Zuchtprozess einzuführen. Zu einer Zeit galt der Schnauzer als rauhaariger Pinscher. Im Jahr 1879 begannen die Besitzer, den Schnauzer auszustellen. Während des Ersten Weltkriegs wurde der Schnauzer von der Armee eingesetzt, um die Freiwilligen des Roten Kreuzes zu unterstützen und Nachrichten zu den einzelnen Bataillonen zu bringen. Es wird angenommen, dass der Schnauzer Anfang der 1900er Jahre zum ersten Mal in die USA gebracht wurde. Er könnte seinen Weg mit deutschen Familien gemacht haben, die in die USA auswanderten, oder er könnte mit denen in die U.S.A. zurückgebracht worden sein, die sich in die Rasse verliebt hatten, als sie im Ersten Weltkrieg dienten. Er wurde 1945 vom American Kennel Club registriert.
Standard über Schnauzer

Aussehen über Standard Wauzer

Der Standard Wauzer ist ein kleiner Hund. Wenn er ausgewachsen ist, wiegt er nicht mehr als 13,5 kg lbs. Er besitzt ein doppeltes Fell. Die Unterwolle ist dicht. Das Deckhaar ist lang und hart. Es ist oft weiß, aber wenn der Schnauzer der dominante Elternteil ist, kann es verschiedene Farben haben. Es kann gestromt, rot oder schwarz sein. Er kann auch silberfarben oder grau sein. Er ist in der Regel klein und stämmig. Er hat normalerweise die kurzen Beine des Westie-Elternteils. Er kann Stehohren haben. Wenn er jedoch die langen, hängenden Ohren des Schnauzers hat, müssen Sie ihnen vielleicht etwas mehr Pflege zukommen lassen. Seine Augen sind normalerweise braun. Er kann auch längere Haare um die Augen herum haben. Den so charakteristischen Bart des Schnauzer-Elternteils kann er erben oder auch nicht.

Temperament über Standard Wauzer

Der Standard Wauzer ist ein kleiner, sanfter und liebenswerter Hund. Er ist freundlich und trifft selten auf einen Fremden. Vielmehr braucht er viel Aufmerksamkeit. Er mag es nicht, für längere Zeit allein gelassen zu werden und kann zu Trennungsangst neigen. Er liebt es zu schmusen und unterhält sich auch gerne. Sie werden es lieben, seine Streiche zu beobachten, und er liebt nichts mehr, als Sie zum Lachen zu bringen. Er ist ein wunderbarer Begleiter und wird sich Ihnen bei den meisten Familienaktivitäten anschließen wollen. Er hat viel Energie und kann mit jedem Schritt mithalten. Er ist sehr intelligent, daher wäre es eine gute Idee, in Spielzeug zu investieren, das seinen Geist anregt. Er ist großartig im Umgang mit Kindern und anderen Hunden. Bei frühzeitiger Sozialisierung kann er sich auch mit anderen Haustieren (Katzen, Frettchen usw.) vertragen. Denken Sie daran, dass er dazu neigt, kleine Tiere als Beute zu betrachten, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Ihren Standard Wauzer mit neuen Tieren bekannt machen. Wenn er jedoch mit diesen Tieren aufwächst, ist es unwahrscheinlich, dass er andere Tiere als etwas anderes als einen Gefährten ansieht.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Standard Wauzer

Der Standard Wauzer ist ein kleiner, sehr energischer Hund, der viel Beschäftigung braucht, um glücklich und gesund zu sein. Wenn man den Standard Wauzer sich selbst überlässt, kann er etwas faul werden und an Gewicht zunehmen. Er wird fast alle Aktivitäten genießen, die Sie ihm anbieten, solange er in der Familie ist. Kurze, schnelle Spaziergänge in der Nachbarschaft sind die ideale Beschäftigung für Sie und den Standard Wauzer. Auch Ausflüge zum Hundeplatz werden ihm gefallen. Vergewissern Sie sich jedoch, dass er vollständig im Gehorsam ausgebildet ist, bevor Sie ihn von der Leine lassen. Er kann zum Kauen und Graben neigen, planen Sie das also bei den Aktivitäten, die Sie dem Standard Wauzer anbieten, mit ein. Geben Sie ihm Spielzeug, auf dem er kauen kann, und spielen Sie mit ihm Tauziehen, um ihn davon abzuhalten, Ihr Eigentum zu zerreißen. Wenn Sie ihn in einem eingezäunten Bereich zum Spielen unterbringen, achten Sie darauf, dass die Zaunpfosten tief genug im Boden stehen, damit er sich nicht aus dem Gelände gräbt.

Pflege über Standard Wauzer

Der Standard Wauzer benötigt eine moderate Menge an Pflege. Er muss täglich gebürstet werden, um sein gesundes Fell zu erhalten. Sie können sich dafür entscheiden, sein Fell zu scheren. In diesem Fall müssen Sie ihn aber trotzdem zwei- bis dreimal pro Woche bürsten. Baden Sie ihn alle sechs bis acht Wochen. Wählen Sie ein rein natürliches Shampoo, um seine Haut nicht zu reizen. Möglicherweise müssen Sie die Haare um seine Augen herum kürzen, damit er keine Schwierigkeiten beim Sehen hat. Wenn seine Ohren aufrecht stehen, brauchen Sie sie nur zu reinigen, wenn Sie ihn baden. Wenn er Hängeohren hat, müssen Sie seine Ohren einmal pro Woche säubern. Verwenden Sie einen feuchten Wattebausch, um seine Ohren abzuwischen. Achten Sie zu diesem Zeitpunkt auf einen Geruch oder eine Rötung. Diese Symptome sind ein Anzeichen für eine Ohrinfektion. Putzen Sie ihm alle zwei bis drei Tage die Zähne, um Mundgeruch und Zahnsteinbildung zu verhindern. Putzen Sie ihm jeden Tag die Zähne, wenn Sie Karies vorbeugen wollen. Schneiden Sie seine Fingernägel alle zwei bis vier Wochen.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...