Branchiero Siciliano

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Italien (Sizilien)
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Il Cane del Macellaio

Kurzer geschichtlicher abriss

Der Branchiero ist mehr oder weniger identisch mit dem Cane Corso, mit Ausnahme des Haarkleides, das glatt ist.

Allgemeines erscheinungsbild

Es handelt sich um einen recht großen Hund, der kräftig und stark ist, dabei aber elegant bleibt. Seine klaren Konturen lassen kräftige Muskeln erkennen.

Wichtige proportionen

Der Hund ist etwas länger als hoch. Die Länge des Kopfes erreicht 36 % der Widerristhöhe.

Verhalten / charakter (wesen)

Als Wächter des Eigentums, der Familie und des Viehs wurde er in der Vergangenheit zur Bewachung des Viehs und zur Jagd auf Großwild eingesetzt.

Kopf

Oberkopf

Kopf
Breit, typisch molossoid, mit leichter Konvergenz der oberen Längsachsen des Schädels und des Nasenrückens.
Schädel
Breit, seine Breite auf Höhe der Jochbeinbögen entspricht seiner Länge oder übersteigt sie. Sein konvexer vorderer Teil ist von der Stirn bis zum Hinterhaupt ziemlich abgeflacht. Es ist eine mittlere Stirnfurche zu erkennen.
Stop
Wird markiert.

Facial region

Nasenschwamm
Schwarz und voluminös mit großen, weit geöffneten Nasenlöchern. Sie befindet sich auf derselben Ebene wie der Nasenrücken.
Fang
Kräftig, quadratisch, im Verhältnis von etwa 1:2 deutlich kürzer als der Schädel; die Vorderseite der Schnauze ist flach; die Seitenflächen sind parallel; die Schnauze ist ebenso breit wie lang.
Lefzen
Die mäßig hängenden Oberlippen bedecken den Unterkiefer, so dass sie das untere Profil der Schnauze bestimmen.
Nasenrücken
Im Profil ist der Nasenrücken gerade.
Kiefer / Zähne
Die Kiefer sind sehr breit und dick mit gebogenen Unterkieferästen. Das Gebiss zeigt einen leichten Unterkieferprognathismus. Ein Gebiss ist zulässig, aber nicht erwünscht.
Augen
Sie sind mittelgroß, leicht bündig, nähern sich der ovalen Form und sind von vorne platziert. Die Augenlider liegen eng am Augapfel an. Die Iris ist entsprechend der Fellfarbe so dunkel wie möglich. Der Blick ist lebhaft und aufmerksam.
Ohren
Dreieckig, hängend, breit an ihrem Ansatz, der weit oberhalb der Jochbeinbögen liegt. Sie sind oft zu einem gleichseitigen Dreieck verkürzt.

Hals

Kräftig, muskulös und so lang wie der Kopf.

Körper

Allgemeinheit
Er ist etwas länger als die Widerristhöhe. Der Körper ist kräftig gebaut, ohne stämmig zu sein.
Widerrist
Ausgeprägt, er ist höher als die Kruppe.
Rücken
Gerade, sehr muskulös und fest.
Lenden
Kurz und kräftig.
Kruppe
Lang und breit, leicht schräg.
Brust
Brustkorb In allen drei Dimensionen gut entwickelt. Er reicht bis zur Höhe des Ellenbogens.

Rute

Ziemlich hoch angesetzt, an der Wurzel sehr dick. Sie wird am vierten Wirbel amputiert. Wenn der Hund in Aktion ist, steht sie auf, aber nie senkrecht oder eingerollt.

Gliedmassen

Vorderhand

Schultern
Lang, schräg, sehr muskulös.
Oberarm
Kräftig.
Unterarm
Gerade und sehr kräftig.
Vordermittelfuss
Elastisch.

Hinterhand

Oberschenkel
Lang, breit; die hintere Linie des Oberschenkels ist konvex.
Unterschenkel
Trocken, nicht fleischig.
Hintermittelfuss
Breit, nervös.
Sprunggelenk
Mäßig gewinkelt.

Gangwerk

Gestreckter Schritt, gestreckter Trab; die bevorzugte Gangart ist der Trab.

Haut

Ziemlich dick und eher eng an den darunter liegenden Schichten anliegend.

Coat

Haar
Kurz, glänzend und sehr dicht mit einer dünnen Schicht Unterwolle.
Farbe
Schwarz, bleigrau, schiefergrau, hellgrau, hellfalb; hirschrot, dunkelfalb; gestromt (Streifen auf falbfarbenem oder grauem Grund in verschiedenen Schattierungen). Die falben und gestromten Tiere haben an der Schnauze eine schwarze oder graue Maske, die nicht über die Augenlinie hinausragen darf. Ein kleiner weißer Fleck auf der Brust, den Zehenspitzen und dem Nasenrücken ist zulässig.

Grösse und gewicht

Widerristhöhe
Für Rüden 64 bis 68 cm und für Hündinnen 60 bis 64 cm mit einer Toleranz von 2 cm nach oben oder unten.
Gewicht
Für Rüden zwischen 45 und 50 kg und für Hündinnen zwischen 40 und 45 kg.

Fehler

• Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten muss als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte und dessen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu beachten ist, und seine Fähigkeit, die verlangte rassetypische Arbeit zu erbringen.
• Fehler sollten nach Grad der Schwere aufgenommen werden.

Schwere fehler

 Obere Achsen des Schädels und des Nasenrückens parallel oder zu stark konvergierend; Konvergenz der Seitenflächen des Fangs.
 Teilweise Depigmentierung der Nase (ladre-Flecken).
 Scherengebiss; betonter unterer Prognathismus.
 Senkrecht aufgestellte oder ringförmige Rute.
 Pferd, das im Trab ständig aus dem Amble geht.
 Größe über oder unter den angegebenen Grenzen.

Disqualifizierende fehler

 Divergenz der kraniofazialen Achsen.
 Vollständig depigmentierter Nasenschwamm.
 Konkaver oder konvexer (Schafs-) Nasenrücken.
 Prognathismus im oberen Bereich.
 Teilweise oder vollständige Depigmentierung der Augenlider; Glupschaugen; Strabismus.
 Anourie oder Brachyourie (Schwanz gekürzt oder nicht).
 Halblanges, kurzgeschorenes Haar mit Fransen.
 Alle Farben, die nicht im Standard vorgesehen sind; breite weiße Flecken.

NB :

• Hunde, die deutlich physische Abnormalitäten oder Verhaltensstörungen aufweisen, müssen disqualifiziert werden.
• Die in starker Ausprägung oder gehäuft vorkommenden oben angeführten Fehler sind ausschließend.
• Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.
• Zur Zucht sollen ausschließlich funktional und klinisch gesunde, rassetypische Hunde verwendet werden.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Die zuletzt aktualisierten Artikel

  • Malchi -- Malteser X Chihuahua

    Malchi Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentrales Mittelmeerbecken <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als MalachiMaltechi Kurzer Überblick über Malchi Der Malchi ist ein Hybridhund, der aus der Kreuzung eines Malteser Bichons mit einem Chihuahua entstanden ist. Sie sind auch unter den Namen...
  • Alaskan Malador -- Alaskan Malamute X Labrador Retriever

    Alaskan Malador Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Alaskan Lab Kurzer Überblick über Alaskan Malador Alaskan Malador sind aktive und liebevolle Haustiere, die sich mit fast allen Menschen verstehen. Sie benötigen ein wenig Bewegung, Aufmerksamkeit...
  • Majorcan Pointer

    Majorcan Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Spanien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Majorcan Pointer Der Majorcan Pointer ist außerhalb ihres Heimatlandes Mallorca kaum bekannt. Als Hunde vom Typ Pointer werden sie von einheimischen Sportlern für die Jagd auf Wild eingesetzt. Sie gelten als seltene Rasse und...
  • Lurcher

    Lurcher Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lurcher Ein bisschen ein Bastard, der Lurcher ist nicht nur eine Kreuzung, er kann auch aus einer Vielzahl verschiedener Rassen bestehen, was bedeutet, dass Lurcher einer der vielfältigsten Hundetypen sind. Die meisten werden...
  • Labrottie -- Labrador Retriever X Rottweiler

    Labrottie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Rottwador Kurzer Überblick über Labrottie Als relativ beliebter Hybrid ist diese Kreuzung aus Labrador und Rottweiler nun weltweit weithin zu sehen. Der Labrottie ist ein großer, robuster Hund mit...
  • Labrala -- Labrador Retriever X Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund

    Labrala Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Ungarn -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als VizsladorRetizsla Kurzer Überblick über Labrala Eine unbestreitbar attraktive Mischung: Der Labrala ist eine Kombination aus dem glücklichen Labrador Retriever und der hingebungsvollen kurzhaarigen...
  • Labraheeler-- Labrador Retriever X Australischer Treibhund

    Labraheeler Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Australien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labraheeler Als Mischung aus dem gutmütigen und unkomplizierten Labrador Retriever und dem intelligenten und fleißigen Australian Cattle Dog ist der Labraheeler ein schönes Haustier für einen aktiven...
  • Labradinger -- Labrador Retriever X English Springer Spaniel

    Labradinger Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labradinger Die jüngste Vermischung von Labrador und Springer Spaniel hat den köstlichen Labradinger hervorgebracht, eine Rasse, die sicherlich der ganze Stolz ihrer beiden Eltern sein wird. Obwohl...
  • Labrabull -- Labrador Retriever X American Pit Bull Terrier

    Labrabull Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labrabull Der Labrador und der Pitbull sind zwei der bekanntesten Namen in der Hundewelt. Daher war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte vereinen und den Labrabull erschaffen. Als immer beliebter werdende...
  • Labmaraner -- Labrador Retriever X Weimaraner

    Labmaraner Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labmaraner Der Labmaraner ist ein Hybridhund, eine Kreuzung aus einem reinrassigen Labrador Retriever und einer ebenfalls reinrassigen Weimarer Bracke. Sie ist auch als Weimador bekannt und ist ein...
  • Labloodhound -- Labrador Retriever X Bluthund

    Labloodhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als LabhoundLabrador-Bloodhound Kurzer Überblick über Labloodhound Eine schöne und edle Rasse, diese Kreuzung aus dem beliebten Labrador Retriever und dem energischen St. Hubertus-Hund hat ein lustiges...
  • Labbe -- Labrador Retriever X Beagle

    Labbe Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als BeagadorLabeagleLabbe Retriever Kurzer Überblick über Labbe Bei zwei so beliebten und geschätzten Hunderassen wie dem Labrador Retriever und dem Beagle war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte...
  • Lab-Pointer -- Labrador Retriever X Englischer Pointer

    Lab-Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lab-Pointer Als Mischlingsrasse, die wahrscheinlich vor Jahrzehnten entwickelt wurde, entstand der Lab-Pointer, indem man den beliebten Labrador Retriever mit dem sportlichen Pointer züchtete. Indem er das...
  • Miniature King Schnauzer -- Cavalier King Charles Spaniel X Zwergschnauzer

    Miniature King Schnauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Cavalier Schnauzer Kurzer Überblick über Miniature King Schnauzer Der Miniature King Schnauzer, einer der neuesten Hybriden auf dem Markt, hat viele Attribute, die ihn zu...
  • King Charles Yorkie -- Cavalier King Charles Spaniel X Yorkshire Terrier

    King Charles Yorkie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Charles Yorkie Der King Charles Yorkie ist ein Mischlingshund, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Yorkshire Terrier. Sie tragen auch die Namen Yorkalier, York-a-Lier und Cava-Yorkie. Da...
  • King Cavrin -- Cavalier King Charles Spaniel X Cairn Terrier

    King Cavrin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Cavrin Der King Cavrin ist ein weniger bekannter Hybrid, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Cairn Terrier. Diese mittelgroßen Hunde haben einen guten Start mit beiden Elternteilen, die...
  • Jug -- Jack Russell Terrier X Mops

    Jug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jug Nein, keine Vase, in der Sie Ihre Blumen abstellen können. Der Jug ist eigentlich eine Kreuzung aus dem feurigen Jack Russell Terrier und dem ruhigen, selbstbewussten Mops. Da die Elternrassen extrem...