Dorset Old Tyme Bulldogge

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Großbritannien
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Dorset Bulldog
Barnett Bulldogge
Old Tyme Bulldogge
Mit einem Zuchtprogramm, das bekanntermaßen bis in die späten 1980er Jahre zurückreicht, machte sich Steve Barnett daran, seine ideale Bulldogge von damals neu zu erschaffen, indem er seine früheren Erfahrungen aus den verschiedenen Bulldoggenkreuzungen, an deren Zucht er beteiligt war, nutzte, von denen einige in den Grundstock des verstorbenen Züchters der viktorianischen Bulldogge M. K Mollett gelangten, der ursprünglich eine Zwingerclub-Bulldogge produzieren sollte. Steve Barnetts Ziel (in seinen eigenen Worten) war es immer, "eine nationale Bulldogge zu produzieren, einen Hund, der in der Show hervorgehoben wird oder mit Stolz klingelt, neben Ihrem Hund zu stehen und zu wissen, dass er ein energiefähiger Athlet ist, der den Namen Gladiator verdient, eine echte Bulldogge sowohl im Aussehen als auch im Temperament der traditionellen Bulldogge. Kein Ärgernis um Tiere und andere Hunde herum, sondern mit einem Inzuchtfeuer, wenn nötig, oder genannt, ein Hund, der die Arena jeder Show in jedem Land ehren würde, es gab sie auf der ganzen Welt, und man betrachtete sie mit echtem Geist und Nationalstolz, der nicht wie die heutigen Hunde unter den Früchten und Gemüsen in einer Schubkarre zu finden war. Steve fand seine begehrten Bulldoggen, die in der Geschichte bis ins frühe 16. Jahrhundert zurückreichen, gezüchtet für die Könige und Königinnen der Tudor-Periode als Köderhunde für die alten Bären, die gleichen Hunde wurden für den frühen Barbarensport gezüchtet, sowohl Köder- als auch Bullbären. Während der Tudor-Periode standen diese beiden blutigen Sportarten auf der Höhe des nationalen Zeitvertreibs, der normale Mensch, obwohl arm und hungrig, schien immer den ungeraden halben Penny zu finden, um den verschiedenen Bärengruben beizuwohnen, die die Südseite der Themse säumten. Wie im Jahr 1506, das von Shakespeare und anderen bekannten Schriftstellern in ihrem Tag erwähnt wurde. Henry VIII (1509-1477) hatte eine echte Vorliebe für die frühen Bären- und Bullengruben und ernannte den ersten offiziellen Meister des Spiels, der in der Geschichte dokumentiert ist. Königin Elisabeth hatte eine Faszination für Bullen und Bären. Sie besuchte 1575 das Schloss Kenilworth, damals im Besitz des Grafen von Leicester, hier wurden 13 Bären zu ihrer Belustigung zusammengestellt, obwohl dies die höchste Zeit des Bull- und Bärenspiels im alten England war. Ein Gesetzentwurf zur Beendigung des Bullenköders wurde so spät in der Geschichte wie 1829 mit fünfundvierzig Stimmen besiegt, bevor er sechs Jahre später im Jahr 1835 abgeschafft wurde. Ein königlicher Sport, der fast 400 Jahre lang dokumentiert wurde, waren das Rückgrat der heute altmodischen Bulldogge, die Art, die die Herzen und Köpfe der ersten Tagesschriftsteller gewann, die den Stempel aufdrückte, die den englischen Wörtern Bulldogge Nationalstolz verlieh, unser Ziel war es, diesen alten Hund mit seinem breiten, muskulösen Gesicht nachzubilden und dabei die traditionelle Form und den Charakter, die wir alle lieben, beizubehalten. Dabei präsentiert uns Steve Barnett den Dorset Olde Tyme Bulldogge, den ursprünglichen englischen Bulldogge, unsere nationale Rasse, den besten Bulldogge.

Der Dorset Olde Tyme Bulldogge ist ein mittelgroßer Hund, der stolz und außerhalb des Hofes steht, ohne Angst, selbstbewusst, wachsam und doch gelehrig, große Stärke zeigend, ist er ein wahrer Motor, der Blicke und Kommentare auf sich zieht. Sein starker und harter athletischer Körperbau ist noch eng gekoppelt und kompakt genug, um die traditionellen Bulldoggenblicke zu begünstigen, die in Bezug auf seine Zucht üblich sind, und macht ihn gedrungen, athletisch und imposant.

Die Schultern sind muskulös und leicht geneigt, die Vorderbeine sind gerade, ohne Knochen und weit gespreizt, die Ellbogen drehen sich weder ein noch aus, die Pfoten sind breit, die Zehen eng aneinanderliegend, die Nägel geschwungen und kräftig, die Ballen dick und hart. Die Hinterhand ist breit und muskulös, mit einer gut entwickelten, aber nicht schweren zweiten Kraft, mäßige Winkelung der Sprunggelenke; Kuhhufe und Spreizfüße sind schwere Fehler.

Sein Gang ist kraftvoll, schwerfällig, mit guter Führung der Hinterhand. Ein gerader Schwanz oder ein Pumpschwanz wird bevorzugt und ist am meisten erwünscht, aber Kurbeln und Korkenziehen werden akzeptiert. Der Dorset Olde Tyme Bulldogge hat einen großen, kräftigen Kopf; der obere Teil des Kopfes ist von einer Seite zur anderen leicht konvex, die Stirn dominiert das Gesicht, ist aber noch breiter als hoch, der Kopf ist gefurcht, mit dicker, faltiger Haut an der Kehle und an der Seite des Kopfes, die Wangen: hervorstehend, aufgrund der starken Muskelentwicklung, breite Schnauze: mit deutlichen, breiten und tiefen Falten, die ihre Länge im Vergleich zum gesamten Kopf beibehalten. Die Nase ist breit, mit weit geöffneten Nasenlöchern; das Fehlen einer Vorderseite mit den Nasenlöchern auf der Schnauze ist ein Rückfall in den Bulldoggen-Clubzwinger und sehr unerwünscht. Es wird darauf geachtet, dass der traditionelle starke Bulldoggenkopf erhalten bleibt, so dass die Schnauze stark genug ist, um die Atmung nicht zu behindern, während der Bulldoggenlook erhalten bleibt.

Der Körper ist kompakt. Die Brust ist breit und tief mit gut gewölbten und gut angeordneten Rippen zwischen den Vorderbeinen. Der Rücken ist kurz und vermittelt den Eindruck eines gut ausbalancierten Hundes. Der Hals ist leicht gewölbt, mäßig lang, sehr muskulös und entspricht fast dem Umfang des Schädels. Die Oberlinie ist kräftig mit einem breiten, muskulösen Rücken, einem ausgeprägten Widerrist und einer breiten, eher kurzen und kräftigen Longe. Die Ohren sind hoch und breit eingestellt, bevorzugt rosa, der Knopf wird akzeptiert. Das Fell ist von feiner Textur, glatt bis flach, kurzes Fell erwünscht, ähnlich dem glänzenden Glanz des Stafford, doppelter oder fetter Mantel unerwünscht. Jede Farbe ist akzeptabel, Dorsets werden in Variationen von gestromt, Fußvariationen, auch schwarz und schiefergrau-blau gezüchtet; das schiefergraue Blau ist als Dorset Blue Poole bekannt, als Respekt und Hommage an das Original Paul Blue (pol) aus Schottland und der Gegend um Poole in Dorset. Diese Zucht ist noch in den frühen Stadien von Steves Zuchtprogramm, und nach nur wenigen Jahren begann, den Farbtyp zu reproduzieren.

Die Dorset Olde Tyme Bulldogge ist ein sehr gutes Familienmitglied, loyal unter den Kindern und bestrebt, Freude zu bereiten und Teil des Familienkreises zu sein, nicht als Wächter untergebracht, aber dennoch ein entschlossener Beschützer. Begierig, zu Ihren Füßen zu liegen oder an Ihrer Seite zu gehen, ein guter Begleiter, der sehr an seinem Besitzer hängt und sehr liebevoll ist, sehnt sich nach Führung und Liebe. Sie sind in der Regel gut mit nichthündischen Haustieren, besonders wenn sie mit ihnen Welpen erzogen werden, und sie verstehen sich in der Regel gut mit anderen Hunden, gut sozialisieren ihn. Stellen Sie sicher, dass Sie der ruhige, aber feste, selbstbewusste und beständige Rudelführer dieses Hundes sind, indem Sie ihm tägliches geistiges und körperliches Training bieten, um unerwünschte Verhaltensprobleme zu vermeiden.

Er hat eine sehr gute Gesundheit.

Die Dorset Olde Tyme Bulldogge kann sowohl im Haus als auch im Freien leben. Wenn sie draußen gehalten werden, brauchen sie einen guten, trockenen und zugfreien Zwinger. Sie passen auch gut in eine Wohnung.

Diese Bulldogge kann mit jedem Ausmaß an Bewegung umgehen. Sie wollen zu Ihren Füßen liegen oder neben Ihnen herlaufen, aber wie alle Hunde müssen sie täglich ausgeführt werden, um ihren primitiven hündischen Instinkt des Laufens zu erfüllen.

Die Fellpflege kann aus dem täglichen Abwischen mit einem Tuch oder einer weichen Bürste bestehen. Sie sollten darauf achten, dass alle Falten um die Schnauze herum frei von Schmutz und Flecken sind.

Wenn Sie einen kräftigen, stämmigen, muskulösen Körperbau bevorzugen, sollten Größe und Gewicht mit einem symmetrischen, gut proportionierten Körper harmonieren, wobei das Aussehen einer traditionellen Bulldogge beibehalten werden sollte.

Widerristhöhe : 48 bis 54 cm. Gewicht : 27 bis 41 kg.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Highlander

    Highlander Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highlander ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Die Highlander ist eine neue und noch sehr seltene Rasse. Kurzer geschichtlicher abriss Die aus Hybridrassen hervorgegangene Highlander ist eine wunderschöne Katze, die an den Luchs erinnert.Der Highlander ist eine neue und...
  • Havana brown

    Havana brown Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Havana brown, auch Swiss Mountain cat oder Chestnut Oriental Shorthair genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr schokoladenbraunes, kurzhaariges Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Vorfahren der Havana Brown...
  • German rex

    German rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die German rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ostpreußen (dem heutigen baltischen Russland) stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit kurzem, gewelltem und sehr weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es wird angenommen, dass die German rex die erste...
  • Exotic shorthair

    Exotic shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Exotic shorthair oder einfach Exotic ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Die Exotic Shorthair entstand aus einem Versuch amerikanischer Züchter, die American Shorthair in den 1950er Jahren zu verbessern. In den 1960er Jahren wurde sie dann als eigenständige Rasse...
  • European shorthair

    European shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die European shorthair, auch Européen oder Celtic shorthair genannt, ist eine in Europa beheimatete Katzenrasse und der geadelte Vertreter der gemeinen europäischen Katzen. Die Rasse ist in den skandinavischen Ländern beliebt, die ihren Charakter als natürliche Rasse schätzen, die nie...
  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...