Larson Lakeview Bulldogge

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Larson Bulldogge
Lakeview Bulldog

Kurzer Überblick über Larson Lakeview Bulldogge

Der Larson Lakeview Bulldogge wurde von Kevin Larson in Larson Lakeview Kennels entwickelt.

Geschichte über Larson Lakeview Bulldogge

Es waren sieben Jahre genetischer Zucht zwischen der Amerikanischen Bulldogge, der Englischen Bulldogge, dem Mastiff, dem Amerikanischen Pit Bull Terrier, dem Bullmastiff und dem Bullterrier nötig, um diese Rasse zu schaffen.

Aussehen über Larson Lakeview Bulldogge

Die Larson Lakeview Bulldogge wurde auf Größe und Kraft gezüchtet und ist daher größer als die Olde English Bulldogge. Der quadratische Kopf ist im Verhältnis zum Körper groß und mäßig faltig. Die Stirn ist flach und tief zwischen den Augen eingesenkt. Die Augen sind tief am Kopf befestigt und stehen weit auseinander. Der Unterkiefer ist hochgezogen und ragt über den Oberkiefer hinaus. Die Kiefermuskeln sind groß. Die Schnauze ist kurz und breit. Das Gebiss ist quadratisch, aber unterständig. Die Eckzähne sind groß. Die Ohren sind hoch und breit eingestellt und können entweder rosa oder knopfförmig sein. Die Wamme besteht aus zwei Falten. Die Wangen sind halbhängend. Der Hals ist kurz und nicht ganz so breit wie der Kopf. Der Körper ist sehr muskulös, aber symmetrisch und gut proportioniert. Die sehr breiten Schultern haben gut proportionierte Muskeln. Die Brust ist tief mit gut gerundeten Rippen. Der Bauch ist eingezogen. Die Vorderbeine sind gerade oder leicht geneigt. Die Hinterbeine sind gut bemuskelt, aber ebenfalls proportioniert und nicht aufgespießt oder vachiert. Die Oberschenkel sind sehr muskulös. Der Schwanz ist oft angewinkelt und eng am Körper anliegend. Das Haar ist kurz, eng anliegend und mittelgroß. Die Farbe ist normalerweise brindle auf weiß. Bringés bestehen aus rot, grau, schwarz oder braun. Es gibt auch vollständige Calicos. Die Widerristhöhe beträgt: Rüde 51 Zentimeter und mehr, Hündin 41 Zentimeter und mehr, bei einem Gewicht des Rüden zwischen 32 und 50 Kilogramm, bei der Hündin zwischen 23 und 41 Kilogramm.

Temperament über Larson Lakeview Bulldogge

Die Larson Lakeview Bulldogge ist sehr freundlich, aber ein unerschrockener Gegner jeder Person oder Sache, die ihre Familie bedroht. Das Ziel der Ausbildung dieses Hundes ist es, den Status eines Rudelführers zu erlangen. Es ist ein natürlicher Instinkt eines Hundes, eine Bestellung in der Verpackung zu haben. Wenn wir Menschen mit Hunden zusammenleben, werden wir zu ihrem Rudel. Das gesamte Rudel kooperiert unter einem Anführer. Die Linien sind klar definiert und die Regeln werden festgelegt. Weil ein Hund seine Unzufriedenheit mitteilt, indem er knurrt und schließlich zubeißt, müssen alle anderen Menschen in der Rangordnung höher stehen als der Hund. Die Menschen müssen diejenigen sein, die die Entscheidungen treffen, nicht die Hunde. Nur auf diese Weise kann die Beziehung zu Ihrem Hund ein voller Erfolg werden.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Larson Lakeview Bulldogge

Die Larson Lakeview Bulldogge wird sich in einer Wohnung gut machen, wenn sie ausreichend geübt wird. Sie sind im Haus relativ inaktiv und werden mit mindestens einem mittelgroßen Hof besser zurechtkommen. Sie sollten jeden Tag einen schnellen Spaziergang oder eine Joggingrunde machen. Während des Gehens sollte der Hund neben oder hinter der Person, die die Leine hält, auf dem Absatz stehen, denn in der Vorstellung eines Hundes führt der Anführer den Weg, und dieser Anführer sollte der Mensch sein.

Pflege über Larson Lakeview Bulldogge

Das kurze, harte Fell ist leicht zu pflegen. Kämmen und bürsten Sie ihn mit einer Bürste mit festen Borsten und baden Sie ihn nur, wenn es nötig ist. Diese Rasse ist ein durchschnittlicher Ausscheider.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.