Irish Mastiff

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Irland <> Großbritannien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Irish Mastiff

Der Irish Mastiff ist eine Kreuzung aus zwei der größten und höchsten Hunderassen, die dem Menschen bekannt sind, dem Mastiff, auch bekannt als Englischer Mastiff, und dem Irischen Windhund. Diese Kreuzung kann eine Schulterhöhe von bis zu 91,5 Zentimetern erreichen und wiegt in der Regel über 45 Kilogramm, aber beide Elternrassen wurden zumindest in Bezug auf ihre Familien als sanfte Riesen bezeichnet und sind in der Regel unkomplizierte Hunde. die sich gut in die meisten Familien einfügen. Aufgrund ihrer entspannten Natur können diese Hunde in eine Wohnung passen, wenn einige Überlegungen angestellt werden, um sicherzustellen, dass sie genügend Platz haben, um sich um Möbel und in Fluren zu bewegen, und zumindest ein Stück Boden in der Nähe des Rests der Familie, das groß genug ist, um sich darauf zu legen. Im Allgemeinen sind sie jedoch glücklicher, wenn sie in einem größeren Haus mit einem eingezäunten Hof leben.

Geschichte über Irish Mastiff

Dieser Hybrid ist eine Kombination aus zwei riesigen Rassen aus der alten Geschichte, dem massiven und kräftigen englischen Mastiff und dem riesigen, galoppierenden Windhund, der als Irischer Windhund bekannt ist.

 

        

Ein wenig über Irischer Wolfshund

        
Der Irischer Wolfshund ist ebenfalls eine alte Rasse, die bereits 391 n. Chr. vermerkt wurde, als mehrere von ihnen dem königlichen Konsul von Irland geschenkt wurden. Sie wurden zur Jagd auf sehr große Beutetiere wie Hirsche, Wildschweine und natürlich den mittlerweile ausgestorbenen irischen Wolf eingesetzt, nach dem sie benannt wurden. Nachdem der letzte der Wölfe 1786 erlegt worden war, begann auch die Population des Irischer Wolfshund zu schrumpfen und Mitte der 1800er Jahre waren nur noch sehr wenige von ihnen übrig. Wenn es nicht die Arbeit eines Hauptmanns George Augustus Graham gegeben hätte, eines Schotten, der in die britische Armee eingezogen wurde, wären sie vielleicht ganz verschwunden. Im Jahr 1862 sammelte er alle Irischer Wolfshund, die er finden konnte, und versuchte, die Rasse wiederzubeleben. Dazu wurden Kreuzungen mit schottischen Deerhounds, Great Danes, russischen Wolfhounds und anderen Hunden verwendet, um die Gesundheit und Vitalität der Rasse wiederherzustellen. Der Irish Wolfhound wurde 1897 vom American Kennel Club und 1925 vom Kennel Club of England anerkannt.
Standard über Irischer Wolfshund

Ein wenig über Mastiff

Hunde, die wie Mastiffs aussehen, wurden in alten asiatischen Kunstwerken aus der Zeit um 2500 v. Chr. abgebildet, und diese substanziellen Caniden wurden sogar als an der Seite von Hannibal und seinen Armeen marschierend registriert, als sie die Alpen überquerten. Da sie versierte Wachhunde und Jagdgefährten sind, wurden sie wegen ihrer unkomplizierten und unerschütterlichen Natur zu den Lieblingen von Grundbesitzern und Bauern, als sie England erreichten. Leider hatten die Weltkriege einen äußerst negativen Einfluss auf die Hundepopulation in Europa, insbesondere auf größere Hunde wie die Englischen Mastiffs. Sie wurden während der Kriege oft in doppelte Gefahr gebracht, weil sie zu groß waren, um während der Rationierung leicht gefüttert werden zu können, und sie wurden auch als nützlich an der Frontlinie angesehen, wo sie Munitionswagen zogen und höchstwahrscheinlich viele Todesfälle verursachten. Am Ende der beiden Kriege war der englische Mastiff fast ausgestorben, zu einem bestimmten Zeitpunkt gab es nur noch fünfzehn Hunde, die weltweit bekannt waren und zum Genpool beitragen konnten. Mastiff-Welpen wurden aus begrenzten Populationen in den U.S.A. und Kanada nach England importiert, um dabei zu helfen, die Rasse wiederzubeleben. Seitdem haben sie wieder an Popularität gewonnen und stehen laut AKC auf Platz 28 der beliebtesten Rassen.
Standard über Mastiff

Aussehen über Irish Mastiff

Der Irish Mastiff ist ein großer Hund, sowohl in Bezug auf die Größe als auch auf den Umfang. Dieser Mischling misst in der Regel bis zu 91,5 Zentimeter Schulterhöhe und wiegt über 45 Kilogramm. Der Kopf ist groß, wenn auch in der Regel nicht so massiv oder breit wie der Kopf des Englischen Mastiffs, und obwohl Sie einige der Falten sehen können, die Sie im Gesicht des Mastiffs finden würden, wird dieses Merkmal in der Regel durch eine längere Schnauze etwas verringert, mit freundlicher Genehmigung des Irish Wolfhounds. Die Augen können rund oder mandelförmig sein und haben eine mittel- bis dunkelbraune Farbe. Die Ohren sind im Verhältnis zum Kopf klein und hoch am Kopf angesetzt. Je nachdem, welcher Elternrasse sie ähneln, können die Ohren am Kopf anliegen oder langgestreckt an der Wange herunterhängen. Beide Elternrassen haben eine dicke, flauschige Unterwolle, die von einer Schicht wetterfesten Fells geschützt wird, das gerade, kurz und grob oder rau und steif sein kann.

Temperament über Irish Mastiff

In den meisten Fällen wird er ein ruhiger und gut erzogener Mischling sein, obwohl er in der Pubertät, die beim Irish Mastiff in der Regel die ersten drei Lebensjahre dauert, etwas aktiver und ungeschickter sein kann. Beide Elternrassen sind Kindern gegenüber sehr tolerant und von Natur aus beschützend, allerdings sind diese Caniden äußerst kräftige Tiere und können gelegentlich überreizt werden, so dass der Umgang mit Kleinkindern und Kindern jederzeit sorgfältig überwacht werden sollte. Der Irish Mastiff neigt dazu, Fremden gegenüber misstrauisch, aber höflich zu sein, und eine Sozialisierung ist notwendig, um sicherzustellen, dass dieser Hund nicht zu schüchtern, ängstlich oder aggressiv wird. Der irische Wolfshund hat wie die meisten Windhunde einen extrem hohen Beutetrieb und in den meisten Fällen sollten weder sie noch ihre Nachkommen kleinen Tieren, vor allem kleinen Tieren, die sich schnell bewegen, völlig vertrauen. Sie wollen gefallen und genießen das Training, das so früh wie möglich begonnen werden sollte, um den größtmöglichen Nutzen aus dem Training zu ziehen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Irish Mastiff

Obwohl der Mastiff eine eher entspannte Rasse ist, die im Allgemeinen weniger Bewegung benötigt als andere große Hunde, ist der Irish Wolfhound für seine Größe recht aktiv und mindestens 40 bis 60 Minuten kräftige Aktivität pro Tag sind notwendig, um diesen Mischling in Topform zu halten. Neben den täglichen Spaziergängen eignen sich diese Hunde für verschiedene Aktivitäten wie Zeichnen und Karrenfahren, Coursingfähigkeit und Fährtenlesen. In den Jahren der Ausbildung Ihres Hundes ist es wichtig, die Übungseinheiten recht kurz und nicht zu intensiv zu halten, um Schäden an den sich entwickelnden Knochen und Gelenken zu vermeiden. Dies kann dadurch erreicht werden, dass Sie die Übungseinheiten über den Tag verteilt unterbrechen und darauf achten, dass Ihr Hund nicht drängelt oder aus großen Höhen springt. Dieser Mischling bevorzugt den Raum, den ein größeres Haus bietet, aber da sie nicht zu unnötigem Bellen neigen, können sie sich möglicherweise an das Leben in einer Wohnung anpassen, wenn sie viel zusätzlichen Auslauf in mehreren kurzen Einheiten über den Tag verteilt bekommen. Rutschige Oberflächen sollten jedoch vermieden werden, um Gelenk- und Bänderverletzungen zu vermeiden.

Pflege über Irish Mastiff

Dieser Mischling hat ein kurzes, einfaches Fell, das die Pflege dieses Hundes recht überschaubar macht. Regelmäßiges Bürsten mit einer glatten Bürste, einer weichen Borstenbürste oder einem Currykamm ist notwendig, um den Verlust zu kontrollieren und die Körperöle zu verteilen, allerdings sind Bäder nur alle paar Monate erforderlich. Wenn Ihr Irish Mastiff die für Englische Mastiffs typischen Falten und Fältchen erbt, sollten diese Falten untersucht und abgewischt werden, um sicherzustellen, dass sie keine Feuchtigkeit oder eingeschlossene Nahrungspartikel enthalten, da diese zu Hautreizungen und -infektionen führen können, was möglicherweise die Entwicklung eines üblen Geruchs, vor allem um das Gesicht herum, verursacht. Diejenigen, die kurzes, gerades und hartes Fell haben, werden das ganze Jahr über mäßig verlieren, während diejenigen, die steife Haare entwickeln, sehr wenig Verlust haben können. Diejenigen mit drahtigem Fell müssen möglicherweise ebenfalls gebeizt werden, ein Prozess, der von Hand oder mit einem Beizkamm durchgeführt werden kann.

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Schnekingese --Zwergschnauzer X Pekingese

    Schnekingese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnekingese Der Schnekingese ist eine Hybridmischung aus dem Zwergschnauzer und dem Pekingese. Obwohl der Ort und das Datum der Entstehung des Hybriden unbekannt sind, ist die Geschichte der verwandten Rassen...
  • Schnau-Tzu -- Zwergschnauzer X Shih Tzu

    Schnau-Tzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnau-Tzu Der Schnau-Tzu ist eine Mischung aus Zwergschnauzer und Shih Tzu. Dieser Hybrid ist ein kleiner Hund mit struppigem Fell und Schlappohren. Der Schnau-Tzu ist im Allgemeinen sehr intelligent; er...
  • Schnauffen -- Zwergschnauzer X Affenpinscher

    Schnauffen Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnauffen Der Schnauffen ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der Affenpinscher und der Zwergschnauzer. Der Schnauffen ist ein kleiner Hund, der im ausgewachsenen Zustand nicht mehr als 7 kg wiegt. Er ist...
  • Schnairedale -- Schnauzer X Airedale Terrier

    Schnairedale Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnairedale Der mittelgroße, athletische Schnairedale ist eine Kreuzung aus einem Standard Schnauzer und einem Airedale Terrier. Dieser Hybrid wird verspielt, anhänglich und sehr unterhaltsam im...
  • Schipper-Poo -- Schipperke X Pudel

    Schipper-Poo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schipper-Poo Als kleiner Hund ist der Schipper-Poo eine Kreuzung zwischen einem Schipperke und einem Pudel. Dieser Hybrid ist liebevoll und verspielt, mit viel Energie und ohne Aggressivität. Sie können...
  • Schipese -- Schipperke X Malteser

    Schipese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Zentrales Mittelmeerbecken -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schipese Der Schipese ist ein Designhund, der durch die Kombination von zwei verschiedenen kleinen Haustieren entwickelt wurde: dem Schipperke, einem kleinen, ganz schwarzen Hund, der von...
  • Schip-A-Pom -- Schipperke X Zwergspitz / Pomeranian

    Schip-A-Pom Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schip-A-Pom Der Schip-A-Pom, auch bekannt als Pomerke, ist ein absichtlich gekreuzter Hund, der auch als Designhund bekannt ist. Dieser Hybrid ist eine Kombination aus zwei neugierigen und verspielten...
  • Schapso -- Zwergschnauzer X Lhassa Apso

    Schapso Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schapso Wenn man einen Lhassa Apso mit einem Zwergschnauzer mischt, erhält man den Schapso, eine kleine Hybridrasse, die klein genug für eine Wohnung oder ein kleines Haus ist, aber eine große Persönlichkeit...
  • Sceagle -- Schottischer Terrier X Beagle

    Sceagle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schottland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Sceagle Der Sceagle ist eine Kombination aus Beagle und Schottischer Terrier, die ein hervorragendes Familienhaustier, einen Jagdbegleiter und sogar einen guten Wachhund ergibt. Er ist liebevoll,...
  • Sammypoo -- Samojede X Pudel

    Sammypoo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Nordrussland und Sibirien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Sammypoo Der Sammypoo ist eine treue und liebevolle Kombination aus Pudel und Samojede. Diese Rasse ist mittelgroß, etwa 51 Zentimeter hoch und wiegt ausgewachsen im Durchschnitt etwa 25...
  • Saint Shepherd -- St. Bernardshund X Deutsche Schäferhund

    Saint Shepherd Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Shepherd Der Saint Shepherd ist eine Mischung aus einem Deutschen Schäferhund und einem St. Bernardshund. Beides sind große Hunde, so dass der Saint Shepherd in der Regel groß oder riesig ist,...
  • Saint Pyrenees -- St. Bernardshund X Pyrenäen Berghund

    Saint Pyrenees Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Pyrenees Der Saint Pyrenees ist ein Hybrid, der aus dem Pyrenäen Berghund und dem St. Bernardshund gezüchtet wurde. Diese Rasse ist im Erwachsenenalter ein Riesenhund und kann bis zu 82 kg wiegen...
  • Saint Berxer -- St Bernardshund X Boxer

    Saint Berxer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Berxer Der Saint Berxer schnarcht und sabbert, aber er ist ein sanfter und liebevoller Hund, der ein ausgezeichnetes Haustier abgibt. Sie sind Designhunde und eine Mischung aus einem reinrassigen St...
  • Saint Bernewfie -- St. Bernardshund X Neufundländer

    Saint Bernewfie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Bernewfie Es handelt sich um große, aber sehr liebevolle und sanfte Hunde. Der St. Bernewfie ist ein Designhund und ist eine Mischung aus einem reinrassigen St. Bernardshund und einem reinrassigen...
  • Saint Bernese -- St. Bernardshund X Berner Sennenhund

    Saint Bernese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Bernese Der Saint Bernese entstand aus der Kreuzung zwischen einem St. Bernardshund und einem Berner Sennenhund, zwei sehr großen Arbeitshunden. Von Natur aus sanftmütig, sind sie sehr leicht in eine Familie zu...
  • Saint Bermastiff -- St. Bernardshund X Mastiff

    Saint Bermastiff Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Bermastiff Als großer Hund ist der Saint Bermastiff eine Kreuzung zwischen dem liebenswerten St. Bernardshund und dem majestätischen Mastiff und wird auch Saint Mastiff genannt. Ein Hund...
  • Rustralian Terrier -- Jack Russell Terrier X Australische Terrier

    Rustralian Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Australien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rustralian Terrier Der Ruslian Terrier ist das Ergebnis der Kreuzung des Australische Terrier mit dem charismatischen Jack Russell Terrier. Das Ergebnis ist ein kleiner, robuster Terrier,...
  • Russian Doodle Terrier -- Russischer Schwarzer Terrier X Pudel

    Russian Doodle Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Russland <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Russian Doodle Terrier Der Russian Doodle Terrier ist ein seltener Hybridhund, der die besten Eigenschaften des beliebten Standard Pudels mit denen des einzigartigen Russischer Schwarzer...
  • Rus-A-Pei -- Parson Russell Terrier X Shar Pei

    Rus-A-Pei Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rus-A-Pei Der Rus-A-Pei ist ein Designhund, ein absichtlicher Hybrid aus dem chinesischen Shar Pei, einer alten chinesischen Rasse, die seit Tausenden von Jahren als Schutz- und Wachhund eingesetzt wird,...
  • Running Walker Foxhound

    Running Walker Foxhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Running Walker Foxhound Der Running Walker Foxhound ist einer der vielen Foxhound-Stämme, die unter dem Namen American Foxhound von Mitte bis Ende der 1800er Jahre entwickelt wurden. Er ist hoch motiviert, Tiere wie...
  • Rottsky -- Rottweiler X Sibirische Husky

    Rottsky Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Sibirien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rottsky Der Rottsky ist ein gewollter Hybrid, eine Kombination aus einem großen und muskulösen deutschen Wachhund, dem Rottweiler, und dem Sibirische Husky, einem uralten Hund, der schon lange vor der...
  • Rott Pei -- Rottweiler X Shar Pei

    Rott Pei Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rott Pei Der Rott Pei ist ein großer, starker Hund, der hart wirken kann, aber ein weiches, flauschiges Zentrum hat. Er ist seiner Familie gegenüber unglaublich loyal und beschützend, aber nicht aggressiv...
  • Rottpeake -- Rottweiler X Chesapeake Bay Retriever

    Rottpeake Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rottpeake Der Rottpeake ist ein seltener Designerhund, die spezifische Kreuzung zwischen dem Rottweiler, einem großen, muskulösen Hund, der am besten für seine Wachfähigkeit bekannt ist, und dem Chesapeake Bay...
  • Rottmatian -- Rottweiler X Dalmatiner

    Rottmatian Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Kroatien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rottmatian Diese wunderbare Mischung aus Dalmatiner und Rottweiler wird Rottmatian genannt und ist ein wunderbarer Wachhund und Familientier. Der Dalmatiner ist eine mittelgroße bis große Rasse und der...
  • Rottle -- Rottweiler X Pudel

    Rottle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Frankreich -> Deutschland Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Rotti-poo Rottiepoo Rottiedoodle Rottweilerpoo Rottweilerdoodle Kurzer Überblick über Rottle Der Rottle ist ein Designerhund, eine Kreuzung zwischen Pudel und Rottweiler. Da der Elternpudel ein Standard Pudel oder ein Miniatur Pudel sein...