Irish Saint Terrier

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Irland <> Schweiz -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Irish Bernard Terrier

Kurzer Überblick über Irish Saint Terrier

Der Irish Saint Terrier ist eine Hybridrasse, die eine Mischung aus dem Irischer Terrier und dem St. Bernardshund ist. Beide Elternrassen sind ausgezeichnete Wachhunde, sie achten darauf, sowohl ihre Familie als auch ihr Territorium zu schützen. Der Irish Terrier hat den Ruf, sich nicht mit anderen Hunden zu vertragen und kann diese Eigenschaft weitervererben. Der St. Bernardshund hat einen hohen Wiedererkennungswert durch Filme wie Beethoven, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Hunderasse riesengroß ist und genau wie die Hauptfigur einen Hang zur Tollpatschigkeit hat. Auch wenn der Irish Saint Terrier nicht genau die Größe des St. Bernardshundes haben wird, bleibt er doch ein Hund von großer Größe. Er ist wahrscheinlich sanftmütig, aber sehr beschützend.

Geschichte über Irish Saint Terrier

Die Ursprünge des Irish Saint Terrier sind nicht vollständig bekannt. Um die Geschichte des Irish Saint Terrier zu verstehen, wird ein Blick auf seine Elternrassen vielleicht Licht in die Geschichte der Hybridrasse bringen.

 

        

Ein wenig über Irischer Terrier

        
Der Irischer Terrier ist wahrscheinlich eine der ältesten Terrierrassen. Seine Wurzeln lassen sich bis nach Schottland zurückverfolgen, und es wird angenommen, dass er aus der Zucht eines Black and Tan Terriers (einer inzwischen ausgestorbenen Rasse) und eines größeren weizenfarbigen Terriers entstanden ist. In den 1880er Jahren war der Irischer Terrier eine der beliebtesten Rassen auf den Britischen Inseln. Er wurde nach Amerika gebracht, wo die Rasse 1885 vom American Kennel Club anerkannt wurde. Während des Ersten Weltkriegs wurde der Irischer Terrier als Kurierhund eingesetzt. Im Laufe der Zeit verlor die Rasse an Popularität.
Standard über Irischer Terrier

Ein wenig über St. Bernardshund

Der St. Bernardshund ist ein sanfter Riese, der für die Kälte der Alpen gezüchtet wurde. Experten glauben, dass die Rasse entstand, als einheimische Hunde (in der Schweiz) mit Hunden vom Mastiff-Typ gekreuzt wurden, die von den Römern in die Region gebracht worden waren. Die Hunde wurden erstmals 1703 in den Aufzeichnungen eines Klosters erwähnt. Es wird angenommen, dass die Hunde als Wachhunde für das Klostergelände eingesetzt wurden. Der Hund wurde mit der Suche und Rettung verirrter Reisender in der Nähe des heutigen Bernhardinerpasses in Verbindung gebracht, und dieser Ruf blieb dem Chien du Saint-Bernard erhalten. Er hat die körperlichen Eigenschaften, die ihn ideal für harte Winter und schwierige Rettungsmissionen in den Bergen machen. Tatsächlich schreiben die Archive des Klosters dem St. Bernardshund die Rettung von mindestens 2.000 Reisenden zu. Im Laufe der Zeit fand die Rasse ihren Weg nach England, wo 1833 ein Mann namens Daniel Wilson vorschlug, die Rasse St. Bernardshund zu nennen. 1883 fand der St. Bernardshund auch seinen Weg in die USA, wo Plinlimmon, ein St. Bernardshund, der einem Schauspieler gehörte, zu einem führenden Ausstellungshund wurde. Der Hund wurde in den U.S.A. sehr beliebt und ist auch heute noch eine bevorzugte Rasse.
Standard über St. Bernardshund

Aussehen über Irish Saint Terrier

Der Irish Saint Terrier wird ein großer Hund sein und seine Farbe hängt von der vorherrschenden Elternrasse ab. Die meisten Bernhardiner sind weiß mit dunklen Flecken, manche haben jedoch mehr Rot als Weiß in ihrem Fell, so dass der Irish Saint Terrier auch mehr Rot in seinem Fell haben kann. Es gibt zwei verschiedene Felltypen bei St. Bernardshunden, ein kürzeres, glattes, aber dichtes Fell und ein längeres, leicht gewelltes Fell. Dies bestimmt auch das Aussehen des Irish Saint Terriers. Der Elternteil Irischer Terrier hat eine doppelte Schicht, die hilft, ihn vor verschiedenen Wetterbedingungen zu schützen. Sein Haar ist dicht und steif, aber es wächst so eng zusammen, dass man die Haut darunter nicht sehen kann. Er kann verschiedene Farben haben: rot, rotgold, rotweizenfarbig oder einfarbig weizenfarbig. Ihr Irish Saint Terrier sollte in seinem Aussehen ganz einzigartig sein, es hängt von der vorherrschenden Elternrasse ab.

Temperament über Irish Saint Terrier

Der Irish Saint Terrier wird wahrscheinlich eine Mischung aus den Persönlichkeiten seiner Elternrassen sein. Der elterliche Irischer Terrier ist nicht immer dafür bekannt, dass er sich mit anderen Hunden verträgt. Er ist seiner Familie gegenüber sehr beschützend und toleriert Fremde. Er ist ein guter Wachhund und bellt. Dasselbe gilt für den St. Bernardshund, der nicht dafür bekannt ist, grundlos zu bellen. Aufgrund dieser Eigenschaften gibt der Irish Saint Terrier einen guten Wachhund ab. Der Irish Saint Terrier ist normalerweise gut gelaunt und anpassungsfähig, allerdings kann er auch neugierig und manchmal waghalsig sein. Außerdem neigt er zur Tollpatschigkeit und ist manchmal nicht gut für eine Familie mit kleinen Kindern geeignet, da er sie versehentlich umwerfen kann, wenn er seinen großen Körper bewegt. Allerdings liebt er seine Familie und würde niemals absichtlich einen von ihnen verletzen. Er ist sehr intelligent und leicht trainierbar, obwohl er manchmal einen Hang zur Sturheit haben kann. Ein konsequentes Training mit positiver Verstärkung sollte dafür sorgen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Irish Saint Terrier

Der Irish Saint Terrier ist ein recht aktiver Hund. Er spielt gerne und wird täglich Bewegung brauchen. Dies kann in Form von Spielen im Freien auf einem eingezäunten Hof oder schnellen Spaziergängen mit dem Besitzer geschehen. Er könnte auch von einem Ausflug in einen Hundepark profitieren, wo er mit anderen Hunden interagieren und sich gleichzeitig auspowern kann. Bewegung ist für den Irish Saint Terrier nicht nur wichtig, um ihn glücklich zu machen, sondern auch, um einer Gewichtszunahme vorzubeugen. Ein Haus mit einem gesicherten Hof zum Spielen ist ideal, er kann sich auch an eine Wohnung anpassen, braucht aber viel Zeit im Freien, um möglichst glücklich zu sein.

Pflege über Irish Saint Terrier

Der Irish Saint Terrier neigt dazu, zu verlieren, daher kann er eine gute Pflege benötigen. Er sollte täglich mit einer Bürste mit Metallborsten gebürstet werden. Seien Sie während des Fellwechsels besonders vorsichtig, wenn er sein Fell "blasen" kann (eine Eigenschaft, die er von der Elternrasse St. Bernardshund erben kann). Baden Sie ihn nur, wenn es nötig ist. Sie sollten die Zähne Ihres Irish Saint Terriers mindestens dreimal pro Woche putzen. Wenn Sie Zahnfleischerkrankungen vorbeugen wollen, sollten Sie die Zähne des Hundes jedoch täglich putzen. Überprüfen Sie regelmäßig seine Ohren, um sicherzustellen, dass sie sauber und frei von Feuchtigkeit sind. Er wird feste Nägel haben. Das regelmäßige Schneiden der Nägel sorgt dafür, dass er sich wohlfühlt, und erleichtert auch Ihnen die Arbeit.

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Schnekingese --Zwergschnauzer X Pekingese

    Schnekingese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnekingese Der Schnekingese ist eine Hybridmischung aus dem Zwergschnauzer und dem Pekingese. Obwohl der Ort und das Datum der Entstehung des Hybriden unbekannt sind, ist die Geschichte der verwandten Rassen...
  • Schnau-Tzu -- Zwergschnauzer X Shih Tzu

    Schnau-Tzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnau-Tzu Der Schnau-Tzu ist eine Mischung aus Zwergschnauzer und Shih Tzu. Dieser Hybrid ist ein kleiner Hund mit struppigem Fell und Schlappohren. Der Schnau-Tzu ist im Allgemeinen sehr intelligent; er...
  • Schnauffen -- Zwergschnauzer X Affenpinscher

    Schnauffen Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnauffen Der Schnauffen ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der Affenpinscher und der Zwergschnauzer. Der Schnauffen ist ein kleiner Hund, der im ausgewachsenen Zustand nicht mehr als 7 kg wiegt. Er ist...
  • Schnairedale -- Schnauzer X Airedale Terrier

    Schnairedale Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schnairedale Der mittelgroße, athletische Schnairedale ist eine Kreuzung aus einem Standard Schnauzer und einem Airedale Terrier. Dieser Hybrid wird verspielt, anhänglich und sehr unterhaltsam im...
  • Schipper-Poo -- Schipperke X Pudel

    Schipper-Poo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schipper-Poo Als kleiner Hund ist der Schipper-Poo eine Kreuzung zwischen einem Schipperke und einem Pudel. Dieser Hybrid ist liebevoll und verspielt, mit viel Energie und ohne Aggressivität. Sie können...
  • Schipese -- Schipperke X Malteser

    Schipese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Zentrales Mittelmeerbecken -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schipese Der Schipese ist ein Designhund, der durch die Kombination von zwei verschiedenen kleinen Haustieren entwickelt wurde: dem Schipperke, einem kleinen, ganz schwarzen Hund, der von...
  • Schip-A-Pom -- Schipperke X Zwergspitz / Pomeranian

    Schip-A-Pom Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schip-A-Pom Der Schip-A-Pom, auch bekannt als Pomerke, ist ein absichtlich gekreuzter Hund, der auch als Designhund bekannt ist. Dieser Hybrid ist eine Kombination aus zwei neugierigen und verspielten...
  • Schapso -- Zwergschnauzer X Lhassa Apso

    Schapso Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Schapso Wenn man einen Lhassa Apso mit einem Zwergschnauzer mischt, erhält man den Schapso, eine kleine Hybridrasse, die klein genug für eine Wohnung oder ein kleines Haus ist, aber eine große Persönlichkeit...
  • Sceagle -- Schottischer Terrier X Beagle

    Sceagle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schottland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Sceagle Der Sceagle ist eine Kombination aus Beagle und Schottischer Terrier, die ein hervorragendes Familienhaustier, einen Jagdbegleiter und sogar einen guten Wachhund ergibt. Er ist liebevoll,...
  • Sammypoo -- Samojede X Pudel

    Sammypoo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Nordrussland und Sibirien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Sammypoo Der Sammypoo ist eine treue und liebevolle Kombination aus Pudel und Samojede. Diese Rasse ist mittelgroß, etwa 51 Zentimeter hoch und wiegt ausgewachsen im Durchschnitt etwa 25...
  • Saint Shepherd -- St. Bernardshund X Deutsche Schäferhund

    Saint Shepherd Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Shepherd Der Saint Shepherd ist eine Mischung aus einem Deutschen Schäferhund und einem St. Bernardshund. Beides sind große Hunde, so dass der Saint Shepherd in der Regel groß oder riesig ist,...
  • Saint Pyrenees -- St. Bernardshund X Pyrenäen Berghund

    Saint Pyrenees Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Pyrenees Der Saint Pyrenees ist ein Hybrid, der aus dem Pyrenäen Berghund und dem St. Bernardshund gezüchtet wurde. Diese Rasse ist im Erwachsenenalter ein Riesenhund und kann bis zu 82 kg wiegen...
  • Saint Berxer -- St Bernardshund X Boxer

    Saint Berxer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Berxer Der Saint Berxer schnarcht und sabbert, aber er ist ein sanfter und liebevoller Hund, der ein ausgezeichnetes Haustier abgibt. Sie sind Designhunde und eine Mischung aus einem reinrassigen St...
  • Saint Bernewfie -- St. Bernardshund X Neufundländer

    Saint Bernewfie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Bernewfie Es handelt sich um große, aber sehr liebevolle und sanfte Hunde. Der St. Bernewfie ist ein Designhund und ist eine Mischung aus einem reinrassigen St. Bernardshund und einem reinrassigen...
  • Saint Bernese -- St. Bernardshund X Berner Sennenhund

    Saint Bernese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Bernese Der Saint Bernese entstand aus der Kreuzung zwischen einem St. Bernardshund und einem Berner Sennenhund, zwei sehr großen Arbeitshunden. Von Natur aus sanftmütig, sind sie sehr leicht in eine Familie zu...
  • Saint Bermastiff -- St. Bernardshund X Mastiff

    Saint Bermastiff Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Saint Bermastiff Als großer Hund ist der Saint Bermastiff eine Kreuzung zwischen dem liebenswerten St. Bernardshund und dem majestätischen Mastiff und wird auch Saint Mastiff genannt. Ein Hund...
  • Rustralian Terrier -- Jack Russell Terrier X Australische Terrier

    Rustralian Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Australien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rustralian Terrier Der Ruslian Terrier ist das Ergebnis der Kreuzung des Australische Terrier mit dem charismatischen Jack Russell Terrier. Das Ergebnis ist ein kleiner, robuster Terrier,...
  • Russian Doodle Terrier -- Russischer Schwarzer Terrier X Pudel

    Russian Doodle Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Russland <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Russian Doodle Terrier Der Russian Doodle Terrier ist ein seltener Hybridhund, der die besten Eigenschaften des beliebten Standard Pudels mit denen des einzigartigen Russischer Schwarzer...
  • Rus-A-Pei -- Parson Russell Terrier X Shar Pei

    Rus-A-Pei Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rus-A-Pei Der Rus-A-Pei ist ein Designhund, ein absichtlicher Hybrid aus dem chinesischen Shar Pei, einer alten chinesischen Rasse, die seit Tausenden von Jahren als Schutz- und Wachhund eingesetzt wird,...
  • Running Walker Foxhound

    Running Walker Foxhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Running Walker Foxhound Der Running Walker Foxhound ist einer der vielen Foxhound-Stämme, die unter dem Namen American Foxhound von Mitte bis Ende der 1800er Jahre entwickelt wurden. Er ist hoch motiviert, Tiere wie...
  • Rottsky -- Rottweiler X Sibirische Husky

    Rottsky Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Sibirien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rottsky Der Rottsky ist ein gewollter Hybrid, eine Kombination aus einem großen und muskulösen deutschen Wachhund, dem Rottweiler, und dem Sibirische Husky, einem uralten Hund, der schon lange vor der...
  • Rott Pei -- Rottweiler X Shar Pei

    Rott Pei Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rott Pei Der Rott Pei ist ein großer, starker Hund, der hart wirken kann, aber ein weiches, flauschiges Zentrum hat. Er ist seiner Familie gegenüber unglaublich loyal und beschützend, aber nicht aggressiv...
  • Rottpeake -- Rottweiler X Chesapeake Bay Retriever

    Rottpeake Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rottpeake Der Rottpeake ist ein seltener Designerhund, die spezifische Kreuzung zwischen dem Rottweiler, einem großen, muskulösen Hund, der am besten für seine Wachfähigkeit bekannt ist, und dem Chesapeake Bay...
  • Rottmatian -- Rottweiler X Dalmatiner

    Rottmatian Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Kroatien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rottmatian Diese wunderbare Mischung aus Dalmatiner und Rottweiler wird Rottmatian genannt und ist ein wunderbarer Wachhund und Familientier. Der Dalmatiner ist eine mittelgroße bis große Rasse und der...
  • Rottle -- Rottweiler X Pudel

    Rottle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Frankreich -> Deutschland Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Rotti-poo Rottiepoo Rottiedoodle Rottweilerpoo Rottweilerdoodle Kurzer Überblick über Rottle Der Rottle ist ein Designerhund, eine Kreuzung zwischen Pudel und Rottweiler. Da der Elternpudel ein Standard Pudel oder ein Miniatur Pudel sein...