Sniffon

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Deutschland <> Belgien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Sniffon

Der Sniffon ist ein Designhund, die absichtliche Mischung aus zwei sehr geschickten Rattlern, die heute häufiger als Haustiere gehalten werden: der Brüsseler Griffon, der aus der Region Brüssel in Belgien stammt, und der Zwergschnauzer, der in Deutschland entwickelt wurde. Diese Hunde sind sehr intelligent, aber sie nutzen ihre Intelligenz eher, um in Gegenstände einzudringen, als um Tricks zu lernen, und sie sollten nie allein im Freien gelassen werden, auch nicht in einem eingezäunten Hof, da der Schnauzer ein Meister im Graben ist und der Griffon bruxellois ein ernsthaftes Talent hat, auf Gegenstände zu klettern. Sie sind recht ruhig, bellen in der Regel nur bei Bedarf und brauchen nicht viel Bewegung, was sie zu ausgezeichneten Schoßhunden macht.

Geschichte über Sniffon

Der Sniffon ist eine absichtlich gemischte Hunderasse, die oft als Designhund bezeichnet wird, in diesem Fall eine Kombination aus zwei kleinen Hunden, die beide zu sehr guten Rattlern gezüchtet wurden, dem Zwergschnauzer aus Deutschland und dem Brüsseler Griffon aus ihrem Nachbarland Belgien.

 

        

Ein wenig über Zwergschnauzer

        
Der Zwergschnauzer ist eine relativ neue Rasse, obwohl der Schnauzer von einer viel älteren Rasse abstammt, die in der einen oder anderen Form bis ins Mittelalter zurückreicht. Die charakteristische Färbung des Schnauzers und sein hartes Fell kamen erst in den 1800er Jahren auf, als man vom Pudel und vom grauen Wolfspitz, besser bekannt als Keeshond, dazukam. Gegen Ende der 1800er Jahre versuchten die Züchter, einen kleineren Schnauzer zu züchten, der zum Jagen und Töten von Ungeziefer gedacht war. Sie erreichten ihr Ziel, indem sie den kleinsten Schnauzer mit anderen kleinen Schnauzern und mit anderen kleinen Terrier- und Pinscherhunden, darunter Rassen wie der Rauhhaarige Foxterrier und der Affenpinscher, verpaarten, und der erste Zwergschnauzer wurde 1888 in ein deutsches Zuchtbuch eingetragen.
Standard über Zwergschnauzer

 

        

Ein wenig über Brüsseler Griffon

Die Brüsseler Griffons sind die Nachkommen kleiner, rauhaariger Apportierhunde, die häufig von Kutschern eingesetzt wurden, um Ungeziefer aus den Ställen zu vertreiben, in denen Kutschen und Pferde untergebracht waren. Diese Hunde, die einfach als Stallgriffons bekannt sind, wurden später mit Haushunden wie Mops, Affenpinschers und Englischen Zwergspaniels vermischt, was dem Hund schließlich ein fast menschliches Gesicht mit großen, runden Augen und einem nach oben gerichteten Mund verlieh. Diese kleinen Hunde wurden von der belgischen Elite begehrt, nachdem Königin Henriette Marie von Belgien sich für sie interessierte und ihnen die königliche Schirmherrschaft verlieh. Während die Vereinigten Staaten den Brüsseler Griffon als eine einzige Rasse anerkennen, unterteilen andere europäische Register diese Gruppe von Hunden je nach Farbe und Felltyp in drei Rassen: den Brüsseler Griffon mit rauem rotem Fell, den Petit Brabançon mit glattem Fell in jeder beliebigen Farbe und den Belgischen Griffon, der raues Fell in jeder beliebigen Farbe außer Rot hat.
Standard über Brüsseler Griffon

Aussehen über Sniffon

Der Sniffon ist ein kleiner Hund, der in der Regel eine Schulterhöhe von etwas mehr als 30,5 Zentimetern hat und einen robusten, stacheligen Körperbau aufweist. Der Kopf kann entweder den kurzen, leicht abgerundeten Schädel des Brüsseler Griffons oder den längeren, flacheren Schädel des Zwergschnauzers haben, und während einige die verkürzte Schnauze des Brüsseler Griffons erben können, haben die meisten eine etwas längere Schnauze, die eher für den Zwergschnauzer typisch ist. Ihre Augen sind in der Regel sehr dunkelbraun und rund, obwohl diejenigen, die ihr Erbe vom Brüsseler Griffon bevorzugen, größere Augen haben als diejenigen, die den Zwergschnauzer bevorzugen, und ihre dreieckigen Ohren sitzen hoch am Kopf und klappen entweder nach vorne oder zu den Seiten. Die dreieckigen Ohren sitzen hoch am Kopf und klappen entweder nach vorne oder zu den Seiten. Man sieht beide Rassen oft mit kupierten und aufgestellten Ohren, und manche Sniffon-Besitzer und -Züchter entscheiden sich vielleicht dafür, das Gleiche zu tun, obwohl diese Praxis in vielen Ländern verboten ist.

Temperament über Sniffon

Dieser Hund ist extrem lebhaft und temperamentvoll, mit viel Energie. Es wird angenommen, dass beide Hunde den Affenpinscher, einen in der Hundewelt bekannten Clown, als Vorfahren haben, was den Sniffon zu einem eher verspielten und lustigen Begleiter macht. Sie neigen dazu, gut mit Kindern umzugehen, obwohl Interaktionen mit kleinen Kindern und Kleinkindern zur Sicherheit von Kind und Hund streng überwacht werden müssen, und sie sind im Allgemeinen angenehm im Umgang mit anderen Hunden und Katzen, obwohl sie aufgrund ihres Schnauzer-Erbes zum Spaß auch Katzen hinterherlaufen können. Was kleine Haustiere wie Nagetiere und Vögel angeht, sollten Sie diese von Ihrem Sniffon fernhalten, denn der Sniffon ist ein sehr agiler und unerschrockener Jäger von kleinen Dingen. Diese kleinen Hunde sind sehr intelligent und vielseitig und sollten genau beobachtet und in einer sicheren Umgebung gehalten werden, wenn Sie nicht zu Hause sind, da sie dazu neigen, ihre Intelligenz für Dinge wie das Öffnen von Schränken und Schubladen zu nutzen, um an Futter und Spielzeug zu kommen, und aufgrund ihres Erbes als Brüsseler Griffon gerne klettern und sich in prekäre Situationen bringen können.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Sniffon

Dieser Mischlingshund hat ein hohes Energielevel, braucht aber keine kräftigen Übungen wie viele andere Hunde, was zum Teil auf seine geringe Größe zurückzuführen ist. Er begnügt sich in der Regel mit etwa einer Stunde Bewegung pro Tag, die am effektivsten ist, wenn sie auf mehrere kurze, intensive Einheiten über den Tag verteilt wird. Obwohl diese Hunde klein genug sind, um einen Großteil ihrer Übungen im Haus zu absolvieren und dabei anregende Fetch- oder Versteckspiele zu spielen, genießen sie ihre Zeit im Freien wirklich und sollten so viele Abstecher wie möglich in die Außenwelt machen.

Pflege über Sniffon

Dieser Hybrid hat einen mäßigen Pflegebedarf. Ein Bad ist nur etwa alle paar Monate erforderlich und muss in der Regel nur einmal pro Woche gebürstet oder gekämmt werden, obwohl zwei- bis dreimal pro Woche besser ist. Viele Sniffons haben hartes Fell, das mindestens zweimal im Jahr mit der Hand enthaart werden muss, um es gesund zu halten und das Nachwachsen zu fördern. Einige haben das üppige Fell und den Bart eines Zwergschnauzers, was ein Scheren um das Gesicht und die Pfoten herum erforderlich machen kann, und es ist fast sicher, dass ihr Bart inspiziert und gereinigt werden muss, um verirrte Futterpartikel zu entfernen und ihnen einen sauberen, frischen Geruch zu verleihen.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Scottish Fold

    Scottish Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Scottish Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Scottish Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Highlander

    Highlander Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highlander ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Die Highlander ist eine neue und noch sehr seltene Rasse. Kurzer geschichtlicher abriss Die aus Hybridrassen hervorgegangene Highlander ist eine wunderschöne Katze, die an den Luchs erinnert.Der Highlander ist eine neue und...
  • Havana brown

    Havana brown Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Havana brown, auch Swiss Mountain cat oder Chestnut Oriental Shorthair genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr schokoladenbraunes, kurzhaariges Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Vorfahren der Havana Brown...
  • German rex

    German rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die German rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ostpreußen (dem heutigen baltischen Russland) stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit kurzem, gewelltem und sehr weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es wird angenommen, dass die German rex die erste...
  • Exotic shorthair

    Exotic shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Exotic shorthair oder einfach Exotic ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Die Exotic Shorthair entstand aus einem Versuch amerikanischer Züchter, die American Shorthair in den 1950er Jahren zu verbessern. In den 1960er Jahren wurde sie dann als eigenständige Rasse...
  • European shorthair

    European shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die European shorthair, auch Européen oder Celtic shorthair genannt, ist eine in Europa beheimatete Katzenrasse und der geadelte Vertreter der gemeinen europäischen Katzen. Die Rasse ist in den skandinavischen Ländern beliebt, die ihren Charakter als natürliche Rasse schätzen, die nie...
  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...