Woodle

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Großbritannien <> Frankreich -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Welshpoo Terrier 
Welshdoodle Terrier

Kurzer Überblick über Woodle

Der Woodle ist ein Hybridhund, der aus einer Mischung des Welsh Terrier und des Pudel entstanden ist. Diese Mischung wird manchmal auch als Welshpoo Terrier oder Welshdoodle Terrier bezeichnet. Die Gene zwischen den beiden Rassen schaffen einen liebevollen und fürsorglichen Hund, der für seine Gelassenheit bekannt ist. Der Woodle hat einen verspielten Geist und liebt nichts mehr, als täglich mit seinem Besitzer zu interagieren. Obwohl er ein mittelgroßer Hund ist, macht seine ruhige Natur ihn zu einer akzeptablen Wahl als Begleiter eines älteren Menschen, als Wohnungshund oder für ein Haus mit kleinem Garten. Als ausgewachsener Hund hat er in der Regel eine Schulterhöhe von 38 bis 51 cm und wiegt zwischen 9 und 23 kg.

Geschichte über Woodle

Der Woodle vereint die positiven Eigenschaften seiner beiden verwandten Rassen.

 

        

Ein wenig über Welsh Terrier

        
Der Welsh Terrier stammt ursprünglich aus Wales. Die älteste Beschreibung der Rasse stammt aus dem Jahr 1450. Er war ein direkter Nachkomme des schwarz- und feuerroten Rough Terriers. In den 1700er und 1800er Jahren wurde die Rasse in ganz Großbritannien sehr beliebt. Diese Hunde wurden häufig zur Jagd auf Otter, Füchse und Dachse eingesetzt. Der Welsh Terrier ist für seinen außergewöhnlichen Mut bekannt. Die Rasse wirft sich leicht auf den Boden, um aggressiv zu jagen. Im Jahr 1885 wurde die Rasse in die USA eingeführt. Im selben Jahr erkannte der American Kennel Club die Rasse an und die beiden Importeure traten in der Miscellaneous Class des AKC an.
Standard über Welsh Terrier

 

        

Ein wenig über Pudel

Es wird angenommen, dass der Pudel ursprünglich aus Deutschland stammt. Er hat eine lange Geschichte, die fest etabliert wurde, als der berühmte deutsche Künstler Albrecht Düre den Hund im 15. und 16. Jahrhundert in seinen Gemälden darstellte. Jahrhundert war der lockige Hund in Spanien als Haushund weit verbreitet. Zwergpudel wurden zu den verhätschelten Haustieren der reichen französischen Aristokraten. Die Hunde wurden oft geschoren und ihr Fell gefärbt, damit es mit der Frisur ihrer Besitzer harmonierte. Es gibt drei Größenvarianten des Pudels, was auch die unterschiedlichen Größen der Woodles erklärt. Der große Standard Pudel wurde häufig als Jagd- und Apportierhund eingesetzt. Im Jahr 1887 wurde die Rasse vom American Kennel Club offiziell anerkannt und in die Gruppe der nicht sportlichen Hunde eingeordnet. Der Pudel hat die Auszeichnung, die zweitintelligenteste Hunderasse zu sein. Er überträgt seine Intelligenz auf den Woodle, um einen wunderbar ausgeglichenen Hund zu schaffen.
Standard über Pudel

Aussehen über Woodle

Der Woodle hat ein rundes Gesicht und eine kräftige Schnauze. Seine Augen und seine Nase sind schwarz wie kleine Knöpfe. Seine Ohren sind weich und mit sanften Locken bedeckt. Sein Körper ist muskulös und stämmig. Der ganze Körper des Woodle ist mit lockigem Haar bedeckt und er hat einen kurzen Schwanz. Seine Füße sind etwas groß und rund. Insgesamt hat er ein liebenswertes Aussehen, das durch seine freundlichen Gesichtsausdrücke sehr anziehend wirkt. Pudel gibt es in drei Größen, je nachdem, welchen Pudel der Woodle als Elternteil hat, wird seine Größe also von klein bis mittelgroß reichen. Wie sein Pudel-Elternteil verliert der Woodle nur selten sein Fell. Sein Fell ist oft in Aprikosen-, Schwarz-, Weiß-, Hellbraun-, Feuer-, Gold- und Cremetönen gehalten.

Temperament über Woodle

Der Woodle ist sehr intelligent. Er kann schnell Tricks lernen und will es seinem Besitzer immer recht machen. Sie können ihn durch positive Verstärkung und den Einsatz von Leckerlis leicht trainieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Hunderassen ist er ruhig und freut sich, wenn er für eine kleine Kuschelstunde auf dem Schoß seines Besitzers sitzt. Er versteht sich gut mit anderen Haustieren und wird sich sogar mit einer Katze anfreunden. Der Woodle ist ein idealer Familienhund, da er es wirklich liebt, mit Kindern zu interagieren.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Woodle

Der Woodle ist ein ruhiger Hund. Er genießt einen täglichen Spaziergang oder einen Ausflug in den Hundepark, braucht aber nicht übermäßig viel Bewegung, um sich zu entfalten. Er ist ein umgänglicher Hund, und ein Ausflug in einen Hundepark ist oft eine ideale Aktivität, da er sich in der Regel gut mit anderen Tieren versteht. Der Woodle ist nicht übermäßig bellfreudig, aber er wird seinen Besitzer wissen lassen, wenn er ein ungewöhnliches Geräusch hört oder einen Fremden sieht. Er ist ein idealer Begleiter, der sich wirklich an allen Aspekten des Lebens seines Besitzers beteiligen möchte.

Pflege über Woodle

Das Fell des Woodle ist dem des Pudels ähnlich. Es wächst ständig und erfordert daher regelmäßiges Scheren und Besuche beim Hundefriseur. Viele Besitzer rasieren ihren Woodle, um den Pflegeaufwand für das Fell zu reduzieren. Wenn er lang ist, muss das Fell täglich gebürstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden und Schmutz zu entfernen. Die Schlappohren des Woodle sollten einmal pro Woche gebürstet werden, um alle Ablagerungen zu entfernen. Hundebesitzer entscheiden sich oft dafür, die Zähne ihres Hundes zu putzen, um seinen Atem zu erfrischen und künftigen Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen. Auch seine Nägel sollten mindestens einmal im Monat geschnitten werden, wenn er nicht genug Bewegung hat, um sie auf natürliche Weise abzunutzen. Ein Bad einmal im Monat ist in der Regel alles, was der kleine Kerl braucht.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...
  • Bombay

    Bombay Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Bombay ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Die Bombay zeichnet sich durch ihr einheitlich schwarzes, kurzhaariges Fell aus. Der Körper, vom Typ Cobby, ist muskulös und kompakt. Standard Abgesehen von der Fell- und Augenfarbe ist der Standard der Bombay für den LOOF und...
  • Asian

    Asian Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Asian, auch Asiatin genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße Katze ist eine Varietät der Burmesischen Englisch, die sich in Fell und Musterung von der Mink unterscheidet, aber den gleichen Körperbau hat. Sie stammt aus dem Burmilla-Zuchtprogramm, das...
  • Burmilla

    Burmilla Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmilla ist eine aus England stammende Katzenrasse, die zur Gruppe der Asiaten gehört. Ihre Entwicklung begann in den 1980er Jahren durch eine zufällige Kreuzung zwischen einer lila Burmilla-Katze und einem Perserchinchilla. Standard Für den LOOF sind die Standards der Burmesisch Englisch, der Asian und...
  • Amerikanische Bobtail

    Amerikanische Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der American Bobtail oder amerikanische Bobtail ist eine neue Katzenrasse aus den U.S.A. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie fast keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse wurde 1965 von einem amerikanischen Ehepaar, den Sanders, im...