Brasilianischer Laufhund

FCI-Standard Nº 275

Ursprung
Brasilien
Übersetzung
Skrivanek / Durch den VDH überprüft
Offizielle Originalsprache (EN)
Gruppe
Gruppe 6 Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion
Sektion 1.1 Grosse Laufhunde
Arbeitsprüfung
Ohne Arbeitsprüfung
Endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI
Freitag 01 September 1967
Publikation des gültigen offiziellen Standards
Mittwoch 04 September 2019
Letzten Aktualisierung
Freitag 27 November 2020
En français, cette race se dit
Pisteur Brésilien
In English, this breed is said
Brazilian Tracker
En español, esta raza se dice
Rastreador Brasileño
In het Nederlands, wordt dit ras gezegd
Braziliaanse tracker
In seinem Herkunftsland heißt er

Rastreador Brasileiro

Verwendung

Ein Jagdhund für das Aufstöbern und Stellen von Beutetieren.

Kurzer geschichtlicher abriss

Diese Rasse entwickelte sich, im Gegensatz zu anderen, die durch Rassekreuzungen entstanden, durch genetische Selektion auf Basis des Amerikanischen Foxhounds. Das Ziel war eine Anpassung seiner Gebrauchseigenschaften sowie die Anpassung an das brasilianische Klima. Die Rasse wurde von dem brasilianischen Züchter Osvaldo Aranha Filho entwickelt. Die Bezeichnung „Brasilianischer Laufhund“ ist auf seine nachweislichen Jagdqualitäten zurückzuführen. Diese Rasse ist eine Entwicklung des alten „URRADOR BRASILEIRO“ (Brasilianischer Heuler), der dank seiner physikalischen Merkmale für das Leben im brasilianischen Hinterland geeignet ist. Die Rasse wurde erstmals am 1. September 1967 vom FCI anerkannt, erlitt jedoch ab den 1970er Jahre einen herben Rückschlag, bis die Züchtung im Jahr 2000 wieder aufgenommen wurde. Der vorrangig in den ländlichen Regionen im Norden Brasiliens gezüchtete Hund ist ein wichtiger Helfer des Menschen bei dessen vielfältigen Aufgaben.

Allgemeines erscheinungsbild

Stark, rustikal, freundlich, lebhaft, jedoch nicht aggressiv, verfügt über einen ausgeprägten Geruchssinn und Jagdinstinkt. Ausdauernd und robust. Die Rasse kann stundenlang und ohne große Schwierigkeit bei hohen Temperaturen durch raues Terrain laufen. Ein hervorragender Jäger, groß, mit glattem Fell und langen Ohren.

Wichtige proportionen

Das Verhältnis von Körperlänge und Höhe ist 10:9.
Das Verhältnis zwischen der Länge des Fangs und der Länge des Schädels ist 1:1.

Verhalten / charakter (wesen)

Ruhig und ausgewogen, seinem Herrn sehr zugetan, selbstbewusst, furchtlos und gelehrig, jedoch nicht scheu oder aggressiv. Wegen seiner Arbeit sollte das Tier Ruhe ausstrahlen, weil es in Paaren, Trios und Meuten oder auch alleine als Fährtenhund arbeitet.

Kopf

Oberkopf

Kopf
Mesozephal, dreieckig und leicht länglich.
Schädel
Dreieckig, Schädel und Fang weisen die gleiche Länge auf. 
Stop
Moderat.

Facial region

Nasenschwamm
Leicht nach unten gerichtet, üblicherweise schwarz.
Fang
Gerade und lang.
Lefzen
Dünn, trocken und anliegend, gut pigmentiert in Schwarz.
Kiefer / Zähne
Starker Kiefer, mit vollständigem Scherengebiss (42 Zähne).
Wangen
Trocken.
Augen
Dunkel, mandelförmig, lebhafter Ausdruck und gut pigmentierte schwarze Lidkante. Große, gut auseinanderstehende Augen, mit einem typischen Ausdruck. Ruhige, sanfte und angenehme braune oder Haselnuss-Farbe.
Ohren
Lang, tief angesetzt, flexibel, mit gerundeten Spitzen. Beim losen Anlegen reicht die Länge der Ohren bis zur Spitze des Fangs, ohne diesen zu übertreffen. Die Fähigkeit zum Aufstellen fehlt fast vollständig. Die Ohren hängen eng am Kopf anliegend herab.

Hals

Kräftig. Er erhebt sich frei und leicht an den Schultern, von starker, jedoch nicht schwerer Substanz, moderate Länge, ausgeprägte Kehle, mit einer leichten Hautfalte unterhalb des Kieferwinkels, wenig Kehlhaut.

Körper

Obere Profillinie
Gut ausgeprägt, am Hals in einer leichten Kurve abfallend, entlang des starken und hohen Widerrist und bis zur leicht schräg gelagerten Kruppe, die etwas tiefer als die Höhe des Widerrists angesetzt ist.
Widerrist
Stark, höher als die Kruppe.
Rücken
Stark, fest, länglich, muskulös und gerade.
Lenden
Breit und stark.
Kruppe
Leicht schräg, 30° geneigt in der Horizontalen.
Brust
Von guter Größe und Tiefe bis zu den Ellbogen reichend, mit breitem und gut entwickeltem Brustkorb.
Untere Profillinie und Bauch
Leicht aufgezogen.

Rute

Säbelförmig, getragen ohne seitlich abzuweichen, in der Verlängerung der Kruppe angesetzt. Tief getragen, wenn der Hund ruht, in der Erregung oder Bewegung jedoch über der Rückenlinie getragen. Lang, bis zum Sprunggelenk oder darüber hinausreichend. Das Rutenkleid weist dieselbe Struktur wie der Körper auf, enganliegend und kurz.

Gliedmassen

Vorderhand

Allgemeines
Schulternmit starken, parallelen Knochen, muskulös, mit breiten Läufen.
Schultern
Robust, mit guter Neigung (45°, Schulter-Oberarmgelenk in einem Winkel von 105°).
Oberarm
Stark und robust, die Länge ist identisch mit dem Schulterblatt.
Ellenbogen
Eng am Körper anliegend und fest.
Unterarm
Starker Knochenbau.
Vorderfusswurzelgelenk
Gerade, parallel und stark.
Vordermittelfuss
Gerade, parallel und stark.
Vorderpfoten
Breit und kräftig, mit sehr widerstandsfähigen und elastischen Ballen.

Hinterhand

Allgemeines
Muskulös und gut gewinkelt, mit festem Sprunggelenk, symmetrisch und moderat gewinkelt, breite Pfoten.
Oberschenkel
Stark und muskulös.
Unterschenkel
Mäßige Winkelung zum Oberschenkel (Oberschenkelknochen).
Knie
Stark, moderat gewölbt.
Hintermittelfuss
Gerade, parallel zueinanderstehend.
Sprunggelenk
Stark, kurz und fest, mit mäßiger Winkelung.
Hinterpfoten
Breit und kräftig, mit sehr widerstandsfähigen und elastischen Ballen.

Gangwerk

Das Gangwerk muss flüssig, lebhaft und fest sein, mit guter Bodenabdeckung, mit weiten und ausgewogenen Schritten. Beim Traben kann die Rute knapp über der oberen Linie getragen werden. Für die Aufgaben des Hundes ist es sehr wichtig, dass die obere Linie gerade und fest bleibt.

Haut

Dunkel und dem Körper angepasst.

Coat

Haar
Kurz, glatt, sehr eng am Körper anliegend, dicht. Bei Berührung fühlt es sich etwas hart an.
Farbe
Komplett schwarz und weiß gesprenkelt, was einen blaugrauen Stich erzeugt, mit Vorder- und Hinterläufen, mit oder ohne hellbraunen Abzeichen und/oder schwarz an allen möglichen Stellen am Körper; zweifarbig (weiß mit hellbraunen oder schwarzen Abzeichen); dreifarbig (weiß und schwarz mit hellbraunen Abzeichen); alle Farben mit oder ohne hellbraune Abzeichen am Kopf, an der Brust, am Bauch und an den Vorder- und Hinterläufen sowie am Schwanz.

Grösse und gewicht

Widerristhöhe
Rüden : 60-65 cm, Hündinnen : 56-63 cm. Toleranz : ca. 1 cm.
Gewicht
Rüden : 26 – 33 kg, Hündinnen: 21 – 30 kg.
Größe und Gewicht müssen mit der Struktur des Tieres harmonieren.

Fehler

• Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten muss als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte und dessen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu beachten ist, und seine Fähigkeit, die verlangte rassetypische Arbeit zu erbringen.
• Fehler sollten nach Grad der Schwere aufgenommen werden.

Allgemeine Fehler

 Rosenohr.
 Flache Rippen.

Schwere fehler

 Schwaches Erscheinungsbild.
 Sehr helle falb Abzeichen bei schwarz und lohfarbene Hunden.
 Jegliche Abweichung vom Scherengebiss und der richtigen Dentalstellung, sofern es sich nicht um nicht um disqualifizierende Fehler handelt.

Disqualifizierende fehler

 Aggressive oder übermäßig ängstliche Hunde.
 Kurzes oder Schmetterlingsohr.
 Geringelte Rute.
 Zu leichte Knochen.
 Ausgeprägter Stopp.
 Über- oder Unterbiss.

NB :

• Hunde, die deutlich physische Abnormalitäten oder Verhaltensstörungen aufweisen, müssen disqualifiziert werden.
• Die in starker Ausprägung oder gehäuft vorkommenden oben angeführten Fehler sind ausschließend.
• Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.
• Zur Zucht sollen ausschließlich funktional und klinisch gesunde, rassetypische Hunde verwendet werden.

Bibliografie

http://www.fci.be/

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Smooth Fox Pinscher -- Fox Terrier Glatthaar X Zwergpinscher

    Smooth Fox Pinscher Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Fox Pinscher Der Smooth Fox Pinscher ist ein gewollter Hybrid, der aus der Kreuzung eines in Deutschland entwickelten, fähigen und intensiven Rattlers, dem Zwergpinscher, mit einem...
  • Smooth Foxker -- Fox Terrier Glatthaar X Amerikanischen Cocker Spaniel

    Smooth Foxker Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Foxker Der Smooth Foxker ist eine Kombination aus dem Glatthaar Fox Terrier und dem Amerikanischen Cocker Spaniel (seltener dem Englischen Cocker Spaniel). Der Englische Cocker Spaniel ist etwas...
  • Smooth Foxingese -- Ein wenig über Fox Terrier Glatthaar X Pekingese

    Smooth Foxingese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Foxingese Der Smooth Foxingese ist ein kleiner Hybrid, der eine Kombination aus dem Pekingese und dem Fox Terrier Glatthaar ist. Diese Rasse kann ein hervorragendes Haustier für Ihre Familie...
  • Smooth Foxillon -- Fox Terrier Glatthaar X Kontinentaler Zwergspaniel

    Smooth Foxillon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Foxillon Der Smooth Foxillon ist ein kleiner Designerhund und eine Kreuzung aus einem Kontinentalen Zwergspaniel (Papillon) und einem Fox Terrier Glatthaar. Er kann bis zu 16...
  • Smooth Foxie Doxie -- Fox Terrier Glatthaar X Dackel

    Smooth Foxie Doxie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Foxie Doxie Der Smooth Foxie Doxie ist ein kleiner Hybrid, der eine Mischung aus einem Fox Terrier Glatthaar und einem Dackel ist. Er ist in der Regel weniger als 38 Zentimeter groß und...
  • Smooth Fo-Tzu -- Fox Terrier Glatthaar X Shih Tzu

    Smooth Fo-Tzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Fo-Tzu Der Smooth Fo-Tzu ist eine Hybridmischung aus Shih Tzu und Fox Terrier Glatthaar. Dieser Hybrid vereint die sanfte und gefügige Intelligenz des Shih Tzu mit der mutigen und konzentrierten...
  • Smooth Foodle -- Fox Terrier Glatthaar X Pudel

    Smooth Foodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Foodle Der Smooth Foodle ist eine Hybridmischung aus dem Pudel und dem Fox Terrier Glatthaar. Beide Mutterrassen wurden für die Jagd auf Wasserwild, kleines Ungeziefer und Füchse entwickelt,...
  • Smooth Fo-Chon -- Fox Terrier Glatthaar X Bichon frise

    Smooth Fo-Chon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Fo-Chon Der Smooth Fo-Chon ist ein charmanter Hund im Hybriddesign, der eine Mischung aus einem Bichon frise und einem Fox Terrier Glatthaar ist. Er ist ein kleiner Hund, der...
  • Smooth Chisoxy -- Fox Terrier Glatthaar X Chihuahua

    Smooth Chisoxy Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Smooth Chisoxy Der Smooth Chisoxy ist ein Hybrid-Mischlingshund von der Konzeption her. Er entstand aus dem Fox Terrier Glatthaar und dem Chihuahua. Er ist ein sehr kleiner Hund, manche würden ihn...
  • Skye-Pap -- Skye Terrier X Kontinentale Zwergspaniel

    Skye-Pap Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Skye-Pap Der Skye-Pap ist eine Kreuzung zwischen dem Skye Terrier und dem Kontinentalen Zwergspaniel (Papillon). Diese kleinen Hunde haben auf kleinem Raum viel Persönlichkeit. Die meisten von...
  • Skip-Shzu -- Schipperke X Shih Tzu

    Skip-Shzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Skip-Shzu Der Skip-Shzu ist ein seltener Hybrid aus dem Schipperke und dem reinrassigen Shih Tzu. Trotz seiner Seltenheit wird der Skip-Shzu von fünf verschiedenen Rasseregistern anerkannt, darunter das Designer...
  • Skilky Terrier -- Schottischer Terrier X Australische Silky Terrier

    Skilky Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schottland <> Australien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Skilky Terrier Der Skilky Terrier ist eine Hybridrasse aus dem reinrassigen Schottischen Terrier und dem Australischen Silky Terrier. Das Elternteil Schottischer Terrier fügt dem Skilky Terrier einige Elemente...
  • Ski-Collie -- American Eskimo Dog X Langhaarigen Schottischer Schäferhund

    Ski-Collie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ski-Collie Der Ski-Collie ist eine Hybridmischung aus dem American Eskimo Dog und dem Langhaarigen Schottischen Schäferhund. Diese Hybridmischung vereint zwei reinrassige Rassen, die beide in ihren...
  • Ski-Border -- American Eskimo Dog X Border Collie

    Ski-Border Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ski-Border Der Ski-Border ist ein Hybridhund mit gemischtem Design. Er ist eine Kombination aus einem American Eskimo Dog und einem Border Collie. Diese freundliche und extrovertierte Mischung besitzt alle...
  • Silkzer -- Australische Silky Terrier X Zwergschnauzer

    Silkzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silkzer Der Silkzer ist eine Kreuzung aus dem Australischen Silky Terrier und dem reinrassigen Zwergschnauzer. Der Silkzer ist ein kleiner Hund und trotz seiner Terrierwurzeln nicht temperamentvoll, sondern gibt einen...
  • Silkytie -- Australische Silky Terrier X Shetland Sheepdog

    Silkytie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silkytie Der Silkytie ist eine Kreuzung zwischen dem reinrassigen Shetland Sheepdog aus Großbritannien und dem Australischen Silky Terrier. Sein Name verrät möglicherweise nicht sofort seine Abstammung, da...
  • Silky Pug -- Australische Silky Terrier X Mops

    Silky Pug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky Pug Der Silky Pug ist ein Designhund und ist eine Kreuzung zwischen einem Australischen Silky Terrier und einem Mops. Es sind kleine Hunde, die eine große Haltung haben. Es sind freundliche und verspielte...
  • Silky-Pin -- Australische Seidenhaar Terrier X Zwergpinscher

    Silky-Pin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky-Pin Der Silky-Pin ist eine Mischung aus den Rassen Australischer Silky Terrier und Zwergpinscher. Es sind kleine Hunde, die nicht mehr als 7 Kilogramm wiegen und etwa 30 Zentimeter groß sind. Sie...
  • Silky-Lhasa -- Australische Silky Terrier X Lhassa Apso

    Silky-Lhasa Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky-Lhasa Ein Silky-Lhasa ist eine Kombination aus der Rasse Lhassa Apso und der Rasse Australischer Silky Terrier. Da es sich um zwei Spielzeugrassen handelt, sollte Ihr Silky-Lhasa als erwachsener Hund nicht...
  • Silky Jack -- Australische Silky Terrier X Jack Russell Terrier

    Silky Jack Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky Jack Dieser kleine Hund mit langem, seidigem Fell heißt Silky Jack und ist eine Kombination aus dem Jack Russell Terrier und dem Australischen Silky Terrier. Da diese beiden Rassen kleine Hunde...
  • Silkyhuahua -- Australische Silky Terrier X Chihuahua

    Silkyhuahua Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silkyhuahua Der Silkyhuahua, auch bekannt als Silky Chi, ist ein spielzeuggroßer Designhund, der aus einer Kreuzung zwischen einem reinrassigen Australischen Silky Terrier und einem reinrassigen Chihuahua...
  • Silky Coton -- Australische Silky Terrier X Coton de Tuléar

    Silky Coton Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Madagaskar -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky Coton Der Silky Coton ist eine Hybridrasse, die aus der Kreuzung eines Australischen Silky Terrier und eines Coton de Tuléar entstanden ist. Diese kleinen, anhänglichen Hunde sind als liebevolle Begleiter...
  • Silky Cocker -- Malteser Bichon X Amerikanische Cocker Spaniel

    Silky Cocker Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentrales Mittelmeerbecken <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky Cocker Der Silky Cocker ist ein Mischlingshund, der aus der Kreuzung zwischen dem Malteser und dem Amerikanischen Cocker Spaniel hervorgegangen ist. Da keiner dieser Hunde besonders...
  • Silky Cairn -- Australische Silky Terrier X Cairn Terrier

    Silky Cairn Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Schottland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silky Cairn Der Silky Cairn ist ein Designerhund, eine absichtliche Kreuzung zwischen zwei kleinen, aber temperamentvollen Terriern, dem Cairn Terrier, der an den zerklüfteten und felsigen Küsten...
  • Silkshund -- Australische Silky Terrier X Dackel

    Silkshund Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Silkshund Der Silkshund ist eine absichtliche Kreuzung zwischen dem als Dackel bekannten deutschen Dachsjagdhund und dem Australischen Silky Terrier, einem Haustierterrier, der ursprünglich in Australien...