Russischer Toy

FCI-Standard Nº 352

Ursprung
Russland
Übersetzung
Christina Bailey / Offizielle Originalsprache (EN)
Gruppe
Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithund
Sektion
Sektion 9 Kontinentaler Zwergspaniel und Russischer Zwerghund
Arbeitsprüfung
Ohne Arbeitsprüfung
Endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI
Dienstag 07 November 2017
Vorläufigen Anerkennung durch die FCI
Dienstag 21 Februar 2006
Publikation des gültigen offiziellen Standards
Dienstag 07 November 2017
Letzten Aktualisierung
Dienstag 05 Dezember 2017
En français, cette race se dit
Petit chien russe
In English, this breed is said
Russian Toy
En español, esta raza se dice
Pequeño perro ruso
In het Nederlands, wordt dit ras gezegd
Russian Toy
In seinem Herkunftsland heißt er

Russkiy Toy

Verwendung

Gesellschaftshund.

Kurzer geschichtlicher abriss

Der Englische Toy Terrier war zu Anfang des 20. Jahrhunderts eine der beliebtesten Toy Rassen in Russland. Trotzdem wurden zwischen 1920 & 1950 kaum noch rassereine Toy Terriers gezüchtet, so dass die Anzahl der Hunde einen kritischen Stand erreichte. Erst in den 50iger Jahren nahmen die russischen Züchter die Zucht dieser Rasse wieder auf. Fast alle Hunde, die für die Zucht benutzt wurden, hatten keine Ahnentafeln; viele waren nicht reinrassig. Der Standard, welcher für die Toy Terriers geschrieben wurde, unterschied sich im Wesentlichen von dem des Englischen Toy Terriers. Von diesem Zeitpunkt ging die Entwicklung der Rasse in Russland ihren eigenen Weg. Am 12. Oktober 1958 wurde ein Rüde mit sensationellen Fransen an den Ohren und Beinen geboren. Die Eltern dieses Hundes waren glatthaarige Hunde, von denen einer etwas längeres Haar hatte.
Man entschied sich diese Besonderheit beizubehalten. Der Rüde wurde mit einer Hündin verpaart, die auch etwas längeres Haar hatte. So entstand die langhaarige Varietät des Russischen Toy. Man nannte sie Moskau Langhaariger Toy Terrier.
Ein Züchter von Moskau, Yevgueniya Fominichna Zharova, spielte eine wichtige Rolle in der Kreation dieser Rasse Varietät.
Während einer langen Entwicklungsphase mit speziell ausgewählten Zuchttieren wurde eine neue Rasse geschaffen: Der Russische Toy mit zwei Varietäten: Langhaar und Glatthaar.

Allgemeines erscheinungsbild

Ein kleiner eleganter Hund, lebhaft, hochbeinig mit feinen Knochen und dünner Muskulatur. Sexuelle Unterschiede nur wenig ausgeprägt.

Wichtige proportionen

Quadratisch gebaut. Die Höhe zum Ellbogen ist nur wenig mehr als die Hälfte der Höhe zum Widerrist. Die Brust ist ausreichend tief.

Verhalten / charakter (wesen)

Lebhaft, sehr freudig, nicht ängstlich oder aggressiv. Das Verhalten ist deutlich verschieden zwischen Rüden und Hündinnen.

Kopf

Oberkopf

Kopf
Klein im Verhältnis zum Körper.
Schädel
Hoch aber nicht zu breit (die Breite auf der Ebene der Jochbeinbögen ist nicht größer als die Schädeltiefe). 
Stop
Klar ausgeprägt.

Facial region

Nasenschwamm
Klein, schwarz oder der Haarfarbe angeglichen.
Fang
Schmal und spitz, etwas kürzer als der Schädel.
Lefzen
Dünn, schmal, gut geschlossen und dunkel oder der Haarfarbe angeglichen.
Kiefer / Zähne
Klein, weiß. Scherengebiss. Das Fehlen von 2 Schneidezähnen in jedem Kiefer ist erlaubt.
Wangen
Nur wenig ausgeprägt.
Augen
Ziemlich groß, rund, dunkel, etwas hervorstehend, gut auseinanderstehend und geradeaus sehend. Augenlider sind dunkel oder der Haarfarbe angeglichen, gut anliegend.
Ohren
Groß, dünn, hoch angesetzt, aufgerichtet.

Hals

Lang, schmal, hoch getragen und etwas gerundet.

Körper

Obere Profillinie
Vom Widerrist bis zum Rutenansatz langsam abfallend.
Widerrist
Etwas ausgeprägt.
Rücken
Kräftig und gerade.
Lenden
Kurz und etwas gewölbt.
Kruppe
Die Kruppe ist etwas gewölbt und leicht abfallend.
Brust
Die Brust ist oval, ausreichend tief und nicht zu breit.
Untere Profillinie und Bauch
Etwas hochgezogener Bauch und Flanken, eine schön geformte Linie von der Brust zu den Flanken ergebend.

Rute

Kupiert (nur zwei oder drei Wirbel sollten verbleiben), hoch getragen. In den Ländern, die ein Kupierverbot haben, verbleibt die natürliche Rute.
Unkupiert: Sichelrute. Sie sollte nicht unterhalb der Rückenlinie getragen werden.

Gliedmassen

Vorderhand

Allgemeines
Dünn und schmal, von vorne gesehen sind die Vorderbeine gerade und parallel.
Schultern
Die Schulterblätter sind mässig lang und fallen nicht zu stark ab.
Oberarm
Bildet einen Winkel von 105 Grad mit dem Schulterblatt. Die Länge des Oberarms ist ungefähr gleich lang wie die Länge der Schulter.
Ellenbogen
Am Körper anliegend.
Unterarm
Lang und gerade.
Vorderfusswurzelgelenk
Schmal.
Vordermittelfuss
Fast vertikal.
Vorderpfoten
Klein, oval, nicht ein- oder ausgedreht. Die Zehen sind kompakt und gerundet. Nägel und federnde Ballen sind schwarz oder der Haarfarbe angeglichen.

Hinterhand

Allgemeines
Von hinten gesehen sind die Hinterbeine gerade und parallel, stehen aber etwas breiter als die Vorderbeine. Knie- und Sprunggelenke sind ausreichend gewinkelt.
Oberschenkel
Die Muskulatur ist schmal und ausgeprägt.
Unterschenkel
Der Ober- und Unterschenkel sind gleich lang.
Hintermittelfuss
Vertikal.
Sprunggelenk
Ausreichend gewinkelt.
Hinterpfoten
Gewölbt, ein wenig enger als die Vorderpfoten. Nägel und Ballen sind schwarz oder der Haarfarbe angeglichen.

Gangwerk

Leicht, gerade, schnell. Keine auffällige Veränderung der Rückenlinie während des Laufens.

Haut

Dünn, trocken und eng anliegend.

Coat

Haar
Es gibt zwei Typen für diese Rasse, Glatthaar und Langhaar.
• Glatthaar : Kurz, dicht anliegend, glänzendes Haar, ohne Unterwolle oder kahle Stellen. • Langhaar : Der ganze Körper ist mit ziemlich langem (3-5 cm) geradem oder leicht welligem Haar bedeckt. Es ist dicht anliegend und versteckt die natürliche Außenlinie des Körpers nicht. Das Haar am Kopf und an der Vorderseite der Beine ist kurz und liegt dicht an. Auffällige Befederung an den Hinterseiten der Beine. Die Pfoten haben langes, seidiges Haar, welches die Nägel komplett überdeckt.
Die Ohren sind mit langem, Fransen bildendem Haar bedeckt. Hunde, die älter als 3 Jahre sind haben solche Fransen, die die äußeren Ecken und Enden der Ohren komplett verstecken. Das Körperhaar sollte nicht zerzaust aussehen und auch nicht zu kurz sein (weniger als 2 cm).
Farbe
Schwarz mit loh, braun mit loh, blau mit loh. Außerdem rot in jeder Schattierung mit oder ohne brauner Wolkung. Intensive Farbtöne sind bei allen Farben vorzuziehen.

Grösse und gewicht

Widerristhöhe
Rüden und Hündinnen: 20 – 28 cm (Toleranz +/- 1 cm).
Gewicht
Rüden und Hündinnen: bis zu 3 kg.

Fehler

• Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten muss als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte und dessen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu beachten ist, und seine Fähigkeit, die verlangte rassetypische Arbeit zu erbringen.
• Fehler sollten nach Grad der Schwere aufgenommen werden.

Allgemeine Fehler

 Ängstliches Wesen.
 Zangengebiss oder nach vorne abfallende Schneidezähne.
 Halbaufgerichtete Ohren; Bei langhaarigen Hunden mit schweren Fransen ist diese Eigenart erlaubt aber nicht erwünscht.
 Tiefer Rutenansatz.
 Kahle Stellen bei glatthaarigen Hunden.
 Zu langes oder zu kurzes Körperhaar bei langhaarigen Hunden.
 Kleine weiße Flecken an der Brust und an den Zehen.
 Einfarbig schwarz, braun oder blau.
 Loh Zeichnung zu großoder mit dunkler Tönung.

Disqualifizierende fehler

 Aggressive oder übermässig ängstliche Hunde.
 Rückbiß, ausgeprägter Vorbiß; Das Fehlen von einem Eckzahn; das Fehlen von mehr als 2 Schneidezähnen pro Kiefer.
 Hängende Ohren.
 Kurze Beine.
 Viele kahle Stellen bei kurzhaarigen Hunden.
 Langhaarige Hunde: das Fehlen von Fransen an den Ohren und Anzeichen von lockigem Haar.
 Weißes Haar, weiße Flecken am Kopf, am Bauch und oberhalb des Vordermittelfußes, große weiße Flecken an der Brust und Kehle, Anzeichen von gestromter Zeichnung.
 Größe über 30 cm oder unter 18 cm.
 Weniger als 1 kg Gewicht.

NB :

• Hunde, die deutlich physische Abnormalitäten oder Verhaltensstörungen aufweisen, müssen disqualifiziert werden.
• Die in starker Ausprägung oder gehäuft vorkommenden oben angeführten Fehler sind ausschließend.
• Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.
• Zur Zucht sollen ausschließlich funktional und klinisch gesunde, rassetypische Hunde verwendet werden.

Bibliografie

http://www.fci.be/

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Highlander

    Highlander Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highlander ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Die Highlander ist eine neue und noch sehr seltene Rasse. Kurzer geschichtlicher abriss Die aus Hybridrassen hervorgegangene Highlander ist eine wunderschöne Katze, die an den Luchs erinnert.Der Highlander ist eine neue und...
  • Havana brown

    Havana brown Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Havana brown, auch Swiss Mountain cat oder Chestnut Oriental Shorthair genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr schokoladenbraunes, kurzhaariges Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Vorfahren der Havana Brown...
  • German rex

    German rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die German rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ostpreußen (dem heutigen baltischen Russland) stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit kurzem, gewelltem und sehr weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es wird angenommen, dass die German rex die erste...
  • Exotic shorthair

    Exotic shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Exotic shorthair oder einfach Exotic ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Die Exotic Shorthair entstand aus einem Versuch amerikanischer Züchter, die American Shorthair in den 1950er Jahren zu verbessern. In den 1960er Jahren wurde sie dann als eigenständige Rasse...
  • European shorthair

    European shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die European shorthair, auch Européen oder Celtic shorthair genannt, ist eine in Europa beheimatete Katzenrasse und der geadelte Vertreter der gemeinen europäischen Katzen. Die Rasse ist in den skandinavischen Ländern beliebt, die ihren Charakter als natürliche Rasse schätzen, die nie...
  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...