Tahltan Bear Dog

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Kanada
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Chien d'ours Tahltan

Kurzer geschichtlicher abriss

Der Tahltan-Bärenhund ist ein Jagdhund, der ursprünglich aus British Columbia (Kanada) stammt. Von den Indianern gezüchtet, wurde dieser kleinwüchsige Hund zur Jagd auf Braunbären, Grizzlybären, Luchse und sogar Stachelschweine eingesetzt. Die Indianer schätzten ihn sehr und behandelten ihn mit Ehrfurcht. Sie trugen ihn sogar in einem über die Schulter geworfenen Sack, damit er nicht ermüdete. Sie ließen ihn erst los, wenn sie eine Spur gefunden hatten. Wie dem auch sei, trotz aller Nachforschungen scheint dieser Hund heute zu den ausgestorbenen Rassen zu gehören.

Allgemeines erscheinungsbild

Dieser Hund ist ein kleiner, wacher und lebhafter Jäger von leichter Bauart. Er ist länger als hoch und trägt eine Halskrause oder ein Kropfband. Das Haar ist an den Vorderläufen (Hosen) ebenfalls aufgerichtet und bildet an der kurzen, geraden Rute eine Art Bürste oder Dachs. Der Charakter dieses Hundes ist kühn, unabhängig und listig, er ist leicht zu erziehen. Er ist seinem Besitzer gegenüber loyal und anhänglich, Fremden gegenüber jedoch misstrauisch.

Kopf

Oberkopf

Kopf
Der Kopf erinnert an den eines Fuchses.
Schädel
Breit und flach zwischen den Ohren. Von den Ohren bis zu den Augen verjüngt er sich.
Stop
Mäßig.

Facial region

Nasenschwamm
Schwarz.
Kiefer / Zähne
Die Zähne sind kräftig und die Kiefer zu einer perfekten Schere gegliedert.
Augen
Schwarz und mandelförmig.
Ohren
Stehen aufrecht und sind beweglich.

Hals

Mittellang und leicht gewölbt, wirkt er durch den dicken Kragen kurz.

Körper

Rücken
Die Rückenlinie ist völlig gerade, mit einer leichten Neigung in der Lendengegend. Der Rücken ist weder zu lang noch zu kurz.
Brust
Recht geräumig und reicht bis zum Ellenbogen. Der Bauch ist etwas aufgezogen.

Rute

Sie sollte gerade getragen oder über den Rücken gerollt werden, wenn der Hund wach ist. Sie ist stark behaart und sieht aus wie eine Bürste oder ein Dachs.

Gliedmassen

Vorderhand

Allgemeines
Die Weiden sind gewölbt.
Schultern
Leicht schräg gestellt.
Ellenbogen
Nahe am Körper anliegend.
Unterarm
Gerade und von mittlerer Länge.

Hinterhand

Allgemeines
Die Beine sind vollkommen gerade.
Oberschenkel
Gut bemuskelt.
Sprunggelenk
Gut heruntergezogen.

Gangwerk

Der Tahltan ist im Wesentlichen ein Traber. Der Trab ist kurz, aber sehr schnell. Die Bewegung sollte Gewandtheit und Dynamik ausdrücken.

Coat

Haar
Die Unterwolle ist von mäßiger Länge und sehr dicht. Seine Textur erinnert an Fell. Das Deckhaar ist lang. Es sieht grob aus, ist aber geruchlos und schützt den Hund vor den Unbilden des Klimas. Um den Hals, die Hinterbeine und die Rute herum ist es aufgestellt.
Farbe
Die Grundfarbe des Fells ist in der Regel weiß mit schwarzen, unregelmäßigen Abzeichen auf dem Körper; der Kopf ist schwarz. Die Farbanordnung kann auch umgekehrt sein, d. h. mit weißem Kopf und weißen Abzeichen auf schwarzem Grund.

Grösse und gewicht

Widerristhöhe
30 bis 40 cm beim Rüden, etwas weniger beim Hündinnen.

Fehler

• Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten muss als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte und dessen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu beachten ist, und seine Fähigkeit, die verlangte rassetypische Arbeit zu erbringen.
• Fehler sollten nach Grad der Schwere aufgenommen werden.

NB :

• Hunde, die deutlich physische Abnormalitäten oder Verhaltensstörungen aufweisen, müssen disqualifiziert werden.
• Die in starker Ausprägung oder gehäuft vorkommenden oben angeführten Fehler sind ausschließend.
• Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.
• Zur Zucht sollen ausschließlich funktional und klinisch gesunde, rassetypische Hunde verwendet werden.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Die zuletzt aktualisierten Artikel

  • Labmaraner -- Labrador Retriever X Weimaraner

    Labmaraner Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labmaraner Der Labmaraner ist ein Hybridhund, eine Kreuzung aus einem reinrassigen Labrador Retriever und einer ebenfalls reinrassigen Weimarer Bracke. Sie ist auch als Weimador bekannt und ist ein...
  • Labloodhound -- Labrador Retriever X Bluthund

    Labloodhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als LabhoundLabrador-Bloodhound Kurzer Überblick über Labloodhound Eine schöne und edle Rasse, diese Kreuzung aus dem beliebten Labrador Retriever und dem energischen St. Hubertus-Hund hat ein lustiges...
  • Labbe -- Labrador Retriever X Beagle

    Labbe Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als BeagadorLabeagleLabbe Retriever Kurzer Überblick über Labbe Bei zwei so beliebten und geschätzten Hunderassen wie dem Labrador Retriever und dem Beagle war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte...
  • Lab-Pointer -- Labrador Retriever X Englischer Pointer

    Lab-Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lab-Pointer Als Mischlingsrasse, die wahrscheinlich vor Jahrzehnten entwickelt wurde, entstand der Lab-Pointer, indem man den beliebten Labrador Retriever mit dem sportlichen Pointer züchtete. Indem er das...
  • Miniature King Schnauzer -- Cavalier King Charles Spaniel X Zwergschnauzer

    Miniature King Schnauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Cavalier Schnauzer Kurzer Überblick über Miniature King Schnauzer Der Miniature King Schnauzer, einer der neuesten Hybriden auf dem Markt, hat viele Attribute, die ihn zu...
  • King Charles Yorkie -- Cavalier King Charles Spaniel X Yorkshire Terrier

    King Charles Yorkie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Charles Yorkie Der King Charles Yorkie ist ein Mischlingshund, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Yorkshire Terrier. Sie tragen auch die Namen Yorkalier, York-a-Lier und Cava-Yorkie. Da...
  • King Cavrin -- Cavalier King Charles Spaniel X Cairn Terrier

    King Cavrin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Cavrin Der King Cavrin ist ein weniger bekannter Hybrid, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Cairn Terrier. Diese mittelgroßen Hunde haben einen guten Start mit beiden Elternteilen, die...
  • Jug -- Jack Russell Terrier X Mops

    Jug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jug Nein, keine Vase, in der Sie Ihre Blumen abstellen können. Der Jug ist eigentlich eine Kreuzung aus dem feurigen Jack Russell Terrier und dem ruhigen, selbstbewussten Mops. Da die Elternrassen extrem...
  • Jatzu -- Japanische Spaniel X Shih Tzu

    Jatzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Chin-Tzu Kurzer Überblick über Jatzu Der Jatzu, auch bekannt als Chin-Tzu, ist ein Hybridhund, der aus der Kreuzung des Japanischen Spaniels mit einem Shih Tzu hervorgegangen ist. Beide Elternrassen haben...
  • Jatese -- Malteser X Japanische Spaniel

    Jatese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentralmediterranes Becken <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Maltichin Kurzer Überblick über Jatese Durch die Kreuzung des sanften und auf Aufmerksamkeit bedachten Maltesers mit dem loyalen und liebevollen Japanischen Spaniel entstand eine...
  • Jackshund -- Jack Russell Terrier X Dackel

    Jackshund Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Deutschland -> U.S.A., England und Deutschland Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jackshund Der Jackshund wurde bewusst durch die Kreuzung des feurigen Jack Russell Terriers mit dem unerschrockenen Dackel geschaffen. Dieser kleine Hund mit seinen...
  • Jackabee -- Jack Russell Terrier X Beagle

    Jackabee Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Großbritannien -> U.S.A. und Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jackabee Kreuzt man den fröhlichen und geselligen Beagle mit dem lebhaften und mutigen Jack Russell Terrier, so ist ein kleiner Hybrid entstanden, der viel zu bieten hat. Das...
  • Jack-A-Poo -- Jack Russell Terrier X Pudel

    Jack-A-Poo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Jack-A-Doodle Kurzer Überblick über Jack-A-Poo Jack-A-Poo sind das Ergebnis einer Kreuzung aus dem aktiven Jack Russell Terrier und dem intelligenten Miniaturpudel. Sie sind ein...