Victorian Bulldog

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Mollet's Victorian Bulldog

Kurzer Überblick über Victorian Bulldog

Die Englische Bulldogge hat sich seit ihrer Entwicklung im 19. Jahrhundert stark verändert. Fotografien aus dieser Zeit zeigen einen muskulösen Hund, ähnlich wie die moderne Englische Bulldogge, aber mit einer längeren Schnauze, längeren Beinen und einem meist weniger gelockten Schwanz. Der Züchter Ken Mollett aus London begann, moderne Englische Bulldoggen mit Bullterriern, Bull Mastiffs und Staffordshire Bullterriern zu kreuzen, um den Bulldog so nachzubilden, wie er im viktorianischen Zeitalter aussah, und die genetischen Defekte zu reduzieren. Diese Hunde sind muskulös und athletisch, benötigen aber nicht so viel Bewegung wie die meisten athletischen Rassen und sind im Allgemeinen sanftmütig und tolerant gegenüber Menschen und anderen Haustieren.

Geschichte über Victorian Bulldog

Als die Englische Bulldogge entwickelt wurde, gab es noch viel Subjektivität, wenn es darum ging, Hunde wie diese zu klassifizieren, und die Rassenamen konnten ziemlich ungenau sein. Ein großer Hund könnte streng nach seiner Größe den Titel Mastiff tragen, könnte aber auch als Bandog bezeichnet werden, ein Begriff, der damals für jede Art von an der Kette gehaltenem Hund stehen konnte, und die Bulldogge war ein Hund, der in der Praxis der Köderbullen eingesetzt wurde. Bereits in den 1800er Jahren beschrieb Sydenham Edwards die Englische Bulldogge eindeutig als eigenständige Rasse und wurde in der Cynographia Britannica aufgeführt. Sie beschrieb ihre runden Köpfe, ihre breite Brust und ihr natürliches Gebiss. Die Vorlieben und Praktiken der Züchter der Englischen Bulldogge führten schließlich zu einem Hund, der ziemlich anders aussah als die ursprüngliche Englische Bulldogge, mit kürzeren und etwas gebogenen Beinen, einer kürzeren Schnauze und Rute und einem noch ausgeprägteren Unterbiss Prävalenz mehrerer schwerer Störungen innerhalb der Rasse. Ab den 1940er Jahren beschlossen mehrere Züchter, zu versuchen, die Rasse wieder so zu erschaffen, wie sie einst gewesen war, in der Hoffnung, ihre ursprüngliche Kraft und gesunde Konstitution wiederzuerlangen und gleichzeitig das angenehme und entspannte Wesen zu bewahren, mit dem die Rasse infundiert worden war, darunter auch die Amerikanische Bulldogge. die größtenteils von John D Johnson und Alan Scot entwickelt wurde, die Olde English Bulldogge, die von Dr. Fechimer entwickelt wurde, beide vom United Kennel Club anerkannt, und die Dorset Olde Tyme Bulldogge, die von Steve Barnett entwickelt wurde, sowie die Olde Victorian Bulldogge von Carlos Woods, von denen keiner von einem der großen Kennel Clubs anerkannt wurde. Der Entwickler Ken Mollett aus London verwendete nicht nur Englische Bulldoggen, sondern auch Bullterrier, Bull Mastiffs und Staffordshire Bullterrier. Die aufkommende Rasse Victorian Bulldog gewann an Popularität und führte dazu, dass skrupellose oder schlecht informierte Züchter verschiedene Hunde vom Bully-Typ zusammen züchteten und ihre Nachkommen unter dem Namen Victorian Bulldog verkauften.

Aussehen über Victorian Bulldog

Der Standard, den Mr. Mollett zur Beschreibung der Victorian Bulldog beschrieb, beschreibt sie als mittelgroße Hunde mit einer Schulterhöhe von etwa 46 Zentimetern und einem Gewicht zwischen 25 und 34 Kilogramm. Wie die Englische Bulldogge sind sie dick und muskulös, haben einen großen Kopf und einen großen, muskulösen Hals, aber diese Eigenschaften dürfen nicht so übertrieben werden, dass sie die Gesundheit oder die Bewegung des Hundes beeinträchtigen. Ihre breite, hochgezogene Schnauze sollte kurz sein, aber nicht zu kurz, um die Atmung nicht zu behindern, und ihr Unterkiefer hat einen quadratischen Biss. Sie haben dunkle, tief sitzende Augen und nach vorne gerichtete Ohren von mittlerer bis kurzer Form, die niemals kupiert werden dürfen. Der Schwanz kann gerade oder gesenkt sein oder eine Korkenzieherform haben, wird aber nicht auf dem Rücken getragen, und ihr kurzes Fell kann alle Farben von gestromt oder weiß oder rot, rehbraun, fußbraun oder brachliegend mit weißen Abzeichen haben.

Temperament über Victorian Bulldog

Während die Englische Bulldogge ursprünglich ein aggressives Tier war, das in der Lage war, mehrfach größere Bullen zu kontrollieren, änderten sich die Zuchtvorlieben, nachdem der Sport des Köderns von Bullen illegal geworden war, und die Züchter konzentrierten sich darauf, einen sanfteren Hund mit einer behandelbaren Persönlichkeit zu schaffen. Die Victorian Bulldogge hat diese sanftere Persönlichkeit geerbt und sie verstehen sich im Allgemeinen sehr gut mit Menschen und den meisten anderen Tierarten, obwohl sie manchmal etwas verrückt sein können, wenn sie mit anderen Hunden zu tun haben. Obwohl alle Interaktionen zwischen Hunden und kleinen Kindern genau beobachtet werden müssen, ist die Victorian Bulldogge in der Regel sehr tolerant gegenüber ihrem Verhalten. Ihre plakative, aber eigensinnige Persönlichkeit kann das Training zu einer Herausforderung machen, aber sie können es durch eine positive Einstellung sowie viel Lob und Leckerlis lernen. Auch wenn diese Hunde manchmal eine Weile brauchen, um sich etwas einzuprägen, neigen sie dazu, sich daran zu erinnern, wenn sie einmal etwas gelernt haben.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Victorian Bulldog

Obwohl die meisten Victorian Bulldogs mehr als gerne den ganzen Tag im Wohnzimmer bleiben, brauchen diese muskulösen Hunde täglich Bewegung, um ihre Fitness zu erhalten und Fettleibigkeit zu vermeiden. Obwohl Englische Bukkdogs aufgrund von Atemproblemen und verkürzten Beinen Schwierigkeiten mit langen oder anstrengenden Spaziergängen haben können, hat die Victorian Bulldogge aufgrund ihrer längeren Schnauze und Beine im Allgemeinen mehr Ausdauer. Sie sind etwas empfindlicher gegenüber Hitze und Kälte als viele andere Rassen. Diese Hunde mögen für eine durchschnittliche Wohnung etwas groß erscheinen, aber ihre lässige Haltung im Haus macht sie tendenziell zu angenehmen Zimmergenossen, selbst in kleinen Räumen.

Pflege über Victorian Bulldog

Die Victorian Bulldogge braucht im Allgemeinen etwas mehr Bäder als viele andere Rassen und sollte monatlich oder alle zwei Monate gebadet werden, um Gerüche zu vermeiden. Obwohl sie weniger Falten haben als ihre Vorfahren, die Englischen Bulldoggen, ist es immer noch wichtig, die Falten, die sie haben, häufig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie keinen Schmutz oder Feuchtigkeit eingefangen haben, was die Entstehung von Hautproblemen begünstigen kann. Ihre Kurzmäntel sind daher etwas nass und sollten daher einmal pro Woche gebürstet werden, um ihr Fell sauber und glänzend zu halten. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Zahnpflege bei Hunden mit Unterkiefer wie der Victorian Bulldogge geschenkt werden.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...