Giant Schnauzer Chin

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
China <> Deutschland -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Giant Schnauzer Chin

Der Giant Schnauzer Chin ist eine spezielle Kreuzung zwischen einem Japanischen Spaniel und einem Riesenschnauzer, zwei Hunden von sehr unterschiedlicher Größe, so dass Ihr Haustier je nach der dominantesten Elternrasse in Größe und Bau variieren kann. Häufige Farben sind schwarz, salz- und pfefferfarben, weiß, rot, eventuell mit Feuerpunkten. Das Fell Ihres Mischlings kann drahtig, hart und dicht wie der Riesenschnauzer oder seidig und lang wie der Japanische Spaniel sein. Ihr Haustier wird wahrscheinlich eine mäßige Pflege benötigen und möglicherweise ein wenig verlieren. Ein Riesenschnauzer ist energisch und intelligent und wird regelmäßige Bewegung brauchen, im Gegensatz zu einem Japanischen Spaniel, der sich mit weniger zufrieden gibt, solange er in der Familie ist. Der Giant Schnauzer Chin wird nicht für Menschen mit kleinen Kindern empfohlen, vor allem wenn der Mischling groß ist und eine überschwängliche Persönlichkeit hat.

Geschichte über Giant Schnauzer Chin

Der Giant Schnauzer Chin ist eine spezielle Kreuzung aus einem Riesenschnauzer und einem Japanischen Spaniel.

 

        

Ein wenig über Japanische Spaniel

        
Trotz seines Namens liegen die ersten Ursprünge des Japanischen Spaniels in China und nicht in Japan. Man nimmt an, dass sie vom chinesischen Kaiserhof stammen, wo sie sehr begehrt waren und oft als Geschenk überreicht wurden. Einige Historiker glauben, dass der Pekinese, der seinen Ursprung ebenfalls in China hat, aus dem Japanischen Spaniel, der auch als Japanischer Chin bekannt ist, entwickelt wurde. In Japan waren die Hunde auf solche mit königlichem Blut beschränkt. Es gibt Hinweise darauf, dass die ersten Japanischen Spaniels 1853 einem amerikanischen Marineoffizier, Commodore Matthew Perry, vom japanischen Kaiser als Geschenk überreicht wurden, als dieser den Hafen von Uraga in der Nähe von Edo, dem heutigen Tokio, ansteuerte und Japan dem internationalen Handel vorstellte. Ihm wurden offenbar sieben Hunde geschenkt, von denen zwei die Rückkehr in die Vereinigten Staaten überlebten, wo einige der Besitzer den Präsidenten Franklin Pierce, den damaligen Kriegsminister Jefferson Davis und Perrys Tochter Caroline Perry Belmont umfassten. Sie wurden 1888 vom American Kennel Club offiziell anerkannt.
Standard über Japanische Spaniel

Ein wenig über Riesenschnauzer

Der Riesenschnauzer wurde in Deutschland als eine der drei verschiedenen Schnauzerrassen Miniatur, Standard und Riese entwickelt. Es wird angenommen, dass der Riesenschnauzer durch die Kreuzung des Standard-Schnauzers mit der schwarzen Deutschen Dogge und möglicherweise dem Bouvier des Flandres entstanden ist. Oft wurden sie als Wachhunde in Brauereien arbeitend angetroffen, aber auch als Hofhunde gezüchtet. In Deutschland wurden sie während der beiden Weltkriege von der Polizei und als Militärhunde eingesetzt und werden auch heute noch als Arbeitshunde verwendet. Die Riesenschnauzer kamen in den 1930er Jahren zum ersten Mal nach Amerika und wurden 1930 vom American Kennel Club registriert. Der Giant Schnauzer Club of America wurde 1962 gegründet.
Standard über Riesenschnauzer

Aussehen über Giant Schnauzer Chin

Der Giant Schnauzer Chin ist eine spezielle Kreuzung zwischen einem Japanischen Spaniel und einem Riesenschnauzer. Die gängigen Farben sind wahrscheinlich schwarz, salz- und pfefferfarben, weiß und rot, während das Fell drahtig, hart und dicht wie beim Riesenschnauzer oder seidig und lang wie beim Japanischen Spaniel sein kann. Die beiden Elternrassen sind sehr unterschiedlich, wobei der Riesenschnauzer einen breiten, muskulösen Körper mit einem deutlichen Bart und Augenbrauen hat. Sie haben ovale Augen, die dunkelbraun sind und tief liegen, und Schwänze, die in der Regel verkürzt sind. Der Japanische Spaniel ist ebenfalls recht robust, aber viel kleiner als ein Riesenschnauzer mit einem kurzen Gesicht und großen, ausdrucksvollen Augen. Sie haben Federohren und Federn an der Rückseite der Vorderbeine. Der Schwanz ist federartig. Ihr Hybrid wird die dominantesten Merkmale des Elterntiers übernehmen, obwohl dieser Hybrid meist mit den charakteristischen Merkmalen der Augenbrauen und des Bartes gesehen wird.

Temperament über Giant Schnauzer Chin

Ein Giant Schnauzer Chin wird wahrscheinlich viele Merkmale ihrer Elternrassen übernehmen und ist daher wahrscheinlich ein hervorragendes Haustier, vorzugsweise in einem Haushalt mit älteren Kindern. Der Riesenschnauzer beschützt seine Familie sehr und ist Fremden gegenüber misstrauisch, aber er ist ein verspielter und energischer Hund. Sie sind sehr intelligente Hunde, brauchen aber eine frühe Sozialisierung, da sie anderen Hunden und Katzen gegenüber aggressiv sein können. Ein Japanischer Spaniel ist etwas schwieriger zu trainieren, vor allem wenn es um die Ausbildung geht. Sie sind gerne mit Menschen zusammen und sind verspielte und glückliche Hunde. Sie sind Katzen insofern ähnlich, als sie gerne klettern und sich putzen. Japanische Spaniels müssen an der Leine geführt werden, wenn sie draußen sind, da sie andere Tiere jagen. Sie brauchen nicht viel Bewegung und mögen es nicht, wenn sie zu lange allein gelassen werden. Ihr Mischling wird eine wunderbare Kombination aus beiden sein, die mit konsequentem, aber geduldigem Training gedeihen wird. Orientierung ist willkommen und notwendig, damit Ihr Hybrid seinen Platz im Haushalt versteht.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Giant Schnauzer Chin

Je nach elterlicher Rasse nimmt der Giant Schnauzer Chin am meisten nach, das hängt davon ab, wie viel Bewegung er braucht. Ein Giant Schnauzer braucht jeden Tag mindestens eine Stunde intensive Bewegung und kann sehr zerstörerisch werden, wenn er nicht genug davon bekommt. Sie lieben es, zu rennen oder lange Spaziergänge zu machen und sollten wie Japanische Spaniels an der Leine geführt werden, um andere Hunde nicht zu vertreiben. Japanische Spaniels brauchen sehr wenig Bewegung und sind glücklich, solange ihr Besitzer in der Nähe ist. Sie kommen gut in einer Wohnung zurecht im Gegensatz zum Riesenschnauzer, der einen Garten zum Spielen braucht, auch wenn er immer im Haus leben sollte. Beide Elternrassen vertragen mehr Kälte als Hitze, gehen Sie also nicht mit ihnen spazieren, wenn es zu heiß ist.

Pflege über Giant Schnauzer Chin

Der Giant Schnauzer Chin wird wahrscheinlich wie die beiden Elternrassen eine mäßige Pflege benötigen. Der Riesenschnauzer ist hypoallergen, der Japanische Spaniel jedoch nicht, sodass die Fellpflege davon abhängt, wen Ihr Tier am meisten beansprucht. Der Riesenschnauzer muss um die Augenbrauen, den Bart und am Körper geschnitten werden, aber der Japanische Spaniel muss sein Fell nicht schneiden, außer manchmal um die Pfoten. Ihr Haustier braucht nicht viel Pflege, um ein schönes Aussehen zu behalten, und verliert auch nicht viel. Wie bei elterlichen Rassen ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Haustier mehr als einmal pro Woche gebürstet werden muss. Versuchen Sie, die Zähne Ihres Hundes täglich zu putzen, um Zahnprobleme zu vermeiden, und überprüfen Sie die Ohren auf Schmutz oder Wachs. Wischen Sie sie ggf. vorsichtig mit einem feuchten Wattebausch ab. Auch die Nägel sollten daraufhin überprüft werden, ob sie geschnitten oder gepflegt werden müssen.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Mau égyptien

    Mau égyptien Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Mau égyptien ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ägypten stammt. Die Rasse wurde ab den 1953er Jahren in Italien und später in den U.S.A. von einer russischen Prinzessin entwickelt. Kurzer geschichtlicher abriss Nathalie Troubetzkoi war eine russische Prinzessin, die während des...
  • Mau arabe

    Mau arabe Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Mau arabe ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Arabischen Halbinsel stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihre uralten Ursprünge aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Mau arabe ist eine natürliche Rasse, die jedoch erst 2009 anerkannt wurde. Diese Katzen besiedeln die...
  • Manx

    Manx Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Manx ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Die Manx-Katze (kayt Manninagh oder stubbin auf Mannois), auch Isle of Man-Katze genannt, stammt, wie der...
  • Mandarin

    Mandarin Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Mandarin, auch Orientalischer Langhaar und Javaner genannt, ist eine Katzenrasse aus den U.S.A. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Orientalischen Katze. Kurzer geschichtlicher abriss Die Geschichte der Mandarin beginnt mit der Geschichte der Orientalischen Katze. Die Mandarin ist...
  • Maine coon

    Maine coon Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Maine Coon ist eine langhaarige Katzenrasse aus dem Bundesstaat Maine in den U.S.A. Diese rustikale Katze zeichnet sich durch ihre große Größe, ihren Rutenschwanz, ihre quadratische Schnauze, ihre Ohren mit Federbusch und ihr langes Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Maine Coon ist...
  • LaPerm

    LaPerm Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die LaPerm ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse wurde 1982 in den USA im Bundesstaat Oregon von einer Frau namens Linda Koehl gezüchtet. Die krausen Haare wurden durch eine...
  • Korat

    Korat Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Korat ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese kleine Katze zeichnet sich durch ihr blau gefärbtes Fell und ihre grünen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Das Tamra Meow oder Buch der Katzengedichte ist eine reich illustrierte thailändische Vers-Sammlung, deren...
  • Khao Manee

    Khao Manee Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Khao Manee ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell von weißer Farbe aus. Ihre Augen können gelb, blau oder kahl sein. Standard Die offizielle Anerkennung der Khao Manee ist im Gange, insbesondere durch die TICA und die...
  • Himalayen

    Himalayen Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Himalayen, auch Colourpoint oder Colorpoint (US) genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. In einigen europäischen Ländern existiert diese Rasse nicht und wird als eine Fellart der Perserkatze angesehen. Kurzer geschichtlicher abriss Die Himalayen ist eine...
  • Highland Fold

    Highland Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highland Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Highland Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Scottish Fold

    Scottish Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Scottish Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Scottish Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Highlander

    Highlander Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highlander ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Die Highlander ist eine neue und noch sehr seltene Rasse. Kurzer geschichtlicher abriss Die aus Hybridrassen hervorgegangene Highlander ist eine wunderschöne Katze, die an den Luchs erinnert.Der Highlander ist eine neue und...
  • Havana brown

    Havana brown Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Havana brown, auch Swiss Mountain cat oder Chestnut Oriental Shorthair genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr schokoladenbraunes, kurzhaariges Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Vorfahren der Havana Brown...
  • German rex

    German rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die German rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ostpreußen (dem heutigen baltischen Russland) stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit kurzem, gewelltem und sehr weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es wird angenommen, dass die German rex die erste...
  • Exotic shorthair

    Exotic shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Exotic shorthair oder einfach Exotic ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Die Exotic Shorthair entstand aus einem Versuch amerikanischer Züchter, die American Shorthair in den 1950er Jahren zu verbessern. In den 1960er Jahren wurde sie dann als eigenständige Rasse...
  • European shorthair

    European shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die European shorthair, auch Européen oder Celtic shorthair genannt, ist eine in Europa beheimatete Katzenrasse und der geadelte Vertreter der gemeinen europäischen Katzen. Die Rasse ist in den skandinavischen Ländern beliebt, die ihren Charakter als natürliche Rasse schätzen, die nie...
  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...