Glechon

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Grossbritannien <> Frankreich / Belgien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Glechon

Der Glechon ist eine Hybridrasse, bei der der alertierte Beagle mit dem kraushaarigen Bichon-Magneten gekreuzt wird. Die Hunde des Hybriden sind tendenziell mittelgroß, wiegen zwischen 12 und 18 Kilogramm und werden meist mit steifem Fell, Schlappohren und einer kurzen Schnauze gesehen. Der Glechon ist im Allgemeinen temperamentvoll und liebt die Aufmerksamkeit, wobei er es genießt, von anderen Hunden sowie Menschen umgeben zu sein. Der Mischling kann leicht erregt werden und ist im Allgemeinen glänzend, mit viel Energie. Tägliche Bewegung und geistige Anregung sind für den Glechon wichtig. Die Besitzer des Glechon sagen, dass er Spaß macht.

Geschichte über Glechon

Der Hybrid namens Glechon ist ein neuer Hund auf der Bühne, der keine detaillierte Geschichte hat, obwohl die beiden Rassen, die sich zur Schaffung dieses Hundes verbinden, Geschichten haben, die untersucht werden können.

 

        

Ein wenig über Beagle

        
Die Geschichte des Beagles ist nicht gut dokumentiert, aber es wird angenommen, dass der Beagle von Meutehunden aus der Zeit vor den Römern abstammen könnte. Die aus England stammende Rasse wurde aufgrund ihrer kompakten Größe bei Jägern beliebt, wo der Beagle in Hundemeuten arbeitete, um Hirsche und Hasen zu jagen. Der Beagle, den wir heute kennen, wurde in den 1800er Jahren aus dem Talbot Hound, dem North Country Beagle und dem Southern Hound entwickelt, um eine unkomplizierte Rasse zu sein. In den 1840er Jahren wurde die Rasse zu Jagdzwecken in die USA importiert und 1885 vom American Kennel Club anerkannt.
Standard über Beagle

Ein wenig über Bichon frise

Es gibt verschiedene Glaubensrichtungen, was die Geschichte des Curly Coated Bichon betrifft. Einige behaupten, dass die Rasse eine Abstammung vom Malteser hat und mediterrane Verbindungen aufweist. Andere Dokumente weisen darauf hin, dass der Curly Coated Bichon vom Barbet oder Water Spaniel abstammt und sagen, dass er sogar mit dem Coton de Tuléar verwandt sein könnte. Daher glauben einige, dass der Name "Barbichon" ursprünglich stammt und schließlich zu "Bichon" abgekürzt wurde. Diese Hunde sollen in vier Kategorien aufgeteilt sein, die Bologneser, Havaneser, Malteser und Teneriffa sind. Die Geschichte zeigt, dass die Rasse oft von Seeleuten gehandelt wurde. Die Hunde waren in Spanien sehr beliebt und es wird angenommen, dass spanische Seefahrer die Rasse nach Teneriffa, das eine Insel der Kanaren ist, brachten. In den 1300er Jahren wurden die Hunde von italienischen Seefahrern wiederentdeckt und wurden beim italienischen Adel beliebt. In der Renaissance war die Rasse in Frankreich beliebt und wurde von Heinrich III. sehr geschätzt, der seine Bichons überall mit hinnahm, wo er hinkam. Der Lockenkopf-Bichon wurde Ende der 1800er Jahre weniger beliebt, zu einer Zeit, als man ihn auf Jahrmärkten und im Zirkus fand. Der erste häusliche Wurf des Bichon à poil frisé wurde 1956 in den USA geboren.
Standard über Bichon frise

Aussehen über Glechon

Der Glechon ist klein bis mittelgroß und hat normalerweise Hängeohren wie der Beagle. Der Hybrid hat oft eine kurze Schnauze wie sein Verwandter, der Bichon à poil frisé, obwohl manchmal auch eine Beagle-Schnauze zu sehen ist. Er wird einen langen, kräftigen Körper haben. Die leuchtenden, schelmischen Augen des Glechons sind in der Regel groß und rund, ebenso wie sein Kopf. Der Mischlingshund kann in den Farben Gelb, Braun, Schwarz, Grau und Weiß gesehen werden. Er kann in einer Farbe oder einer Farbmischung gesehen werden, und sein Fell kann je nach den dominanten elterlichen Genen variieren, normalerweise ist es gewellt oder rau und drahtig.

Temperament über Glechon

Der Glechon ist ein mutiger, sehr intelligenter und entspannter Hund, der seinen Menschen gegenüber liebevoll und loyal sein wird. Dieser Mischling wird sanftmütig sein und es genießen, auf Ihrem Schoß oder zu Ihren Füßen zu kuscheln, während er zum Spielen bereit ist. Der Glechon wird es lieben, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, und er wird sich gut mit anderen Hunden und sogar mit Fremden arrangieren, obwohl er kleine Tiere jagen kann. Der Mischling versteht sich mit Kindern und wird es lieben, so oft wie möglich mit ihnen zu spielen. Die Neugier und der ausgeprägte Geruchssinn des Glechon machen ihn gut im Fährtenlesen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Glechon

Der Glechon benötigt mindestens ein bis zwei Spaziergänge pro Tag, die mindestens 30 bis 60 Minuten dauern. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Glechon helfen, seine Energie zu verbrauchen, da der Hybrid viel davon hat und gerne spielt, kann dies also eine große Herausforderung sein. Neben den vielen Spaziergängen wird der Glechon auch das Laufen, das Spielen in einem eingezäunten Hof und den Besuch des Hundeparks genießen. Auch die geistige Stimulation wird für das Wohlbefinden des Glechon wichtig sein. Er wird sich über Spiele freuen, bei denen er sich erholen kann, und eine Auswahl an Spielzeug für ihn ist angenehm, wenn er es in Reichweite hat.

Pflege über Glechon

Das Fell des Glechons sollte mindestens drei- bis viermal pro Woche mit einer Nadelbürste gebürstet werden, um Verfilzungen im Fell zu vermeiden. Gelegentlich muss das Fell um seine Augen herum geschnitten werden. Auch das Baden sollte je nach Bedarf erfolgen. Der Glechon wird im Allgemeinen ein Hund mit wenig Haarwechsel sein, der leicht zu pflegen ist. Es wird empfohlen, seine Ohren einmal pro Woche zu reinigen, um Infektionen durch Schmutz und übermäßige Feuchtigkeit vorzubeugen. Wie bei allen Hunden müssen auch die Zähne des Glechon mehrmals pro Woche geputzt werden, um Zahnfleischschmerzen zu vermeiden und die Zahngesundheit langfristig zu erhalten. Seine Nägel sollten bei Bedarf geschnitten werden, je nachdem, wie aktiv er ist und wie schnell sie sich von selbst abnutzen.

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Redbone Coonoodle -- Redbone Coonhound X Pudel

    Redbone Coonoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Redbone Coonoodle Der Redbone Coonoodle ist ein mittelgroßer bis großer Hund und eine Kreuzung zwischen einem Redbone Coonhound und einem Pudel. Beide Elternrassen sind intelligent und treu, sodass Sie...
  • Reagle -- Rottweiler X Beagle

    Reagle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Reagle Der mittelgroße Reagle ist eine Kreuzung zwischen einem Rottweiler und einem Beagle. Dieser Mischling ist seinem Besitzer gegenüber sehr treu und ergeben und genießt es, den Mitgliedern seines...
  • Rattle Griffon -- Rat Terrier X Brüsseler Griffon

    Rattle Griffon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rattle Griffon Der Rattle Griffon ist ein Hybrid aus dem temperamentvollen Brüsseler Griffon und dem wachen Rat Terrier. Als kleiner Hund wird der Rattle Griffon in der Regel weniger als 6,5 Kilogramm...
  • Rattle -- Rat Terrier X Pudel

    Rattle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rattle Der Rattle ist ein Hybrid aus Rat Terrier und Pudel. Diese mittelgroße Rasse kann im Durchschnitt zwischen 11,5 und 22,5 Kilogramm wiegen und zwischen 25,5 und 58,5 Zentimeter hoch sein, je nachdem, welche...
  • Ratshi Terrier -- Rat Terrier X Shih Tzu

    Ratshi Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratshi Terrier Der Ratshi Terrier ist eine Mischung aus zwei Spielzeughunderassen, dem Rat Terrier und dem Shih Tzu. Sie wiegen in der Regel zwischen 4,5 und 9 Kilogramm und sind ausgewachsen etwa 20,5 bis 30,5...
  • Ratshire Terrier -- Rat Terrier X Yorkshire Terrier

    Ratshire Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratshire Terrier Der Ratshire Terrier ist eine Mischung aus den Schöpferhunden des Rat Terriers und des Yorkshire Terriers. Es handelt sich um kleine Hunde, die ausgewachsen zwischen 4,5 und 9...
  • Ratese -- Rat Terrier X Malteser

    Ratese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Central Mediterranean Basin -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratese Der Ratese ist eine Hybridkreuzung zwischen dem Malteser und dem Rat Terrier. Sie bleiben klein und wiegen in der Regel etwa 7 kg und haben eine Schulterhöhe von etwa 25,5 cm. Ihr Fell ist meist...
  • Rat-Cha -- Rat Terrier X Chihuahua

    Rat-Cha Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rat-Cha Der Rat-Cha ist eine Kreuzung aus dem reinrassigen Rat Terrier und dem reinrassigen Chihuahua. Dieser Schöpferhund hat viel Energie und ist seiner Familie gegenüber sehr liebevoll. Der Rat-Cha, auch Rat-Chi genannt,...
  • Rat-A-Pap -- Rat Terrier X Kontinentale Zwergspaniel

    Rat-A-Pap Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rat-A-Pap Der Rat-A-Pap ist ein Hybrid, eine Kreuzung aus dem Rat Terrier und dem reinrassigen Kontinentalen Zwergspaniel. Der Hybrid ist ein kleiner, wacher Hund mit einem intelligenten Ausdruck...
  • Rashon -- Rat Terrier X Bichon frise

    Rashon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rashon Der Rashon ist ein Designerhund und ist eine Kreuzung aus einem reinrassigen Rat Terrier und einem reinrassigen Bichon frise. Sie sind kleine Hunde mit einem Gewicht von bis zu 5,5 Kilogramm und...
  • Raggle -- Rat Terrier X Beagle

    Raggle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Raggle Der Raggle ist ein Designerhund, der aus einer Kreuzung zwischen einem reinrassigen Rat Terrier und einem reinrassigen Beagle besteht. Sie sind kleine, aber energische Hunde, die etwas eigensinnig sein...
  • Pyrenees Pit -- Pyrenäen Berghund X American Pit Bull Terrier

    Pyrenees Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrenees Pit Der Pyrenees Pit ist ein großer Designerhund, eine bewusste Kreuzung aus zwei treuen und kräftigen Hunden mit starken natürlichen Wachinstinkten, dem American Pit Bull Terrier und dem Pyrenäen...
  • Pyrenees Husky -- Pyrenäen Berghund X Sibirische Husky

    Pyrenees Husky Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> Sibirien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrenees Husky Der Pyrenees Husky ist ein Hybridhund. Seine Elternrassen sind der majestätische Pyrenäen Berghund und der intuitive Sibirische Husky. Er ist ein mittelgroßer bis großer Hund. Er stammt von...
  • Pyredoodle -- Pyrenäen Berghund X Pudel

    Pyredoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyredoodle Der Pyredoodle ist ein Mischlingshund. Seine Elternrassen sind der Standard Pudel und der Pyrenäen Berghund. Er ist ein größerer Hund, der oft als sanfter Riese angesehen wird. Er versteht sich mit den...
  • Pyrador -- Pyrenäen Berghund X Labrador Retriever

    Pyrador Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrador Der Pyrador ist eine absichtliche Kreuzung zwischen dem beliebtesten Hund der USA, dem Labrador Retriever, und dem Pyrenäen Berghund, einem treuen Hüter und Beschützer der Schafe in den Bergen, die an...
  • Pushon -- Mops X Bichon frise

    Pushon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pushon Der Pushon ist ein liebenswerter kleiner Hund, der die besten Eigenschaften des Mops mit der flauschigen Weichheit des Bichon frise kombiniert. Obwohl sie von der Größe her klein sein mögen, haben sie...
  • Pugwich -- Mops X Norwich Terrier

    Pugwich Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugwich Der Pugwich ist ein geselliger und anhänglicher Hund von kleiner bis mittlerer Größe, der eine fröhliche Veranlagung hat und gerne spielt. Mit ihrem Selbstbewusstsein und ihrer extrovertierten Natur...
  • Pug Shiba -- Mops X Shiba

    Pug Shiba Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Japan -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pug Shiba Der Pug Shiba ist eine Hybridrasse. Seine Elternrassen sind der Shiba und der Mops. Leider wird der Pug Shiba häufig verlieren, wie beide Elternrassen dazu neigen, dies zu tun. Er wird eine moderate...
  • Pug Pit -- Mops X American Pit Bull Terrier

    Pug Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pug Pit Der Pug Pit ist ein sanfter und verspielter Hund, der mit seiner Familie und auch mit Fremden sehr liebevoll umgeht. Er ist glücklich in einer Wohnung oder einem Haus mit einem eingezäunten Hof. Er ist klein...
  • Pugottie -- Mops X Schottische Terrier

    Pugottie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugottie Der Pugottie ist eine kleine Mischlingsrasse, die eine Kreuzung aus dem Schottische Terrier und dem Mops ist. Diese Hunde wiegen in der Regel zwischen 7 und 11,5 Kilogramm und können ausgewachsen...
  • Pugland -- Mops X West Highland White Terrier

    Pugland Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugland Der Pugland ist eine Hybridrasse aus dem Mops und dem West Highland White Terrier. Weil diese beiden Rassen kleine Hunde sind, wird auch der Pugland klein sein. Sie sind selten größer als 30,5...
  • Puginese -- Mops X Pekingese

    Puginese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Puginese Der Puginese ist ein beliebter Designerhybrid zwischen dem Mops und dem Pekingese. Die beiden Elternhunde ähneln sich in Größe und Aussehen. Der Puginese hat sich zuerst in China entwickelt und ist für sein Aussehen und...
  • Pugillon -- Mops X Kontinentale Zwergspaniel

    Pugillon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Pugion Kurzer Überblick über Pugillon Der Pugillon ist ein spezifischer Kreuzungshund aus einem reinrassigen Mops und einem reinrassigen Kontinentalen Zwergspaniel. Obwohl beide...
  • Pughasa -- Mops X Lhassa Apso

    Pughasa Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pughasa Der Pughasa ist ein Mischlingshund aus einem Mops und einem Lhassa Apso. Sie sind aktive und freundliche Hunde, die ausgezeichnete Haustiere abgeben. Sie können gut mit Kindern umgehen, wenn sie früh...
  • Puggit -- Mops X Kleine Italienische Windhund

    Puggit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Italien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Puggit Der Puggit ist ein Hund aus einer spezifischen Kreuzung zweier Haustiere, die jeweils seit Hunderten von Jahren als königliche Begleiter beliebt waren, dem Mops und dem Kleine Italienische Windhund. Er ist ein...