Hush Basset

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Großbritannien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Cocker Basset

Kurzer Überblick über Hush Basset

Der Hush Basset ist eine relativ neue Hybridrasse, die aus der spezifischen Kreuzung des Englischen Cocker Spaniels mit dem Basset Hound hervorgegangen ist. Trotz ihres hängenden und manchmal unterdrückten Aussehens sind Hush Bassets im Allgemeinen glückliche Hunde mit einem hohen Maß an Zuneigung und Sozialverhalten gegenüber Menschen und anderen Hunden, was sie zu ausgezeichneten Haustieren für Menschen mit großen Familien und/oder einem stark frequentierten Lebensstil macht. Da beide Elternrassen aus Jagdmilieus stammen, die eine aus der Gruppe der Dufthunde, die andere aus dem Sport, kann diese Rasse mit der richtigen Ausbildung immer noch einen guten Jagdhund abgeben, aber aufgrund ihres niedlichen Aussehens und ihres Designerziels findet man sie eher als Haustier als sonst etwas. Die gleiche Linie, die für ihr niedliches Aussehen verantwortlich ist, verleiht ihnen jedoch auch die Tendenz, ihrer Nase zu folgen, was bedeutet, dass sie oft stur und etwas schwierig zu trainieren sein können, vor allem, wenn man nicht früh mit ihnen beginnt. Insgesamt überwiegen ihre freundliche Haltung und ihr Wunsch, sozial zu sein, oft ihre weniger wünschenswerten Neigungen.

Geschichte über Hush Basset

Während der Hush Basset eine neue Schöpferrasse mit einer begrenzten Geschichte ist, sind beide Elternrassen in ihren jeweiligen Herkunftsländern und darüber hinaus tief verwurzelt.

 

        

Ein wenig über Basset Hound

        
Es wird angenommen, dass der Basset Hound im Mittelalter aus Frankreich stammt, als Ergebnis der Zucht anderer Bassets der damaligen Zeit, der Artois und Normannen. Ihre Raffinesse wird im Allgemeinen den Mönchen des Klosters Saint-Hubert in Belgien zugeschrieben, wo die Zucht auf einen niedrigen Hund mit schwerer Nase abzielte, der langsam genug war, um bei Jagden aus der Nähe zu folgen. Im Laufe der Jahre wurden diese Hunde immer beliebter und wurden im 7. und 8. Jahrhundert sogar an die Aristokratie geliefert. Als sie reisten und sich verbreiteten, erfuhren sie weitere Veränderungen, die Ende der 1800er Jahre in England von dem Züchter Everett Millais, der weithin als Vater der modernen Version, die wir heute kennen, angesehen wird, weitgehend zementiert wurden. Seit ihrer Ankunft in Amerika fanden ihre mürrischen Gesichter ab den 1950er und 1960er Jahren in der Popkultur schnell Gefallen an Figuren wie dem treffend benannten Droopy.
Standard über Basset Hound

Ein wenig über Englischer Cocker Spaniel

Die Geschichte des Spaniels reicht bis ins Jahr 1620 zurück, als er zum ersten Mal an Bord der Mayflower dokumentiert wurde, aber sie wurden erst in den späten 1800er Jahren registriert. Der englische Cocker Spaniel gelangte erstmals im 19. Jahrhundert zu den Jagdliebhabern dank seiner geschickten Fähigkeit, Vögel wie den Auerhahn zu jagen, auf den der Namensgeber dieses Spaniels zurückzuführen ist. Amerikanische Züchter bevorzugten sie jedoch in kleineren Größen, wodurch sie als Jagd-, Ausstellungs- und Begleithunde leichter zu handhaben waren. Nach der Umwandlung stieg ihre Beliebtheit so stark an, dass sie lästige Welpenfabriken und schlechte Zuchtgewohnheiten hervorbrachten, nur um die Nachfrage zu befriedigen, aber viele wurden seither durch das Gesetz davon abgehalten. Auch heute noch gehören Englischer Cocker Spaniels laut der Rangliste des American Kennel Club zu den Top 30 der Beliebtheitsskala, weil sie freundlich, intelligent und allgemein ästhetisch sind.
Standard über Englischer Cocker Spaniel

Aussehen über Hush Basset

Der Hush Basset übernimmt viele starke Merkmale des Basset Hounds, insbesondere die niedrige Silhouette, den langgestreckten Körper, die tonnenförmige Brust und die hängenden Gesichtszüge, nimmt aber das längere Fell und den etwas athletischeren Körperbau des Englischen Cocker Spaniels an. Sie tragen in der Regel eine kurze bis mittelgroße quadratische Nase mit eingefallenen Wangen und Augenbrauen, die zu den langen Ohren passen, die mit geschmeidiger Verachtung herabhängen. Mit einer durchschnittlichen Höhe von nur 35,5 Zentimetern hat diese Rasse oft viel mehr Gewicht und Länge als Größe und hat in der Regel einen geraden bis leicht abfallenden Rücken, eine tiefe Brust und sogar überall Muskeln. Ihr Fell ist in der Regel kurz bis mittellang und dank ihres Spaniel-Erbes in einer Vielzahl von Farben erhältlich.

Temperament über Hush Basset

Hush Bassets sind im Allgemeinen glückliche, freundliche und anhängliche Hunde, die Aufmerksamkeit lieben und wissen, wie sie sie bekommen können, geben Sie in die traurigen Augen des Welpen ein. Sie gedeihen in sozialen Situationen in der Regel aufgrund ihrer entspannten Haltung gegenüber anderen Hunden und Menschen und bleiben in der Regel ausgeglichen, selbst wenn es um sie herum etwas hektisch zugeht. Obwohl sie relativ entspannte Hunde sind, schlägt sich das auch in ihrem Respekt vor Kommandos nieder, und sie werden oft ziemlich stur und können vor allem im späteren Leben schwer zu trainieren sein. Sie sind eine stimmhafte Rasse, daher sollten sich potenzielle Besitzer über ihre Lebenssituation und ihre Bereitschaft zum Training im Klaren sein, um übermäßiges Bellen abzuschrecken.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Hush Basset

Während der English Cocker Spaniel ein Hund mit mittlerer bis hoher Energie sein kann, braucht der Basset Hound nur sehr wenig Bewegung, um zufrieden zu sein, so dass der Hush Basset in der Mitte steht. Wie jeder Hund bewegt er sich, um glücklich und gesund zu bleiben, aber angesichts seiner Größe und der kurzen Beine ist das viel weniger anstrengend als bei einem Hund mit ähnlichem Gewicht. Regelmäßiges Gassigehen ist eine hervorragende Möglichkeit, sie zu ermüden, und Anzeichen von Müdigkeit werden sich schnell an der Geschwindigkeit ihrer Bewegungen zeigen. Sie kommen in der Regel in den meisten Lebensräumen gut zurecht, solange genügend Platz zum Bewegen, Spielen und Stretchen vorhanden ist. Etwa 10 km Spaziergang pro Woche und 30-45 Minuten Spielzeit pro Tag sollten ausreichen, um diese robuste Rasse zufriedenzustellen.

Pflege über Hush Basset

Es führt kein Weg daran vorbei: Hush Bassets sind, wie ihre Abstammung, Hunde mit hohem Pflegeaufwand. Da beide Elternrassen häufig Haare verlieren, müssen sie regelmäßig, mindestens ein paar Mal pro Woche, gebürstet werden, um überschüssiges Haar zu entfernen und zu verhindern, dass ihr Fell verfilzt und sich verschlechtert. Auch ihre Gesichter müssen regelmäßig abgewischt und gereinigt werden, da sie dazu neigen, Tränenflecken zu entwickeln und auch anfällig für Sabber sind. Ihre großen, gefalteten Ohren erfordern ebenfalls häufige Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass sie nicht zu viel Feuchtigkeit speichern, was zu einer Ansammlung von Bakterien und möglicherweise zu einer Infektion führen könnte; das Gleiche gilt für ihre überschüssigen Hautfalten. Und natürlich sollten sie wie jede andere Rasse Nagelkürzungen erhalten, die in der Regel alle paar Wochen angebracht sind, wöchentlich die Zähne putzen und notwendige Bäder, oft etwa einmal im Monat, um ihr Fell sauber und ihr Geruchsniveau zu halten. nach unten sind Bassets dafür bekannt, dass sie aufgrund ihrer fettigen Haut ein wenig übel riechen.

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Redbone Coonoodle -- Redbone Coonhound X Pudel

    Redbone Coonoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Redbone Coonoodle Der Redbone Coonoodle ist ein mittelgroßer bis großer Hund und eine Kreuzung zwischen einem Redbone Coonhound und einem Pudel. Beide Elternrassen sind intelligent und treu, sodass Sie...
  • Reagle -- Rottweiler X Beagle

    Reagle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Reagle Der mittelgroße Reagle ist eine Kreuzung zwischen einem Rottweiler und einem Beagle. Dieser Mischling ist seinem Besitzer gegenüber sehr treu und ergeben und genießt es, den Mitgliedern seines...
  • Rattle Griffon -- Rat Terrier X Brüsseler Griffon

    Rattle Griffon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rattle Griffon Der Rattle Griffon ist ein Hybrid aus dem temperamentvollen Brüsseler Griffon und dem wachen Rat Terrier. Als kleiner Hund wird der Rattle Griffon in der Regel weniger als 6,5 Kilogramm...
  • Rattle -- Rat Terrier X Pudel

    Rattle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rattle Der Rattle ist ein Hybrid aus Rat Terrier und Pudel. Diese mittelgroße Rasse kann im Durchschnitt zwischen 11,5 und 22,5 Kilogramm wiegen und zwischen 25,5 und 58,5 Zentimeter hoch sein, je nachdem, welche...
  • Ratshi Terrier -- Rat Terrier X Shih Tzu

    Ratshi Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratshi Terrier Der Ratshi Terrier ist eine Mischung aus zwei Spielzeughunderassen, dem Rat Terrier und dem Shih Tzu. Sie wiegen in der Regel zwischen 4,5 und 9 Kilogramm und sind ausgewachsen etwa 20,5 bis 30,5...
  • Ratshire Terrier -- Rat Terrier X Yorkshire Terrier

    Ratshire Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratshire Terrier Der Ratshire Terrier ist eine Mischung aus den Schöpferhunden des Rat Terriers und des Yorkshire Terriers. Es handelt sich um kleine Hunde, die ausgewachsen zwischen 4,5 und 9...
  • Ratese -- Rat Terrier X Malteser

    Ratese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Central Mediterranean Basin -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratese Der Ratese ist eine Hybridkreuzung zwischen dem Malteser und dem Rat Terrier. Sie bleiben klein und wiegen in der Regel etwa 7 kg und haben eine Schulterhöhe von etwa 25,5 cm. Ihr Fell ist meist...
  • Rat-Cha -- Rat Terrier X Chihuahua

    Rat-Cha Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rat-Cha Der Rat-Cha ist eine Kreuzung aus dem reinrassigen Rat Terrier und dem reinrassigen Chihuahua. Dieser Schöpferhund hat viel Energie und ist seiner Familie gegenüber sehr liebevoll. Der Rat-Cha, auch Rat-Chi genannt,...
  • Rat-A-Pap -- Rat Terrier X Kontinentale Zwergspaniel

    Rat-A-Pap Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rat-A-Pap Der Rat-A-Pap ist ein Hybrid, eine Kreuzung aus dem Rat Terrier und dem reinrassigen Kontinentalen Zwergspaniel. Der Hybrid ist ein kleiner, wacher Hund mit einem intelligenten Ausdruck...
  • Rashon -- Rat Terrier X Bichon frise

    Rashon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rashon Der Rashon ist ein Designerhund und ist eine Kreuzung aus einem reinrassigen Rat Terrier und einem reinrassigen Bichon frise. Sie sind kleine Hunde mit einem Gewicht von bis zu 5,5 Kilogramm und...
  • Raggle -- Rat Terrier X Beagle

    Raggle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Raggle Der Raggle ist ein Designerhund, der aus einer Kreuzung zwischen einem reinrassigen Rat Terrier und einem reinrassigen Beagle besteht. Sie sind kleine, aber energische Hunde, die etwas eigensinnig sein...
  • Pyrenees Pit -- Pyrenäen Berghund X American Pit Bull Terrier

    Pyrenees Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrenees Pit Der Pyrenees Pit ist ein großer Designerhund, eine bewusste Kreuzung aus zwei treuen und kräftigen Hunden mit starken natürlichen Wachinstinkten, dem American Pit Bull Terrier und dem Pyrenäen...
  • Pyrenees Husky -- Pyrenäen Berghund X Sibirische Husky

    Pyrenees Husky Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> Sibirien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrenees Husky Der Pyrenees Husky ist ein Hybridhund. Seine Elternrassen sind der majestätische Pyrenäen Berghund und der intuitive Sibirische Husky. Er ist ein mittelgroßer bis großer Hund. Er stammt von...
  • Pyredoodle -- Pyrenäen Berghund X Pudel

    Pyredoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyredoodle Der Pyredoodle ist ein Mischlingshund. Seine Elternrassen sind der Standard Pudel und der Pyrenäen Berghund. Er ist ein größerer Hund, der oft als sanfter Riese angesehen wird. Er versteht sich mit den...
  • Pyrador -- Pyrenäen Berghund X Labrador Retriever

    Pyrador Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrador Der Pyrador ist eine absichtliche Kreuzung zwischen dem beliebtesten Hund der USA, dem Labrador Retriever, und dem Pyrenäen Berghund, einem treuen Hüter und Beschützer der Schafe in den Bergen, die an...
  • Pushon -- Mops X Bichon frise

    Pushon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pushon Der Pushon ist ein liebenswerter kleiner Hund, der die besten Eigenschaften des Mops mit der flauschigen Weichheit des Bichon frise kombiniert. Obwohl sie von der Größe her klein sein mögen, haben sie...
  • Pugwich -- Mops X Norwich Terrier

    Pugwich Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugwich Der Pugwich ist ein geselliger und anhänglicher Hund von kleiner bis mittlerer Größe, der eine fröhliche Veranlagung hat und gerne spielt. Mit ihrem Selbstbewusstsein und ihrer extrovertierten Natur...
  • Pug Shiba -- Mops X Shiba

    Pug Shiba Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Japan -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pug Shiba Der Pug Shiba ist eine Hybridrasse. Seine Elternrassen sind der Shiba und der Mops. Leider wird der Pug Shiba häufig verlieren, wie beide Elternrassen dazu neigen, dies zu tun. Er wird eine moderate...
  • Pug Pit -- Mops X American Pit Bull Terrier

    Pug Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pug Pit Der Pug Pit ist ein sanfter und verspielter Hund, der mit seiner Familie und auch mit Fremden sehr liebevoll umgeht. Er ist glücklich in einer Wohnung oder einem Haus mit einem eingezäunten Hof. Er ist klein...
  • Pugottie -- Mops X Schottische Terrier

    Pugottie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugottie Der Pugottie ist eine kleine Mischlingsrasse, die eine Kreuzung aus dem Schottische Terrier und dem Mops ist. Diese Hunde wiegen in der Regel zwischen 7 und 11,5 Kilogramm und können ausgewachsen...
  • Pugland -- Mops X West Highland White Terrier

    Pugland Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugland Der Pugland ist eine Hybridrasse aus dem Mops und dem West Highland White Terrier. Weil diese beiden Rassen kleine Hunde sind, wird auch der Pugland klein sein. Sie sind selten größer als 30,5...
  • Puginese -- Mops X Pekingese

    Puginese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Puginese Der Puginese ist ein beliebter Designerhybrid zwischen dem Mops und dem Pekingese. Die beiden Elternhunde ähneln sich in Größe und Aussehen. Der Puginese hat sich zuerst in China entwickelt und ist für sein Aussehen und...
  • Pugillon -- Mops X Kontinentale Zwergspaniel

    Pugillon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Pugion Kurzer Überblick über Pugillon Der Pugillon ist ein spezifischer Kreuzungshund aus einem reinrassigen Mops und einem reinrassigen Kontinentalen Zwergspaniel. Obwohl beide...
  • Pughasa -- Mops X Lhassa Apso

    Pughasa Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pughasa Der Pughasa ist ein Mischlingshund aus einem Mops und einem Lhassa Apso. Sie sind aktive und freundliche Hunde, die ausgezeichnete Haustiere abgeben. Sie können gut mit Kindern umgehen, wenn sie früh...
  • Puggit -- Mops X Kleine Italienische Windhund

    Puggit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Italien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Puggit Der Puggit ist ein Hund aus einer spezifischen Kreuzung zweier Haustiere, die jeweils seit Hunderten von Jahren als königliche Begleiter beliebt waren, dem Mops und dem Kleine Italienische Windhund. Er ist ein...