Powderpap

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
China <> Frankreich und Belgien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Powderpap

Der Powderpap ist eine gleichmäßige Hybridmischung aus den Rassen Kontinentaler Zwergspaniel und Chinesischer Schopfhund. Als kleiner Hund ist der Powderpap ein hervorragender Begleiter für alle, die einen lebhaften, aber kleinen Hund suchen, der ihr Leben auflockert. Obwohl er vielleicht kein großer Hund ist, kann der Powderpap ein sehr pflegeintensives Tier sein, da seine beiden Elternrassen einen recht hohen Pflegeaufwand erfordern. Er kann einlagig wie der Chinesischer Schopfhund oder doppellagig wie der Kontinentale Zwergspaniel sein, je nachdem, welche Gene stärker sind. Obwohl der Powderpap aufgrund des geringen Verlustes des Chinesischer Schopfhundes als hypoallergen gilt, werden die Stilvariationen, doppellagig oder einlagig, viel Pflege benötigen, um weiterhin ihre beste Leistung zu erbringen, also seien Sie auf diese Verpflichtung vorbereitet, wenn Sie den Powderpap in Betracht ziehen. In Bezug auf die Persönlichkeit scheint der Powderpap wie die Rasse Chinesischer Schopfhund zu sein. Er ist wachsam, verspielt und ähnelt in seiner Natur fast einer Katze, liebt es, mit seinem Menschen zusammen zu sein und verbringt viel Zeit mit Kuscheln. Obwohl der Powderpap ein ausgiebiges Nickerchen genießt, ist er immer noch ein aktiver Hund, der gerne nach draußen geht und sich austobt, sodass er auch in einer Wohnung gut zurechtkommt, solange er einen Platz zum Austoben hat. Mit einer großzügigen Lebensspanne, dem Wunsch zu gefallen und einer großen Loyalität gegenüber seinem Menschen ist der Powderpap ein Seelenverwandter für jeden, egal wie erfahren er ist.

Geschichte über Powderpap

Der Powderpap ist eine relativ neue Hybridrasse, die im Laufe des letzten Jahrhunderts in den USA gezüchtet wurde. Aus diesem Grund hat der Powderpap keine sehr detaillierte Ursprungsgeschichte, was viele Lücken in Bezug auf das Wie und Warum seiner Entstehung hinterlässt. Um also eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was den Powderpap so einzigartig macht und warum es ihn gibt, müssen wir einen Blick auf die Elternrassen werfen. Der Kontinentale Zwergspaniel und der Chinesischer Schopfhund existieren schon lange und haben daher eine Menge Informationen darüber, was sie so großartig macht.

 

        

Ein wenig über Chinesischer Schopfhund

        
Der Chinesischer Schopfhund ist eine haarlose Hunderasse, die erstmals im 13. Jahrhundert in China gesehen wurde. Die haarlose Natur ist auf eine natürliche Genmutation zurückzuführen und überraschenderweise gibt es ziemlich viele Fälle, in denen dies Hunden auf der ganzen Welt passiert. Glücklicherweise macht sich beim Chinesischer Schopfhund niemand wirklich Sorgen um das fehlende Fell, denn er ist ein lebhafter, wacher und anhänglicher Hund. Diese Rasse reiste aufgrund ihrer Verwendung als Handelsware um die Welt und gelangte schließlich gegen Ende des 19. Jahrhunderts in die Vereinigten Staaten. Mit seinem einzigartigen Aussehen und seiner freundlichen Persönlichkeit dauerte es nicht lange, bis er auffiel. Tatsächlich wird die spätere Aufnahme der Rasse in den American Kennel Club einer Journalistin des 19. Jahrhunderts zugeschrieben, der die Hunde zum ersten Mal auffielen. Ihr Name war Ida Garrett, und sie züchtete, zeigte und schrieb noch viele, viele Jahre lang Artikel über sie. Dank ihrer Hingabe wurde der Chinesischer Schopfhund 1991 vom American Kennel Club aufgenommen und ist seither ein treuer Ausstellungshund und Familienbegleiter.
Standard über Chinesischer Schopfhund

 

        

Ein wenig über Kontinentale Zwergspaniel

Der Kontinentale Zwergspaniel, der eine Art Spielzeugspaniel ist, hat eine sehr reiche Geschichte. Im 16., 17. und 18. Jahrhundert waren diese hübschen kleinen Hunde ein fester Bestandteil des familiären Umfelds und machten sogar Porträts von ihnen als Hauptteil des Bildes. Während diese Rasse von Königsfamilien und Adelshäusern auf der ganzen Welt bevorzugt wurde, war der Kontinentale Zwergspaniel in den Häusern der französischen Königsfamilie besonders beliebt. Während der Französischen Revolution wurde der Kontinentale Zwergspaniel trotz seiner Beliebtheit fast ausgerottet, doch im 19. Jahrhundert kehrte er mit stetig wachsender Anmut zurück, ebenso wie sein Name, der Schmetterling. Seitdem wurde der Kontinentale Zwergspaniel weltweit auf Ausstellungen und als treuer Begleithund eingesetzt, der gerne trainiert und einen intelligenten und neugierigen Geist hat. Er rangiert auf Platz 35 von 155 verschiedenen Rassen, die im American Kennel Club gelistet sind.
Standard über Kontinentale Zwergspaniel

Aussehen über Powderpap

Weil der Powderpap den Chinesischer Schopfhund als Vorfahren hat, kann sein Aussehen sehr variieren. Manchmal kann sein Fell die sehr kurze Version, kombiniert mit den Federn um die Ohren und im Gesicht, des Kontinentalen Zwergspaniels sein. Ein anderes Mal kann es sich um die längerhaarige Version des Chinesischer Schopfhundes handeln, die mit dem Kontinentalen Zwergspaniel gemischt ist, was viel zusätzliche Pflege und Wartung erfordert. Unabhängig von der Haarart wird der Powderpap immer längeres Haar um die Füße, den Schwanz, die Ohren und die Schnauze haben. Er ist ein kleiner Hund, der bis zu 33 Zentimeter groß wird und ausgewachsen etwa 5,5 Kilogramm wiegt. Der Powderpap hat runde, braune Augen, die gerade weit genug herausstehen, um ihm ein leicht komisches Aussehen zu verleihen, das über alles zu aufgeregt ist. Eine kleine Schnauze mit einer schwarzen Nase und große, meist aufgerichtete Ohren vervollständigen das allgemeine, durchschnittliche Aussehen des Powderpap. Dies kann sich sogar innerhalb desselben Wurfs ändern, da es sich um eine Hybridrasse handelt.

Temperament über Powderpap

Wie der Chinesischer Schopfhund ist auch der Powderpap eine Rasse, die fast eher eine Katze als ein Hund ist. Er liebt es, zu kuscheln, an erhöhten Orten wie dem Sofa herumzuhängen und hat ein mittleres bis hohes Energielevel, das Sie auf Trab halten wird. Obwohl diese Rasse gerne spielt und energisch sein kann, ist er meistens auf Ihrem Schoß oder zu Ihren Füßen liegend am zufriedensten, während Sie arbeiten. Der Powderpap bellt nicht oft und ist bestrebt, seinem Besitzer zu gefallen, was das Training erleichtert. Aufgrund seiner Intelligenz versteht der Powderpap Dinge wie das Erlernen der Stubenreinheit sehr leicht und ist daher die ideale Option für neue Hundebesitzer, die keine Herausforderung suchen. Diese Rasse ist sehr anhänglich und spielt gerne, daher versteht er sich gut mit Kindern und anderen Haustieren. Allerdings kann er aufgrund seiner geringen Größe manchmal etwas empfindlich sein, sodass eine Beaufsichtigung in sozialen Situationen immer eine gute Idee ist. Wenn Sie einen Hund suchen, der sich gut anpasst, eine natürliche Neugier besitzt, freundlich ist und sich leicht trainieren lässt, ist der Powderpap vielleicht die richtige Rasse für Sie.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Powderpap

Der Chinesischer Schopfhund und der Kontinentale Zwergspaniel haben eine moderate Menge an Energie, der Kontinentale Zwergspaniel sogar noch mehr. Aus diesem Grund ist der Powderpap eine aktive, wache und verspielte Rasse, die zwar in einer Wohnung leben kann, aber täglich eine moderate Menge an Bewegung braucht, um Ärger zu vermeiden. Spiele wie Agility-Training, Gehorsamstraining, Erholung und ein interaktiver Spaziergang sind allesamt Aktivitäten, in denen sich der Powderpap auszeichnen wird. Obwohl diese Rasse eine anständige Menge an Energie hat, können Sie sie glücklicherweise mit einer ausgiebigen Spielzeit recht schnell erschöpfen, und danach wird sie mehr als glücklich sein, auf Ihrem Schoß oder zu Ihren Füßen zu sitzen und ein langes Nickerchen zu machen.

Pflege über Powderpap

Der Powderpap ist eine Hunderasse mit mittlerem bis hohem Pflegeaufwand. Während der Chinesischer Schopfhund sehr wenig verliert, verliert der Kontinentale Zwergspaniel saisonal und weil beide Rassen langes, seidiges Haar haben, ist oft ein Bürsten nötig, um das Fell sauber und ordentlich zu halten. Zöpfe können bei Hunden mit längerem Fell, sei es doppellagig oder einlagig, ein Problem sein. Eine schnelle Bürste mit einem Kamm und einer Nadelbürste mindestens dreimal pro Woche sollte ausreichen, um das Fell sauber und frei von Verfilzungen zu halten. Ein Entfilzen kann erforderlich sein, wenn das Fell des Hundes besonders verfilzt ist. Sie können dies jedoch auch ganz vermeiden und sich dafür entscheiden, dass Ihr Powderpap dem Chinesischer Schopfhund ähnelt, wenn er diesen Fellstil nicht bereits hat. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie die Haut des Powderpap beim Ausgehen mit Sonnencreme eincremen, da er durch die Seite des Chinesischer Schopfhundes anfälliger für Sonnenbrand oder Hautallergien sein kann. Das Baden sollte nur etwa alle paar Wochen stattfinden, es sei denn, das hell gefärbte Fell Ihres Hundes ist besonders schmutzig. Neben dem Baden und dem grundlegenden Bürsten sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihrem Hund alle paar Wochen die Nägel schneiden, damit die Pfoten gesund bleiben und er sich möglichst wenig kratzt.

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Tibetan Pug -- Tibet Spaniel X Mops

    Tibetan Pug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Tibet <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tibetan Pug Der Tibetan Pug ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der Mops und der Tibet Spaniel. Er ist ein kleiner Hund, der im ausgewachsenen Zustand nicht mehr als 7 kg wiegt. Der Tibetan Pug...
  • Tibetan Chin -- Tibet Spaniel X Japanische Spaniel

    Tibetan Chin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Tibet <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tibetan Chin Der Tibetan Chin ist eine kleine Hybridrasse, die die DNA des Tibetan Spaniel und des Japanischen Spaniel in sich vereint. Mit seinem breiten Gesicht, der kurzen Schnauze und den großen Augen ist...
  • Tibepillon Terrier -- Tibet Terrier X Kontinentale Zwergspaniel

    Tibepillon Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Tibet <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tibepillon Terrier Der Tibepillon Terrier ist eine liebenswerte Mischlingsrasse, die die Merkmale des Kontinentalen Zwergspaniel Papillon und des Tibet Terrier in sich vereint. Er ist ein kleiner...
  • Tibécot -- Tibet Terrier X Coton de Tuléar

    Tibécot Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Tibet <> Madagaskar -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tibécot Der Tibécot ist ein Hybridhund, der aus der bewussten Kombination zweier intelligenter Haustiere entstanden ist, die beide aus unterschiedlichen abgelegenen Regionen stammen: dem Coton de Tuléar, einem...
  • Tibalier -- Tibet Spaniel X Cavalier King Charles Spaniel

    Tibalier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Tibet <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tibalier Der als Tibalier bekannte Designhund ist eine absichtliche Mischung aus zwei kleinen Haustieren, dem Cavalier King Charles Spaniel, einer ursprünglich vom englischen Königshaus bevorzugten Rasse,...
  • Tervoodle -- Belgische Schäferhund X Pudel

    Tervoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tervoodle Der Tervoodle ist ein Mischlingshund. Seine Eltern sind der Belgische Schäferhund Tervueren und der Pudel. Er ist ein sehr intelligenter Hund. Da er immer in Alarmbereitschaft ist, eignet er sich...
  • Tervard -- Belgische Schäferhund X Deutsche Schäferhund

    Tervard Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Belgien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Tervard Der Tervard ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der Belgische Schäferhund Tervueren und der Deutsche Schäferhund. Der Tervard wird in der Regel für Arbeitszwecke eingesetzt und ist wachsam und...
  • Taylor's Bulldane -- Dorset Old Tyme Bulldogge X Deutsche Dogge

    Taylor's Bulldane Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Taylor's Bulldane Die Taylor's Bulldane ist sowohl eine Dorset Old Tyme Bulldogge als auch eine Deutsche Dogge. Die Old Tyre Bulldogge ist eine seltene Rasse, was die Taylor's Bulldane sehr...
  • Taco Terrier -- Chihuahua X Toy Fox Terrier

    Taco Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Mexiko <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Toy Chitoxy Toy Chiwoxy Foxchi Kurzer Überblick über Taco Terrier Der Taco Terrier hat seinen Namen von seinen beiden verwandten Rassen, dem Chihuahua und dem Toy Fox Terrier, erhalten. Der Taco-Teil...
  • Swissy Saint -- Große Schweizer Sennenhund X St. Bernardshund

    Swissy Saint Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz -> Schweiz Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Swissy Saint Der Swissy Saint ist ein schöner Hund, der für die Arbeit, die Suche, die Rettung und die Gesellschaft gezüchtet wurde. Er ist nicht nur arbeitswillig und leicht zu trainieren, sondern auch sehr sanft,...
  • Swissneese -- Große Schweizer Sennenhund X Pyrenäen Berghund

    Swissneese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Swissneese Der Swissneese ist eine wunderschöne Mischung aus dem Großen Schweizer Sennenhund und dem Pyrenäen Berghund. Diese beiden Rassen gelten als Riesenhunde, und so wird auch Ihr Swissneese ein Riese...
  • Swiss Newfie -- Große Schweizer Sennenhund X Neufundländer

    Swiss Newfie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Swiss Newfie Der Swiss Newfie ist ein sehr großer Hybridhund, eine absichtliche Kombination aus dem Großen Schweizer Sennenhund, dem ältesten und größten der Sennenhunde, die sich in den Schweizer Bergen...
  • Swiss Bernese Mt. Dog -- Berner Sennenhund X Grosser Schweizer Sennenhund

    Swiss Bernese Mt. Dog Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz -> Schweiz Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Swiss Bernese Mt. Dog Der Swiss Bernese Mt. Dog ist eine Hybridmischung aus dem Berner Sennenhund und dem Großen Schweizer Sennenhund. Der Swiss Bernese Mt. Dog ist eine köstliche Mischung aus seinen beiden...
  • Stump Double Cattle dog -- Australische Treibhund mit kurzem Schwanz X Australische Treibhund

    Stump Double Cattle dog Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Australien -> Australien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Stump Double Cattle dog Der Stump Double Cattle dog ist ein seltener Designhund, eine Kombination aus zwei Viehhunden, die im australischen Outback entwickelt wurden. Obwohl der berühmte Australische...
  • Standard Wire Hair Snauzer -- Drahthaar Fox Terrier X Schnauzer

    Standard Wire Hair Snauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Standard Wire Hair Snauzer Der Standard Wire Hair Snauzer ist ein Designhund, die absichtliche Mischung aus dem bärtigen Hofhund aus Deutschland, bekannt als Schnauzer, und einem...
  • Standard Wauzer -- West Highland White Terrier X Schnauzer

    Standard Wauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Standard Wauzer Der Standard Wauzer ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der West Highland White Terrier und der Schnauzer. Er ist ein kleiner Hund, der im ausgewachsenen Zustand...
  • Standard Schnauzer Chin -- Schnauzer X Japanische Spaniel

    Standard Schnauzer Chin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Standard Schnauzer Chin Als Mischung aus Schnauzer und Japanische Spaniel ist der Standard Schnauzer Chin ein wunderschöner, kleiner bis mittelgroßer Hund mit einem mittleren bis langen Fell, das...
  • Standard Ratzer -- Schnauzer X Rat Terrier

    Standard Ratzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Standard Ratzer Der Standard Ratzer ist eine hübsche Mischung aus Schnauzer und Rat Terrier. Seine Größe variiert ein wenig, da der Ratte Terrier zwei Größen hat, aber er wiegt nicht mehr als 13,5...
  • Standard Auss-Tzu -- Australische Schäferhund X Shih Tzu

    Standard Auss-Tzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Standard Auss-Tzu Der Standard Auss-Tzu ist eine mittelgroße Rasse, die als Mischlingshund für die Gesellschaft konzipiert wurde. Seine verwandten Rassen sind der Australische Schäferhund und der Shih Tzu, was...
  • Staffy Bull Pit -- American Staffordshire Terrier X American Pit Bull Terrier

    Staffy Bull Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Staffpit Bull Terrier Kurzer Überblick über Staffy Bull Pit Der Staffy Bull Pit ist als Designerhund eher unüblich, obwohl eine unbeabsichtigte Kreuzung wahrscheinlich recht häufig vorkommt. Dieser Hybrid, der...
  • Staffy Bull Bullmastiff -- Staffordshire Bull Terrier X Bullmastiff

    Staffy Bull Bullmastiff Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Staffy Bull Bullmastiff Staffordshire Bull Terrier und Bullmastiff werden gekreuzt, um den Hybrid Staffy Bull Bullmastiff zu schaffen, einen mittelgroßen bis großen Hund mit einer sanften...
  • Staffweiler -- American Staffordshire Terrier X Rottweiler

    Staffweiler Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Staffweiler Der Staffweiler ist eine Hybridrasse, die die Merkmale des Amerikanischen Staffordshire Terrier und des Rottweiler vereint. Es handelt sich um eine große Rasse, die bis zu 59 Kilogramm wiegen kann...
  • Staffie Bullweiler -- Staffordshire Bull Terrier X Rottweiler

    Staffie Bullweiler Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Staffie Bullweiler Der Staffie Bullweiler ist ein Mischlingshund, dessen Eltern ein Staffordshire Bull Terrier und ein Rottweiler sind. Diese Hunde sind kleiner als ein Rottweiler, aber...
  • St. Weiler -- St. Bernardshund X Rottweiler

    St. Weiler Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Schweiz <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über St. Weiler Der St. Weiler ist ein Riesenhund, der zwischen 45 und 81,5 Kilogramm wiegt. Diese Mischlingsrasse entstand aus der Kreuzung eines St. Bernardshundes mit einem Rottweiler. Es handelt sich um...
  • Sprollie -- English Springer Spaniel X Langhaarige Schottische Schäferhund

    Sprollie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Schottland -> Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen In seinem Herkunftsland heißt er English Springer Collie Kurzer Überblick über Sprollie Der Sprollie ist eine niedliche und energische Hybridrasse, die aus einem English Springer Spaniel und einem Langhaarigen...