Pugalier

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
China <> Großbritannien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Pugalier

Der Pugalier ist eine Kreuzung aus dem Mops und dem Cavalier King Charles Spaniel. Er ähnelt im Allgemeinen dem Mops mit einem etwas längeren Fell, weicheren Ohren und einer längeren Schnauze. Viele sind falb und schwarz, aber auch andere Farbkombinationen wie rot und schwarz sind zu sehen. Die verantwortlichen Züchter versuchen sicherzustellen, dass nur diejenigen mit den am wenigsten brachycephalen Merkmalen gezüchtet werden, um späteren Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Als eine der sanftesten Hunderassen, die es gibt, ist der Pugalier ein Freund für alle und hat keinen schlechten Knochen in seinem Körper. Da er besonders gut mit kleinen Kindern zurechtkommt, ist die Toleranz des Pugaliers in der Hundewelt fast beispiellos. Da sie ihren Besitzern gefallen wollen, sind manche Hunde verärgert, wenn sie bei den ersten Trainingseinheiten nur eine kurze Aufmerksamkeitsspanne erhalten.

Geschichte über Pugalier

Die Nachfrage nach speziellen Mischlingshunden ist in den letzten beiden Jahrzehnten stetig gestiegen, da meist kleinere und modische Hunde in die Mischungen aufgenommen wurden. Aus diesem Grund war es nicht verwunderlich, dass der Pugalier zu einer niedlichen Mischung aus dem plakativen Cavalier King Charles Spaniel und dem tollpatschigen Mops wurde. Wann und wo dieser Mischling entstand, ist unbekannt, wie es bei vielen Hunden aus spezifischen Kreuzungen der Fall ist. Der erste Pugalier wurde wahrscheinlich zu Beginn dieses Jahrhunderts entwickelt. Während es dem Pugalier selbst an einer substanziellen Geschichte mangelt, sind seine beiden Elternteile bekannte Hunderassen mit faszinierenden Geschichten.
        

Ein wenig über Mops

        
Der Mops ist eine Rasse mit einer langen und interessanten Geschichte. Ihre Ursprünge reichen etwa 2.000 Jahre in das alte China zurück. Diese flachgesichtigen Hunde waren ein gemeinsamer Vorfahre für eine andere sofort erkennbare Hunderasse, die Pekinesen. Der Mops wurde im 16. Jahrhundert von holländischen Händlern nach Europa gebracht und entwickelte sich schnell zu einem beliebten Begleithund für Aristokraten und Könige. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich ihr Aussehen etwas verändert, da der moderne Hund ein viel flacheres Gesicht hat als ihre robusteren Vorfahren.
Standard über Mops

Ein wenig über Cavalier King Charles Spaniel

Der Cavalier King Charles Spaniel genießt ebenfalls eine noble Geschichte mit vielen europäischen Königsfamilien, nachdem sie diese als Haushunde ausgewählt hatten. Sie sind im Laufe der Jahre in einer Vielzahl bedeutender Gemälde zu sehen. Die ursprünglichen Spaniels waren sportlicher gebaut und hatten breitere Gesichter als die heutigen Cavies. Im Laufe der Zeit wurden sie so gezüchtet, dass sie besser aussahen, auch wenn ihre Gesundheit darunter litt. Heute sind sie aufgrund ihrer unglaublich sanften Natur und ihrer Toleranz gegenüber kleinen Kindern immer noch ein beliebtes Haustier.
Standard über Cavalier King Charles Spaniel

Aussehen über Pugalier

Da der Mops und der Cavalier King Charles Spaniel sehr unterschiedliche Hunde sind, wäre es logisch, dass ihre Nachkommen stark variieren. Die meisten werden jedoch ein unverwechselbares Aussehen haben, das sie als ihre eigene Rasse definiert. Obwohl der Pugalier eine brachyzephalische Rasse ist und einen breiten, verkürzten Schädel besitzt, werden die meisten eine längere Schnauze und größere Nasenlöcher entwickeln als ihr Verwandter, der Mops. Ihre braunen Augen sind tendenziell groß und hervorstehend, aber nicht so ausgeprägt wie die des Mopses. Obwohl ihre Ohren hängend sind, ähneln sie eher den breiteren Klappen des Cavaliers. Ihr Schädel ist für ihren Körper groß und oft kuppelförmig. Ihre Brust ist recht breit, obwohl ihr Körper kompakt ist. Die Gliedmaßen sind robust und kräftig. Der Schwanz des Pugaliers kann gerade sein wie beim Cavalier oder eingerollt wie beim Mops. Die meisten werden nicht die gleiche Fellbinde wie der Cavalier haben. Das Fell des Pugaliers ist kurz und gerade, außer in einigen Fällen, in denen der längere und seidigere Cavalier-Mantel vererbt wird. Die überwiegende Mehrheit der Hunde hat ein falbfarbenes Fell mit einer dunklen Gesichtsmaske, aber einzelne Tiere können auch eine Mischung aus weiß, rot, schwarz und braun sein. Da beide Elternteile kleine Rassen sind, ist ein voll entwickelter Pugalier in der Regel zwischen 25 und 35 cm groß und wiegt zwischen 4,5 und 9 kg.

Temperament über Pugalier

Mit einer gewinnenden Persönlichkeit ist das Temperament dieses Hundes das, was ihn zu einem echten Superstar macht. Da er die Freundlichkeit des Cavalier und die selbstbewusste, verspielte Natur des Mops geerbt hat, ist der Pugalier ein fabelhafter Begleiter für die ganze Familie. Sie haben viel Geduld mit Kindern und bauen zu jedem Familienmitglied eine starke und liebevolle Bindung auf. Sie tolerieren nicht nur Kinder, sondern kommen auch sehr gut mit anderen Tieren zurecht und können in Haushalten mit mehreren Tieren gedeihen. Neugierig und immer für ein Lachen zu haben, übernimmt der Pugalier manchmal die Rolle des Familienclowns und scheint große Freude daran zu haben, andere zu unterhalten. Sie spielen gerne Spiele, lösen Rätsel und interagieren in der Regel mit anderen Tieren und mit Menschen. Obwohl es sich um eine Rasse handelt, die einfach gerne mit anderen Menschen zusammen ist, kann es eine Herausforderung darstellen, wenn sie so sehr auf Interaktion angewiesen sind, dass sie nicht mehr zufrieden sind, wenn sie alleine sind. Trennungsangst ist ein potenzielles Problem und sollte unter allen Umständen vermieden werden. Aufgrund dieser Tendenz ist es keine gute Idee, einen Pugalier den größten Teil des Tages in einem unbewohnten Haus zu halten. So akzeptierend sind Fremde, der Pugalier macht eine sehr schlechte Wahl für einen Wachhund, da sie eher eine neue Person mit Zungenschlägen, Umarmungen begrüßen werden, als sie anzubellen oder zu jagen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Pugalier

Obwohl beide Elternrassen dieses Mischlings gerne mit ihren Menschen faulenzen und kuscheln, brauchen sie auch ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität. Der Pugalier wird von täglichen Übungen profitieren, die einen Spaziergang, Spiele drinnen und draußen und Ausflüge zum Hundepark umfassen können. Es ist wichtig, dass Ihr Hund nicht zu intensiv trainiert wird, wie z. B. bei einem langen Lauf oder einer Wanderung. Da der Mischling nicht viel Bewegung braucht, wird er gut in einer Wohnung leben und keinen Auslauf benötigen. Da der Pugalier leichte Aktivitäten gut macht, ist er ein hervorragendes Haustier für Menschen, die nicht sehr aktiv sind.

Pflege über Pugalier

Der Pugalier benötigt nicht viel Pflege. Die Rasse wird in der Regel ein Minimum an Fellpflege benötigen. Wenn Ihr Hund jedoch den Mantel von seinem Cavalier-Verwandten erbt, ist möglicherweise mehr Pflege erforderlich. Für diejenigen, die den kurzen Mantel des Mopses erben, sollte das Bürsten einmal pro Woche erfolgen, zwei- bis dreimal pro Woche ist für diejenigen, die den Mantel des Cavaliers erben, besser. Hunde, die viele Falten haben, sollten mit einem sauberen, feuchten Tuch abgewischt werden, um die Entwicklung einer Hautinfektion zu vermeiden. Pugalier-Hunde werden das ganze Jahr über verlieren, was eine gewisse Pflege Ihrer Möbel, Teppiche und Kleidung erfordert. Wie bei allen Hunden müssen Sie ihm mehrmals pro Woche die Zähne putzen, um seine Zahngesundheit langfristig zu gewährleisten.

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Redbone Coonoodle -- Redbone Coonhound X Pudel

    Redbone Coonoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Redbone Coonoodle Der Redbone Coonoodle ist ein mittelgroßer bis großer Hund und eine Kreuzung zwischen einem Redbone Coonhound und einem Pudel. Beide Elternrassen sind intelligent und treu, sodass Sie...
  • Reagle -- Rottweiler X Beagle

    Reagle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Deutschland <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Reagle Der mittelgroße Reagle ist eine Kreuzung zwischen einem Rottweiler und einem Beagle. Dieser Mischling ist seinem Besitzer gegenüber sehr treu und ergeben und genießt es, den Mitgliedern seines...
  • Rattle Griffon -- Rat Terrier X Brüsseler Griffon

    Rattle Griffon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rattle Griffon Der Rattle Griffon ist ein Hybrid aus dem temperamentvollen Brüsseler Griffon und dem wachen Rat Terrier. Als kleiner Hund wird der Rattle Griffon in der Regel weniger als 6,5 Kilogramm...
  • Rattle -- Rat Terrier X Pudel

    Rattle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rattle Der Rattle ist ein Hybrid aus Rat Terrier und Pudel. Diese mittelgroße Rasse kann im Durchschnitt zwischen 11,5 und 22,5 Kilogramm wiegen und zwischen 25,5 und 58,5 Zentimeter hoch sein, je nachdem, welche...
  • Ratshi Terrier -- Rat Terrier X Shih Tzu

    Ratshi Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratshi Terrier Der Ratshi Terrier ist eine Mischung aus zwei Spielzeughunderassen, dem Rat Terrier und dem Shih Tzu. Sie wiegen in der Regel zwischen 4,5 und 9 Kilogramm und sind ausgewachsen etwa 20,5 bis 30,5...
  • Ratshire Terrier -- Rat Terrier X Yorkshire Terrier

    Ratshire Terrier Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratshire Terrier Der Ratshire Terrier ist eine Mischung aus den Schöpferhunden des Rat Terriers und des Yorkshire Terriers. Es handelt sich um kleine Hunde, die ausgewachsen zwischen 4,5 und 9...
  • Ratese -- Rat Terrier X Malteser

    Ratese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Central Mediterranean Basin -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Ratese Der Ratese ist eine Hybridkreuzung zwischen dem Malteser und dem Rat Terrier. Sie bleiben klein und wiegen in der Regel etwa 7 kg und haben eine Schulterhöhe von etwa 25,5 cm. Ihr Fell ist meist...
  • Rat-Cha -- Rat Terrier X Chihuahua

    Rat-Cha Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rat-Cha Der Rat-Cha ist eine Kreuzung aus dem reinrassigen Rat Terrier und dem reinrassigen Chihuahua. Dieser Schöpferhund hat viel Energie und ist seiner Familie gegenüber sehr liebevoll. Der Rat-Cha, auch Rat-Chi genannt,...
  • Rat-A-Pap -- Rat Terrier X Kontinentale Zwergspaniel

    Rat-A-Pap Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rat-A-Pap Der Rat-A-Pap ist ein Hybrid, eine Kreuzung aus dem Rat Terrier und dem reinrassigen Kontinentalen Zwergspaniel. Der Hybrid ist ein kleiner, wacher Hund mit einem intelligenten Ausdruck...
  • Rashon -- Rat Terrier X Bichon frise

    Rashon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Rashon Der Rashon ist ein Designerhund und ist eine Kreuzung aus einem reinrassigen Rat Terrier und einem reinrassigen Bichon frise. Sie sind kleine Hunde mit einem Gewicht von bis zu 5,5 Kilogramm und...
  • Raggle -- Rat Terrier X Beagle

    Raggle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Raggle Der Raggle ist ein Designerhund, der aus einer Kreuzung zwischen einem reinrassigen Rat Terrier und einem reinrassigen Beagle besteht. Sie sind kleine, aber energische Hunde, die etwas eigensinnig sein...
  • Pyrenees Pit -- Pyrenäen Berghund X American Pit Bull Terrier

    Pyrenees Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrenees Pit Der Pyrenees Pit ist ein großer Designerhund, eine bewusste Kreuzung aus zwei treuen und kräftigen Hunden mit starken natürlichen Wachinstinkten, dem American Pit Bull Terrier und dem Pyrenäen...
  • Pyrenees Husky -- Pyrenäen Berghund X Sibirische Husky

    Pyrenees Husky Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> Sibirien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrenees Husky Der Pyrenees Husky ist ein Hybridhund. Seine Elternrassen sind der majestätische Pyrenäen Berghund und der intuitive Sibirische Husky. Er ist ein mittelgroßer bis großer Hund. Er stammt von...
  • Pyredoodle -- Pyrenäen Berghund X Pudel

    Pyredoodle Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyredoodle Der Pyredoodle ist ein Mischlingshund. Seine Elternrassen sind der Standard Pudel und der Pyrenäen Berghund. Er ist ein größerer Hund, der oft als sanfter Riese angesehen wird. Er versteht sich mit den...
  • Pyrador -- Pyrenäen Berghund X Labrador Retriever

    Pyrador Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Frankreich <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pyrador Der Pyrador ist eine absichtliche Kreuzung zwischen dem beliebtesten Hund der USA, dem Labrador Retriever, und dem Pyrenäen Berghund, einem treuen Hüter und Beschützer der Schafe in den Bergen, die an...
  • Pushon -- Mops X Bichon frise

    Pushon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Frankreich / Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pushon Der Pushon ist ein liebenswerter kleiner Hund, der die besten Eigenschaften des Mops mit der flauschigen Weichheit des Bichon frise kombiniert. Obwohl sie von der Größe her klein sein mögen, haben sie...
  • Pugwich -- Mops X Norwich Terrier

    Pugwich Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugwich Der Pugwich ist ein geselliger und anhänglicher Hund von kleiner bis mittlerer Größe, der eine fröhliche Veranlagung hat und gerne spielt. Mit ihrem Selbstbewusstsein und ihrer extrovertierten Natur...
  • Pug Shiba -- Mops X Shiba

    Pug Shiba Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Japan -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pug Shiba Der Pug Shiba ist eine Hybridrasse. Seine Elternrassen sind der Shiba und der Mops. Leider wird der Pug Shiba häufig verlieren, wie beide Elternrassen dazu neigen, dies zu tun. Er wird eine moderate...
  • Pug Pit -- Mops X American Pit Bull Terrier

    Pug Pit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pug Pit Der Pug Pit ist ein sanfter und verspielter Hund, der mit seiner Familie und auch mit Fremden sehr liebevoll umgeht. Er ist glücklich in einer Wohnung oder einem Haus mit einem eingezäunten Hof. Er ist klein...
  • Pugottie -- Mops X Schottische Terrier

    Pugottie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugottie Der Pugottie ist eine kleine Mischlingsrasse, die eine Kreuzung aus dem Schottische Terrier und dem Mops ist. Diese Hunde wiegen in der Regel zwischen 7 und 11,5 Kilogramm und können ausgewachsen...
  • Pugland -- Mops X West Highland White Terrier

    Pugland Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pugland Der Pugland ist eine Hybridrasse aus dem Mops und dem West Highland White Terrier. Weil diese beiden Rassen kleine Hunde sind, wird auch der Pugland klein sein. Sie sind selten größer als 30,5...
  • Puginese -- Mops X Pekingese

    Puginese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Puginese Der Puginese ist ein beliebter Designerhybrid zwischen dem Mops und dem Pekingese. Die beiden Elternhunde ähneln sich in Größe und Aussehen. Der Puginese hat sich zuerst in China entwickelt und ist für sein Aussehen und...
  • Pugillon -- Mops X Kontinentale Zwergspaniel

    Pugillon Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Frankreich und Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Pugion Kurzer Überblick über Pugillon Der Pugillon ist ein spezifischer Kreuzungshund aus einem reinrassigen Mops und einem reinrassigen Kontinentalen Zwergspaniel. Obwohl beide...
  • Pughasa -- Mops X Lhassa Apso

    Pughasa Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Pughasa Der Pughasa ist ein Mischlingshund aus einem Mops und einem Lhassa Apso. Sie sind aktive und freundliche Hunde, die ausgezeichnete Haustiere abgeben. Sie können gut mit Kindern umgehen, wenn sie früh...
  • Puggit -- Mops X Kleine Italienische Windhund

    Puggit Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Italien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Puggit Der Puggit ist ein Hund aus einer spezifischen Kreuzung zweier Haustiere, die jeweils seit Hunderten von Jahren als königliche Begleiter beliebt waren, dem Mops und dem Kleine Italienische Windhund. Er ist ein...