Puganese

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
China <> Kuba -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Puganese

Der Puganese ist eine Kreuzung zwischen einem Mops und einem Havaneser. Der Hybrid ist klein, wiegt im Durchschnitt etwa 4,5 Kilogramm und ist im Allgemeinen eine glückliche Rasse, die es lieben wird, Ihre Aufmerksamkeit zu haben. Wie ein Mops wird der Puganese wahrscheinlich neugierig sein und die Dinge überprüfen wollen. Er wird auch den Willen seiner anderen Elternrasse, des Havaneser Bichon, haben. Puganeses können versuchen, den Haushalt zu führen, was zu Aggressivität und einer großen Menge an Gebell führt. Daher ist es für Puganeses wichtig, einen starken Besitzer zu haben, der die Dinge in die Hand nimmt und deutlich macht, dass die Erwachsenen im Haushalt den Hund dominieren.

Geschichte über Puganese

Der Puganese ist ein relativ neuer Hybrid, obwohl die beiden Rassen, aus denen sich der Hybrid zusammensetzt, eine lange Geschichte haben.

 

        

Ein wenig über Mops

        
Der Nachweis des Mopses wurde erstmals in China zur Zeit der Han-Dynastie dokumentiert. Zu dieser Zeit gehörten die Hunde der Rasse den Kaisern und wurden wie Mitglieder der königlichen Familie behandelt. Nachdem die Hunde in den Jahren 1500 bis 1600 von holländischen Händlern nach Europa gebracht worden waren, wurden sie auch dort schnell zu einem Liebling der Könige. Holländische Händler brachten die Rasse in den Jahren 1500 und 1600 nach Europa, und der Mops wurde schnell auch bei den europäischen Königshäusern beliebt. In vielen Ländern erhielt die Rasse bei ihrer Ankunft einen neuen Namen. Nach dem Bürgerkrieg machte sich der Mops auf den Weg in die USA und gewann 1885 die Anerkennung des American Kennel Club.
Standard über Mops

Ein wenig über Havaneser Bichon

Wenn wir uns den Havaneser anschauen, wurde diese Rasse hauptsächlich als Begleithund geschaffen, daher ist er liebevoll und sanftmütig mit der Fähigkeit, Menschen zum Lächeln zu bringen, wo immer er hingeht. Ursprünglich wurde die Rasse Bichon havanais in Havanna gezüchtet, woher sie auch ihren Namen hat, und ist Teil der Bichon-Familie. Im Laufe der Zeit fand diese beliebte Rasse ihren Weg in die Herzen der spanischen Kolonialherren, die den Hund Ende des 18. Jahrhunderts nach Kuba brachten. Dort angekommen, wurde das üppige, seidige Fell des Havaneser Bichon isolierter, was zu seiner und der Fähigkeit der Poovanesen beiträgt, Hitze sehr gut zu tolerieren. Trotz der Beliebtheit des Havaneser Bichon in Kuba fühlte sich der Hund nach der kubanischen Revolution am Rande des Geschehens und wurde fast vergessen. Glücklicherweise reisten einige der Hunde mit kubanischen Flüchtlingen nach Amerika und dort stieg seine Popularität exponentiell an. Der Bichon havaneser wurde 1999 vom American Kennel Club akzeptiert und ist seitdem ein Ausstellungshund und ein treuer Familienbegleiter.
Standard über Havaneser Bichon

Aussehen über Puganese

Der Puganese wird die Merkmale beider Elternrassen erben. Wie bei allen Mischlingen können Sie erwarten, dass er mehr körperliche Merkmale vom Mops oder vom Bichon havanais erbt oder eine ziemlich homogene Mischung aus beiden ist. Je nach Größe der beiden Elternrassen wird Ihr Puganese wahrscheinlich klein sein und er kann eine beliebige Anzahl von Fellfarben erben. Ihr Puganese kann die großen, tiefen Falten erben, die für die Rasse Mops charakteristisch sind, und da beide Elternrassen eine Doppelschicht haben, wird Ihr Puganese wahrscheinlich auch eine Doppelschicht haben. Wie sein Fell genau aussieht, hängt von den Merkmalen ab, die Ihr Hund erben wird. Das Fell des Mopses ist in der Regel kurz, während der Havaneser ein langes, gewelltes Fell hat. Seine Augen sind dunkel und können wie beim Mops sehr rund sein, mit einem gewölbten Effekt. Außerdem kann er brachycephalische Merkmale aufweisen.

Temperament über Puganese

Der Puganese wird seine Verhaltensmerkmale von seinen Elternrassen, dem Mops und dem Havaneser, erben. Jeder Nachkomme wird andere Eigenschaften seiner Elternrassen erben. Insgesamt ist der Puganese eine glückliche Rasse, die es genießt, die Aufmerksamkeit ihres Menschen und anderer, die sie trifft, auf sich zu ziehen. Wie ein Mops wird der Puganese ein neugieriger Hund sein, und wie ein Bichon havanais kann er seinen eigenen Kopf haben. Hybridhunde neigen dazu, mutig und willens zu sein, ihren eigenen Weg zu gehen. Puganeses neigen dazu, das dominante Mitglied im Haushalt zu sein, was für niemanden gut ist und zur Entwicklung aggressiver Tendenzen und häufigem Bellen führen kann. Sie werden die Sache sofort in die Hand nehmen wollen und sicherstellen, dass Ihr Puganese weiß, dass die Erwachsenen in seinem Haushalt dominant sind. Das wird Ihrem Hund helfen, sich zu entspannen und sich wohler zu fühlen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Puganese

Obwohl beide Elternrassen Ihres Mischlings gerne faulenzen und mit ihren Menschen kuscheln, benötigen sie auch ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität. Der Puganese wird täglich Bewegung brauchen, sei es ein langer Spaziergang mit seinen Menschen, ein Ausflug in den Hundepark oder einige Aktivitäten im Freien. Aufgrund der vom Mops geerbten Eigenschaften sollten Sie nicht erwarten, dass Ihr Puganese an intensiven Übungen teilnimmt, insbesondere in den wärmeren Monaten des Jahres, da die Rasse bei heißem Wetter anfällig für Hitzeerschöpfung ist. Aufgrund der geringen Größe der Puganesi geht es den Mischlingshunden auch in einer Wohnung gut, solange man ihnen die Möglichkeit bietet, die nötige Bewegung im Freien zu bekommen.

Pflege über Puganese

Die Pflegebedürfnisse des Puganese hängen von dem Fell ab, das er erbt. Wenn Ihr Puganese das kurze Fell des Mopses erbt, ist die Pflege einfach und besteht aus wöchentlichem Bürsten und gelegentlichem Baden. Wenn Ihr Puganese das viel längere Fell des Havaneser erbt, muss er regelmäßig gebürstet werden, damit sich das Fell nicht verfilzt, und er muss häufiger gebadet werden. Wie bei allen Hunden ist es wichtig, dass Sie seine Zähne mehrmals pro Woche putzen, um seine Zahngesundheit langfristig zu sichern, und dass Sie seine Nägel bei Bedarf schneiden, damit sie nicht einreißen oder abbrechen.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...