Schipese

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Belgien <> Zentrales Mittelmeerbecken -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Schipese

Der Schipese ist ein Designhund, der durch die Kombination von zwei verschiedenen kleinen Haustieren entwickelt wurde: dem Schipperke, einem kleinen, ganz schwarzen Hund, der von belgischen Hütehunden abstammt, und dem Malteser, einer winzigen, ganz weißen Rasse, die seit Tausenden von Jahren von Prominenten und Königshäusern bevorzugt wird. Obwohl sie verspielt und anhänglich sind, können sie auch eine störrische oder verspielte Seite haben. Frühes Training und Sozialisierung helfen, die Entwicklung von ängstlichem, ängstlichem oder launischem Verhalten zu verhindern, und ermutigen Ihren Hund, seine natürliche Fröhlichkeit und seine guten Manieren beizubehalten. Obwohl sie etwas mehr Fellpflege benötigen als andere Rassen, brauchen sie aufgrund ihrer Größe auch weniger Bewegung und passen sich sehr gut an kleine Wohnungen an.

Geschichte über Schipese

Der Schipese ist eine Art absichtlicher Hybrid, der auch als Designerhund bekannt ist. In diesem Fall handelt es sich um eine Kombination aus dem Malteser Bichon, einem verspielten und lebhaften Haustier, das seit Tausenden von Jahren in der Gunst des Königshauses steht, und dem Schipperke, einem beliebten Haustier bei Kanalarbeitern und Handwerkern in ganz Belgien.

 

        

Ein wenig über Schipperke

        
Der Schipperke ist eine viel jüngere Rasse als der Malteser, aber es handelt sich keineswegs um eine neue Rasse. Dieser kleine schwarze Hund mit dem fuchsartigen Gesicht gilt als eine der Rassen, die von einem ausgestorbenen Hirtenhund abstammen, dem Leauvenaar, einem schwarzen Hund von etwa 13,5 kg, der in Belgien beheimatet war. Der Schipperke war bei den Kanalarbeitern und Handwerkern der Region beliebt und inspirierte zu einer der ersten rassespezifischen Hundeausstellungen. Im Jahr 1690 versammelten sich Gruppen von Schipperke-Besitzern im Grand Palais in Brüssel, um ihre geliebten Hunde auszustellen, wobei sie häufig dekorative Halsbänder aus gehämmertem und geschnitztem Messing trugen, die speziell für diesen Anlass entworfen und hergestellt wurden.
Standard über Schipperke

 

        

Ein wenig über Malteser

Der Malteser ist eine der ältesten Haustierrassen, deren Ursprung auf eine kleine Insel vor der Küste Italiens, Malta, zurückgeht. Obwohl er einen gemeinsamen Vorfahren mit anderen kleinen, lebhaften und seidig behaarten Haushunden wie dem Bichon à poil frisé und dem Bichon havanais hat, trennte er sich etwa dreitausend Jahre vor der Zeit Christi von seinen Verwandten. Seit der Zeit des antiken Griechenlands waren sie die bevorzugten Haustiere der Reichen und Berühmten, sowohl wegen ihres luxuriösen, langen, weißen Fells als auch wegen ihrer liebenswerten Persönlichkeit. Mit Ausnahme einer kurzen Phase in den 1600er Jahren blieb die Rasse Malteser Bichon auf der ganzen Welt beliebt und wurde von vielen Menschen geschätzt, darunter Elizabeth Taylor, Josephine Bonaparte, Halle Berry, Maria Königin von Schottland, Liberace und Marie Antoinette.
Standard über Malteser

Aussehen über Schipese

Der Schipese wird als Hund von der Größe eines Spielzeugs eingestuft, der in der Regel weniger als 30,5 Zentimeter groß ist und weniger als 5,5 Kilogramm wiegt. Dieser Mischling ist in der Regel ebenso lang wie hoch, mit einem wohlproportionierten Kopf und einer mittellangen, spitz zulaufenden Schnauze, wobei einige die etwas längere Schnauze des Schipperke haben können, während andere sowohl eine kürzere als auch eine schmalere Schnauze haben, wie der Malteser Bichon. Das Fell der verwandten Rassen ist recht unterschiedlich voneinander und der Schipperke kann die Eigenschaften der einen oder anderen verwandten Rasse erben; während der Malteser ein einlagiges, langes und fließendes weißes Fell hat, ist das schwarze Fell des Schipperke ein zweischichtiges Fell mit einer dicken, weichen Unterwolle, die eine Schicht mittellanger, harter Haare aufweist, die vom Körper abstehen. Während das Fell des Maltesers am ganzen Körper lang ist, ist das Fell des Schipperke unterschiedlich lang, mit kürzeren Haaren an den Unterseiten der Beine und um das Gesicht herum.

Temperament über Schipese

Der Schipese ist im Allgemeinen ein sehr freundlicher, energischer und verspielter Hund mit einem kühnen Sinn für Abenteuer und einer schelmischen Seite. Der Schipperke ist in der Regel recht impulsiv und obwohl er ein ausgezeichneter Begleiter für Erwachsene und ältere Kinder ist, duldet er normalerweise keine Hänseleien oder harte Behandlung. Die Hinzufügung des Maltesers zur Mischung kann den Schipese jedoch dazu ermutigen, eine friedlichere Natur im Umgang mit Kindern zu entwickeln, obwohl alle Interaktionen zwischen Kindern und Hunden streng überwacht werden müssen, um die Sicherheit von Kind und Hund zu gewährleisten. Eine frühe Sozialisierung, die sowohl positiv als auch konsequent ist, wird diesem Hund helfen, sein kühnes und fröhliches Temperament zu bewahren, und verhindern, dass sich ängstliche oder ängstliche Verhaltensweisen entwickeln. Dieser Mischling sollte recht leicht zu erziehen sein, da er den scharfen Verstand und das gute Gedächtnis beider Elternteile erbt. Obwohl der Schipperke dafür bekannt ist, gelegentlich etwas dickköpfig und verspielt zu sein, sollten die sanfte Natur und der Wunsch zu gefallen des Maltesers einige dieser Tendenzen abschwächen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Schipese

Obwohl dieser Hund recht aktiv und energisch ist, ist er auch recht klein, was es etwas einfacher macht, ihn in Form zu halten. Eine halbe Stunde bis fünfundvierzig Minuten kräftige Aktivität pro Tag reichen normalerweise aus, um diesen kleinen Hund in Form zu halten, aber die Wirksamkeit ist am größten, wenn die Bewegungseinheiten kürzer sind und über den Tag verteilt stattfinden. Neben zügigen Spaziergängen in der Nachbarschaft oder in einem nahe gelegenen Park kann dieser kleine Hund auch andere Aktivitäten genießen, wie z. B. fortgeschrittenes Gehorsamstraining, Agility-Wettbewerbe und Freestyle-Hundetanz. Einige dieser kleinen Hunde können sich sogar beim Treiben von Herden und bei der Kontrolle von Schafen auszeichnen. Aufgrund ihres wachen Temperaments und ihrer geringen Größe eignen sich diese Hunde hervorragend als Wachhunde in Wohnhäusern.

Pflege über Schipese

Obwohl das Fell dieses Mischlings von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein kann, benötigen alle Schipese-Hunde wahrscheinlich etwas mehr Pflege als die meisten anderen Hunde. Im Allgemeinen sollte er zwei- bis dreimal im Monat mit einem hochwertigen, für Hunde entwickelten Shampoo gebadet und mindestens mehrmals pro Woche gebürstet werden, am besten jedoch täglich. Hunde, die das doppelte Fell des Schipperke geerbt haben, verlieren tendenziell mehr Haare als Hunde, die das einfache Fell des Malteser geerbt haben, und häufiges Bürsten hilft, abgestorbene Haare zu entfernen, während Hunde, die das lange, seidige Fell des Malteser geerbt haben, gebürstet werden müssen, um Knoten zu entfernen und zu verhindern, dass sich neue Knoten bilden. Aufgrund ihrer geringen Größe sind diese Hunde anfällig für Zahnprobleme, daher ist es entscheidend, auf die Zahnhygiene zu achten.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...