Siberian Pinscher

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Sibirien <> Deutschland -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
Dobsky

Kurzer Überblick über Siberian Pinscher

Der Siberian Pinscher ist eine Kreuzung aus dem Sibirischen Husky und dem Dobermann. Der Sibirische Husky ist leichtlebig und sehr extrovertiert und kann eine Vielzahl von Rollen ausfüllen, vom Schlittenhund über den Therapiehund bis hin zum Haustier. Der Dobermann ist ein starker und sehr schneller Hund, der seiner menschlichen Familie sowohl als Freund als auch als Beschützer zur Seite stehen wird. Beide Hunderassen sind mittelgroß, intelligent und verfügen über eine ausgezeichnete Ausdauer - Eigenschaften, die sie wahrscheinlich an ihre Hybridnachkommen weitergeben werden.

Geschichte über Siberian Pinscher

Der Siberian Pinscher ist das Ergebnis der Verpaarung eines Dobermanns und eines Sibirischen Huskys. Die beiden Rassen sind gemeinsam, weshalb es nicht schwer sein wird, den Siberian Pinscher-Mix zu finden. Allerdings wird es schwierig sein zu wissen, wie Ihr Welpe aussehen wird, und es ist möglich, dass er dominantere Persönlichkeiten hat als andere. Eines ist jedoch sicher: Die Mischung vereint die hervorragenden Charaktereigenschaften beider Seiten. Wenn eines sicher ist, dann, dass diese beiden Rassen einen starken Hund ergeben.

 

        

Ein wenig über Sibirische Husky

        
Die Tschuktschen, ein indigener Stamm in Russland, entwickelten den Sibirischen Husky irgendwann in prähistorischer Zeit. Diese Hunde wurden wahrscheinlich für die Jagd sowie zum Ziehen der Schlitten derer, mit denen sie lebten, verwendet. Da der Sibirische Husky auch als guter Begleiter gezüchtet wurde, war er ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens des tschuktschenischen Volkes. In den frühen 1900er Jahren wurde diese Hunderasse nach Alaska gebracht und für das All Alaska Sweepstakes-Rennen angemeldet, wo sie sich sehr gut schlug; einige Teams aus Sibirischen Huskys gewannen den jährlichen Wettbewerb, bis er mit dem Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg abgesagt wurde. Im Winter 1925 infizierte eine Diphtherie-Epidemie die Stadt Nome und gefährdete etwa 10.000 Menschen in der Region. Damit das benötigte Serum an die Dorfbewohner verteilt werden konnte, machten sich zwanzig Schlittenfahrer und über 100 Hunde, zumeist Sibirische Huskys, auf die äußerst beschwerliche 1100 Kilometer lange Reise nach Nulato, um das Medikament zu besorgen und nach Nome zu bringen. Anstatt 25 Tage zu benötigen, schafften die Hunde die Reise trotz der schrecklichen Bedingungen in knapp sechs Tagen. Auf der letzten Etappe der Reise waren die Bedingungen so schlecht, dass die Fahrer nichts sehen konnten, aber die Hunde schafften es, mit dem Serum zurückzukehren. Im Jahr 1930 wurde die Rasse vom American Kennel Club anerkannt.
Standard über Sibirische Husky

 

        

Ein wenig über Dobermann

Der Dobermann Hund wurde in den 1800er Jahren in Deutschland gefunden. Die Rasse wurde tatsächlich von einem Steuereintreiber namens Karl Friedrich Louis Dobermann entwickelt. Von ihm hat die Rasse natürlich auch ihren Namen erhalten. Karl hatte das Ziel, einen Hund zu schaffen, der ihn bei seinen Besuchen in gefährlichen Gegenden beschützen und Menschen einschüchtern konnte, die sich vor Steuerzahlungen drücken wollten. Er hatte Zugang zum örtlichen Tierheim und hätte daher eine Vielzahl von Hunden für die Schaffung dieser Rasse verwenden können. Da er keine geeigneten Unterlagen über die von ihm verwendeten Rassen aufbewahrte, ist nicht genau bekannt, wie dieser Hund entstanden ist. Einige Rassen, die angeblich verwendet wurden, waren kurzhaarige Schäferhunde, schwarze und feuerrote Terrier, Deutsche Pinscher und Rottweiler. Möglich wären auch der Beauceron, die Weimarer Bracke, der Greyhound sowie der Black and Tan Manchester Terrier. Die Rasse gewann schnell an Popularität und konnte in den 1920er Jahren in Europa, Russland, den USA und Südafrika gefunden werden. Heute ist die Rasse auf der ganzen Welt bekannt.
Standard über Dobermann

Aussehen über Siberian Pinscher

Der Siberian Pinscher ist ein großer Hund, der zwischen 18 und 41 Kilogramm wiegt und eine Widerristhöhe von 56 bis 66 Zentimetern hat. Sein Aussehen wird normalerweise eine gleichmäßige Mischung aus dem seiner beiden Eltern sein, aber Sie können sicher sein, dass er stark und athletisch sein wird. Sein Gesicht wird eine angenehme Mischung aus einem Hund, mit dem nicht zu spaßen ist, und dem Lächeln eines frechen Sibirischen Huskys sein. Seine Augen können braun oder blau sein oder vielleicht ein bisschen von beidem. Seine Ohren sind groß und dreieckig, und seine Schnauze und sein Schwanz sind lang. Der Siberian Pinscher erbt jede Kombination von Fellfarben von einem seiner Elterntiere, sei es schwarz und rostfarben oder grau und weiß, und er kann die Abzeichen von einem seiner Elterntiere erben, sei es die Maske des Sibirischen Husky oder die Augenbrauen des Dobermanns. Sein doppeltes Fell wird eine dicke, gerade Textur haben und in der Regel eine Länge annehmen, die in der Mitte zwischen der beider Elternteile liegt. Es wird das ganze Jahr über mäßig haaren und in jeder Fellwechselzeit einen vollständigen Fellwechsel durchlaufen.

Temperament über Siberian Pinscher

Der Siberian Pinscher ist ein loyaler und beschützender Hund, der seine Familie mehr als alles andere auf der Welt liebt. Anfangs wird er Fremden gegenüber distanziert sein und bellen, um Sie vor ihrer Anwesenheit zu warnen, aber sobald er verstanden hat, dass seine Familie sie dabei haben will, wird seine gesellige Sibirische Husky-Natur die Oberhand gewinnen und er wird sich in kürzester Zeit mit ihnen anfreunden wollen. Diese Mischlingsrasse bietet ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Geselligkeit und dem Schutz seiner beiden Elternteile. Weil er Sie so sehr liebt, können Sie sicher sein, dass er ein intensiver Hund sein wird, der jede Minute in Ihrer Gesellschaft verbringen möchte. Das ist gut, wenn Sie diesen Charakterzug an einem Hundekameraden mögen. Wer jedoch einen unabhängigeren Hund bevorzugt, sollte eine andere Rasse in Betracht ziehen. Wenn Sie jedoch einen Hundeschatten suchen, der Sie mit Küssen und Zuneigung überschüttet, dann suchen Sie nicht weiter als diesen Hund. Aufgrund seiner bedürftigen Natur kann er unter Trennungsangst leiden, weshalb er in eine Familie vermittelt werden sollte, die garantieren kann, den Großteil des Tages mit ihm zu Hause zu sein. Dieses Problem muss während der Erziehung des Welpen gelöst werden. Glücklicherweise wird jede Minute, die Sie mit dem Siberian Pinscher verbringen, voller Lachen und Spaß sein, und Sie können sicher sein, dass Sie sich mit diesem Hund nie langweilen werden. Er wird immer für eine Partie Fetch, eine lange Wanderung oder die Unterhaltung mit seiner gesprächigen Persönlichkeit zu haben sein. Achten Sie einfach darauf, dass Sie viel Energie haben, die Sie ihm zurückgeben können.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Siberian Pinscher

Wie die meisten Sibirischen Husky-Mischlinge braucht auch der Siberian Pinscher täglich 60 bis 90 Minuten intensive Bewegung. Er sollte daher in einer aktiven Familie untergebracht werden, die dieses Maß an Bewegung gewährleisten kann. Unterschätzen Sie die Energie dieses Hundes nicht, denn wenn er nicht bekommt, was er braucht, wird er destruktiv und Verhaltensprobleme beginnen sich abzuzeichnen. Aber wenn Sie das schaffen, dann werden Sie auf jeden Fall ein ideales Paar sein. Als großer Hund mit viel Energie sollte der Siberian Pinscher in einem Haus untergebracht werden, das über viel Platz innen und außen verfügt. Sein Garten sollte durch hohe Zäune verstärkt werden, denn wenn der Hund nach seinem Elternteil, dem Sibirischen Husky, kommt, wird er diese Zäune mit Leichtigkeit überklettern. Solange er als Welpe gut sozialisiert ist, wird er gerne mit anderen Haustieren zusammenleben. Aufgrund des ruhigeren Verhaltens seines Dobermann-Verwandten im Haus eignet sich dieser Hund auch für Haushalte mit Kindern, aber achten Sie darauf, dass Sie ihn wie jeden anderen Hund beaufsichtigen. Der Siberian Pinscher hat das Potenzial, sehr überfürsorglich gegenüber seiner Familie zu werden, und das ist ein Aspekt, der bei der Erziehung des Welpen ernst genommen werden muss. Zunächst einmal muss er mit Hunden aller Formen und Größen, anderen Tieren und Menschen außerhalb der Familie sozialisiert werden, damit er versteht, dass die meisten anderen Wesen Freunde sind. Der Siberian Pinscher würde von einem Gehorsamstraining profitieren, damit er versteht, wer der Boss ist, und Ihre Autorität als Herrchen nicht herausfordert. Werfen Sie einen Blick auf diese Tipps zur Sozialisierung eines überfürsorglichen Hundes, die, wenn sie als Hund eingesetzt werden, verhindern können, dass er in erster Linie überfürsorglich wird. Weil die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass er ängstlich wird, wenn er von seiner Familie getrennt wird, ist es wichtig, ihn als Welpen auf einen Käfig zu trainieren, denn das gibt ihm nicht nur einen sicheren Platz, wenn er allein ist, sondern auch Ruhe, wenn Sie ihn sich selbst überlassen müssen. Einen Käfig für einen ängstlicheren Hund zu wählen, ist eine gute Idee, da Sie nicht befürchten müssen, dass er zerstörerisch wird.

Pflege über Siberian Pinscher

Der Siberian Pinscher hat ein dickes Doppelfell, das 2 bis 3 Mal pro Woche gründlich gebürstet werden muss. Wenn sein Fell dem seines Dobermann-Elternteils ähnelt, kann es weniger sein, und wenn sein Fell mehr dem seines Sibirischen Husky-Elternteils ähnelt, kann es mehr sein. Da es sich um eine generell reinliche Hunderasse handelt, sollten Sie den Siberian Pinscher nur alle zwei bis drei Monate baden. Wenn er zwischen zwei Waschgängen sehr schmutzig wird, scheuen Sie sich nicht, den Schmutz abzuspülen, aber verwenden Sie nicht zu oft Reinigungsmittel, da Sie sonst die natürlichen Öle in seinem Fell beschädigen könnten. Seine großen Ohren sollten einmal pro Woche gereinigt werden, damit sich keine Bakterien ansammeln. Achten Sie darauf, seine Augen regelmäßig zu beobachten, da die oben beschriebenen Probleme mit der Augengesundheit bestehen. Achten Sie auch darauf, ihm bei Bedarf regelmäßig die Nägel zu schneiden.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...
  • Bombay

    Bombay Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Bombay ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Die Bombay zeichnet sich durch ihr einheitlich schwarzes, kurzhaariges Fell aus. Der Körper, vom Typ Cobby, ist muskulös und kompakt. Standard Abgesehen von der Fell- und Augenfarbe ist der Standard der Bombay für den LOOF und...