Wolador

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Europa <> Kanada -> U.S.A. und Kanada
Übersetzung
Francis Vandersteen
Die Haltung dieses Tieres ist nicht erlaubt Königlicher Erlass zur Festlegung der Liste der Säugetiere, die nicht zu Produktionszwecken gehalten werden und die gehalten werden dürfen (M.B. 24.08.2009)

Kurzer Überblick über Wolador

Der Wolador, auch Wolfador genannt, ist ein Mischlingshund, der eine interessante Alternative für diejenigen darstellt, die einen einzigartig gestalteten Rassenmix suchen. Er ist kein reinrassiger Hund und wird nicht als offizielle traditionelle Rasse anerkannt, sondern als Design-Hybridrasse. Der Wolador ist ein Hybridhund, der aus einer Kreuzung zwischen einem Östlichen Wolf oder Waldwolf und einem Labrador Retriever hervorgegangen ist. Die Legalität von Hybriden wie dem Wolador-Mix ist ein großes Problem. In einigen Staaten ist es aufgrund ihres wilden Erbes illegal, Wolf-Hund-Hybriden als Haustiere zu halten. In anderen gelten sie als Hunde und benötigen die gleichen Impfungen, Pflege und Einschränkungen wie jeder andere Haushund. Schließlich können andere Staaten von den Besitzern verlangen, dass sie eine Genehmigung zum Schutz von Wildtieren erwerben, bevor sie einen Wolfshund mit nach Hause nehmen.

Geschichte über Wolador

Der Wolador ist nicht vom American Kennel Club anerkannt, wohl aber von einer anderen Organisation. Das Dog Registry of America, Inc. hat den Wolador offiziell als Hybridrasse anerkannt. Diese einzigartige Kombination aus Hund und Wolf ist ein attraktiver und intelligenter Hund und beginnt sich für einige Hundebesitzer zu einer wünschenswerten Rasse zu entwickeln, die jedoch nicht für jeden geeignet ist. Es gibt eigentlich zwei Dinge, auf die sich die Leute oft beziehen, wenn sie vom Östlichen Wolf oder auch Labrador-Wolf sprechen. Das erste ist eine Unterart des grauen Wolfs, die als Labrador-Wolf bekannt ist. Dieser Wolf hat seinen Namen von seinem Herkunftsort Labrador in Kanada. Als Wildtier wird der Wolf nicht als Haustier gehalten, wird aber gelegentlich in Kanada gesichtet. Aufgrund der exzessiven Bejagung im 20. Jahrhundert sind solche Sichtungen jedoch selten. Das zweite, woran die Leute denken, wenn sie Labradorwolf sagen, ist eine Mischung aus Labrador Retriever und Wolf. Es handelt sich um einen halb domestizierten, halb wilden Hybrid, der für viele Haustierbesitzer von Interesse ist. Doch nur weil eine Mischrasse cool aussieht, heißt das nicht, dass sie für jeden Haushalt geeignet ist. Und selbst mit dem Einfluss des Labradors sind die Pflegebedürfnisse eines Wolador-Mixes für die meisten Hundehalter zu komplex.

 

        

Ein wenig über Graue Wolf

        
Die Art hat sich im Laufe der Geschichte entwickelt und in mehrere Unterarten differenziert, wie den Gemeinen Europäischen Grauwolf (Canis lupus lupus), den Arktischen Wolf (Canis lupus arctos) und andere. Canis lupus ist auch das erste Tier, das vom Menschen domestiziert wurde, was vor mindestens 33.000 Jahren zur Entstehung des Hundes (Canis lupus familiaris) führte, während sich die wilden Horden weiter zu den heutigen Grauwölfen entwickelten. Vom Hund stammen wiederum die wieder in die Wildnis zurückgekehrten Unterarten Goofy (Canis lupus dingo) und Singhund (Canis lupus hallstromi) ab.
Präsentation über Graue Wolf

 

        

Ein wenig über Labrador Retriever

Der Labrador Retriever gehört mühelos zu den beliebtesten Hunderassen der Welt, was zum großen Teil auf seine allgemeine Vielseitigkeit und sein gutmütiges Temperament zurückzuführen ist. Seine Geschichte geht auf den St. John's Dog zurück, eine raffinierte Rasse in Neufundland, Kanada, wo britische, portugiesische und irische Fischer seit dem 16. Jahrhundert häufig ihre Waren austauschten. Wie aus ihren ursprünglichen Aufgaben hervorgeht, wurden diese Hunde darauf gezüchtet, Wasser zu lieben und ein wasserdichtes Fell zu haben, und sie behalten diese nützlichen Eigenschaften auch heute noch bei. Jahrhunderts wurden die Hunde mit dem Fang der Fischer nach England exportiert, und dort erhielten sie ihren Namen, Labrador, vom dritten Earl of Malmesbury, nach dem Labradorsee, wo sie sich weitgehend entwickelten. Im Laufe der Zeit wurde er auch als Haus- und Familienhund eingesetzt, ist aber aufgrund seiner hohen Intelligenz und seines ausgezeichneten Gehorsams nach wie vor eine der beliebtesten Rassen bei der Polizei und beim Militär sowie als Assistenzhund.
Standard über Labrador Retriever

Aussehen über Wolador

Diese Kreuzung kombiniert die beliebte Rasse des Labrador Retrievers mit einem Wolf. Fünf Unterarten des Wolfs werden am häufigsten verwendet, um diese Mischlinge zu schaffen: der Graue Wolf, der Graue Wolf, der Rote Wolf, der Arktische Wolf und der Äthiopische Wolf. Das genaue Aussehen eines Wolfadors variiert je nach dem verwendeten Wolf und dem von ihm bevorzugten Elternteil. Wenn Ihre Mischung seinen Labrador-Elternteil bevorzugt, wird er groß sein und ein kurzes, dichtes Fell haben. Labradore haben drei Standardfellfarben (schwarz, gelb und schokoladenbraun), aber bei Wölfen ist diese Bandbreite viel größer. So kann eine Wolador-Mischung grau, schwarz, weiß oder in jeder anderen Farbe sein. Das Fell der Wölfe ist in der Regel länger, so dass Ihr Hund mit einem wilderen, wolfsähnlichen Aussehen aufwachsen kann. Aber alle Wolfador-Mischlinge werden große Erwachsene mit langen Schwänzen und einer langen, gesunden Schnauze sein. Manche bevorzugen vielleicht ein Elternteil mehr als das andere, aber andere sehen vielleicht wie eine perfekte Mischung aus beiden aus. Das ist sehr unberechenbar, und oft werden Sie vor der Geburt nicht wissen, wie die Welpen aussehen werden.

Temperament über Wolador

Das Temperament eines Woladors aus beiden Rassen ist eine Kombination aus den Temperamenten des Östlichen Wolfs und des Labrador Retrievers, aber die genaue Mischung der beiden lässt sich nicht vorhersagen. Der Wolador kann sich mehr wie ein Wolf verhalten oder die Eigenschaften eines Labrador Retrievers haben. Da ein Wolador wahrscheinlich mehr wolfsähnliche als labradorähnliche Charakterzüge aufweist, sollten sich neue Besitzer mit den Verhaltensweisen eines Wolfs und den Gefahren, die von ihnen ausgehen können, vertraut machen. Diese Rasse eignet sich möglicherweise nicht für Menschen mit kleinen Kindern. Die Verhaltensweisen eines Wolfs sind nicht die gleichen wie die von Haushunden. Wenn Sie sich mit der zusätzlichen Aufmerksamkeit, die es erfordert, einen Hund zu halten, der teilweise ein Wolf ist, nicht wohlfühlen, ist dies vielleicht nicht die richtige Wahl für Sie. Die meisten Wölfe sind sanftmütig, wenn sie von klein auf richtig sozialisiert werden. Wölfe neigen dazu, sich von Menschen fernzuhalten, auch wenn die Welpen sozialisiert sind. Die Mischung aus Labrador-Temperamenten macht sie zu allgemein freundlichen und glücklichen Hunden. Wenn Ihr Wolador eher wölfisch veranlagt ist, zieht er es vielleicht vor, allein zu bleiben.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Wolador

Während Labradore mäßige Kläffer sind, dämpft der Wolf in einem Wolador jede Neigung zu ausgiebigem Bellen. Die meisten Woladors bellen von Zeit zu Zeit, aber das ist nicht ihre übliche Reaktion. Sie sind keine Hunde, die den Welpen ankläffen. Sie sind in der Regel ruhiger, obwohl es selten vorkommt, dass Sie einen Wolador haben, der gerne den Klang seiner Stimme hört. Jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit und sein eigenes Temperament, aber im Allgemeinen halten Woladors das Bellen auf ein Minimum. Der Wolador erhält auf der Intelligenzskala vier von fünf möglichen Punkten. Es handelt sich um intelligente Hunde, die schnell lernen. Die meisten von ihnen sind daher leicht zu trainieren. Am besten beginnen Sie, wenn Ihr Wolador noch ein Welpe ist, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Diese Hunde reagieren am besten auf Strenge, Konsequenz und positive Verstärkung. Es ist keine gute Idee, Ihren Wolador anzuschreien oder ihn körperlich zu bestrafen, da Sie damit seinen Geist brechen und ihm ein emotionales Trauma zufügen könnten. Nutzen Sie seine Intelligenz, um ihm beizubringen, dass es positive Belohnungen gibt, die Ihnen Freude bereiten, und das wird Sie im Trainingsprozess weit bringen. Seien Sie geduldig mit den Welpen, denn das wird sich langfristig auszahlen.

Pflege über Wolador

Woladors haben wie ihr Verwandter Labrador ein kurzes, dickes, gerades und pflegeleichtes Fell. Ihr Fell ist außerdem sehr dicht und wasserfest, was sie vor jedem Wetter und allen Arten von Aktivitäten zu Land und zu Wasser schützt. Woladors sind leicht zu pflegen. Sie verlieren nur sehr wenig oder gar kein Haar, aber trotzdem müssen sie von Zeit zu Zeit gebürstet und gepflegt werden, damit ihr Fell schön bleibt. Es ist immer riskant, die Nägel eines Hundes zu pflegen, wenn die Person, die diese Aufgabe übernimmt, nicht darauf vorbereitet ist und die Anatomie des Hundes nicht besonders gut kennt. In diesem Fall ist es besser, einen professionellen Hundefriseur oder Tierarzt mit dem Schneiden der Wolador-Nägel zu beauftragen. Unsicheren Hundebesitzern sollte genügend Zeit eingeräumt werden, um zu lernen, wie sie dies mit einem hochwertigen Nagelknipser selbst tun können.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...
  • Bombay

    Bombay Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Bombay ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Die Bombay zeichnet sich durch ihr einheitlich schwarzes, kurzhaariges Fell aus. Der Körper, vom Typ Cobby, ist muskulös und kompakt. Standard Abgesehen von der Fell- und Augenfarbe ist der Standard der Bombay für den LOOF und...
  • Asian

    Asian Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Asian, auch Asiatin genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße Katze ist eine Varietät der Burmesischen Englisch, die sich in Fell und Musterung von der Mink unterscheidet, aber den gleichen Körperbau hat. Sie stammt aus dem Burmilla-Zuchtprogramm, das...
  • Burmilla

    Burmilla Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmilla ist eine aus England stammende Katzenrasse, die zur Gruppe der Asiaten gehört. Ihre Entwicklung begann in den 1980er Jahren durch eine zufällige Kreuzung zwischen einer lila Burmilla-Katze und einem Perserchinchilla. Standard Für den LOOF sind die Standards der Burmesisch Englisch, der Asian und...
  • Amerikanische Bobtail

    Amerikanische Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der American Bobtail oder amerikanische Bobtail ist eine neue Katzenrasse aus den U.S.A. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie fast keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse wurde 1965 von einem amerikanischen Ehepaar, den Sanders, im...