Serval

Er ist ein wildes Tier

Ursprung
Savannen in Afrika
Übersetzung
Francis Vandersteen
Die Haltung dieses Tieres ist nicht erlaubt Königlicher Erlass zur Festlegung der Liste der Säugetiere, die nicht zu Produktionszwecken gehalten werden und die gehalten werden dürfen (M.B. 24.08.2009)
Der Serval ist eine Raubkatze aus der Unterfamilie der Katzenartigen (Felineae). Er ist die einzige Art der Gattung Leptailurus. DNA-Analysen haben gezeigt, dass der Serval vom selben Vorfahren wie der Löwe abstammt, aber eine einzigartige Linie darstellt, die keine engen Beziehungen zu anderen Katzenarten hat, obwohl er einige Gemeinsamkeiten mit dem Gepard aufweist. Andere Studien deuten jedoch darauf hin, dass der Serval mit der Afrikanischen Goldkatze sowie dem Karakal verwandt ist.

Der Serval ist ca. 85-112 cm lang, sein Schwanz ist ca. 30-50 cm lang. Die Widerristhöhe beträgt 54 bis 66 cm. Sein Gewicht beträgt 9 bis 16 kg bei Weibchen und 12 bis 26 kg bei Männchen.

Er hat lange Beine und einen schlanken Kopf; seine Ohren sind im Vergleich zu seinem Kopf sowohl lang als auch breit und haben die Besonderheit, dass sie abgerundet sind. Die Ohren des Servals und sein langer Hals ermöglichen es ihm, über dem hohen Gras der Savanne zu hören und zu sehen.

Das Aussehen seines Fells ist unterschiedlich: Während die meisten Servale Punkte oder Flecken wie Geparden aufweisen, haben einige nur ein paar Flecken über den Augen und Ringe um den Schwanz als sichtbare Merkmale.

Der Serval gehört zu den Katzen, die schnurren können; das Schnurren erfolgt beim Ein- und Ausatmen. Der Serval ist außerdem in der Lage zu spucken, zu knurren und zu miauen.

Der Serval ist ein Fleischfresser. Er ernährt sich von anderen Säugetieren wie Nagetieren (z. B. Ratten), Kaninchen, Damanen, Zwergantilopen (Orebis, Dik-Diks, Steenbok) und Vögeln sowie von Insekten und Fröschen. Der Serval greift kaum große Beutetiere an. 90 % seiner Beutetiere wiegen weniger als 200 Gramm.

Der Serval frisst schnell, und wenn seine Beute zu groß ist, kann sie ihm manchmal die Kehle zuschnüren, so dass er gezwungen ist, wieder zu würgen. Kleine Tiere werden im Ganzen gefressen. Bei großen Tieren frisst er das Fleisch und die kleinen Knochen, lässt aber die Organe, die Haut, die Hufe oder den Schnabel an Ort und Stelle.

Um in der Savanne effektiver jagen zu können, hat der Serval sehr lange Beine (die längsten unter den Katzen, im Verhältnis zur Körpergröße). Er kann bis zu 80 km/h schnell laufen. Seine langen Beine und sein Hals ermöglichen es ihm auch, über hohes Gras zu blicken, während seine großen Ohren Beutetiere auch dann hören, wenn sie sich unterirdisch bewegen. Auf der Jagd kann der Serval bis zu 15 Minuten lang stillstehen und mit geschlossenen Augen nach Beutetieren in der Umgebung lauschen.

Nachdem der Serval seine Beute - meist in der Dämmerung und oft nur aufgrund seines Gehörs - ausfindig gemacht hat, springt er gekonnt auf. Er macht Sprünge von bis zu vier Metern Länge und über einem Meter Höhe, bevor er sein Opfer mit den Vorderbeinen schlägt. Seine Sprungkraft ermöglicht es ihm, Vögel im Flug zu fangen. Seine Sprünge können manchmal bis zu drei Meter hoch oder sechs Meter lang sein. Der Serval ist ein sehr erfolgreicher Jäger, dem fast 50 % seiner Versuche gelingen (bei einer Gesamterfolgsquote von 67 % pro Jagdnacht), während die meisten Raubkatzen nur bei etwa jedem zehnten Angriffsversuch erfolgreich sind.

Der Serval spielt oft mehrere Minuten lang mit seiner Beute, bevor er sie frisst. Meistens verteidigt er seine Nahrung erbittert gegen andere Raubtiere, die versuchen, sie ihm wegzunehmen, wobei die Männchen oft aggressiver sind als die Weibchen.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Die zuletzt aktualisierten Artikel

  • Malchi -- Malteser X Chihuahua

    Malchi Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentrales Mittelmeerbecken <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als MalachiMaltechi Kurzer Überblick über Malchi Der Malchi ist ein Hybridhund, der aus der Kreuzung eines Malteser Bichons mit einem Chihuahua entstanden ist. Sie sind auch unter den Namen...
  • Alaskan Malador -- Alaskan Malamute X Labrador Retriever

    Alaskan Malador Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Alaskan Lab Kurzer Überblick über Alaskan Malador Alaskan Malador sind aktive und liebevolle Haustiere, die sich mit fast allen Menschen verstehen. Sie benötigen ein wenig Bewegung, Aufmerksamkeit...
  • Majorcan Pointer

    Majorcan Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Spanien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Majorcan Pointer Der Majorcan Pointer ist außerhalb ihres Heimatlandes Mallorca kaum bekannt. Als Hunde vom Typ Pointer werden sie von einheimischen Sportlern für die Jagd auf Wild eingesetzt. Sie gelten als seltene Rasse und...
  • Lurcher

    Lurcher Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lurcher Ein bisschen ein Bastard, der Lurcher ist nicht nur eine Kreuzung, er kann auch aus einer Vielzahl verschiedener Rassen bestehen, was bedeutet, dass Lurcher einer der vielfältigsten Hundetypen sind. Die meisten werden...
  • Labrottie -- Labrador Retriever X Rottweiler

    Labrottie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Rottwador Kurzer Überblick über Labrottie Als relativ beliebter Hybrid ist diese Kreuzung aus Labrador und Rottweiler nun weltweit weithin zu sehen. Der Labrottie ist ein großer, robuster Hund mit...
  • Labrala -- Labrador Retriever X Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund

    Labrala Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Ungarn -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als VizsladorRetizsla Kurzer Überblick über Labrala Eine unbestreitbar attraktive Mischung: Der Labrala ist eine Kombination aus dem glücklichen Labrador Retriever und der hingebungsvollen kurzhaarigen...
  • Labraheeler-- Labrador Retriever X Australischer Treibhund

    Labraheeler Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Australien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labraheeler Als Mischung aus dem gutmütigen und unkomplizierten Labrador Retriever und dem intelligenten und fleißigen Australian Cattle Dog ist der Labraheeler ein schönes Haustier für einen aktiven...
  • Labradinger -- Labrador Retriever X English Springer Spaniel

    Labradinger Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labradinger Die jüngste Vermischung von Labrador und Springer Spaniel hat den köstlichen Labradinger hervorgebracht, eine Rasse, die sicherlich der ganze Stolz ihrer beiden Eltern sein wird. Obwohl...
  • Labrabull -- Labrador Retriever X American Pit Bull Terrier

    Labrabull Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labrabull Der Labrador und der Pitbull sind zwei der bekanntesten Namen in der Hundewelt. Daher war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte vereinen und den Labrabull erschaffen. Als immer beliebter werdende...
  • Labmaraner -- Labrador Retriever X Weimaraner

    Labmaraner Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labmaraner Der Labmaraner ist ein Hybridhund, eine Kreuzung aus einem reinrassigen Labrador Retriever und einer ebenfalls reinrassigen Weimarer Bracke. Sie ist auch als Weimador bekannt und ist ein...
  • Labloodhound -- Labrador Retriever X Bluthund

    Labloodhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als LabhoundLabrador-Bloodhound Kurzer Überblick über Labloodhound Eine schöne und edle Rasse, diese Kreuzung aus dem beliebten Labrador Retriever und dem energischen St. Hubertus-Hund hat ein lustiges...
  • Labbe -- Labrador Retriever X Beagle

    Labbe Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als BeagadorLabeagleLabbe Retriever Kurzer Überblick über Labbe Bei zwei so beliebten und geschätzten Hunderassen wie dem Labrador Retriever und dem Beagle war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte...
  • Lab-Pointer -- Labrador Retriever X Englischer Pointer

    Lab-Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lab-Pointer Als Mischlingsrasse, die wahrscheinlich vor Jahrzehnten entwickelt wurde, entstand der Lab-Pointer, indem man den beliebten Labrador Retriever mit dem sportlichen Pointer züchtete. Indem er das...
  • Miniature King Schnauzer -- Cavalier King Charles Spaniel X Zwergschnauzer

    Miniature King Schnauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Cavalier Schnauzer Kurzer Überblick über Miniature King Schnauzer Der Miniature King Schnauzer, einer der neuesten Hybriden auf dem Markt, hat viele Attribute, die ihn zu...
  • King Charles Yorkie -- Cavalier King Charles Spaniel X Yorkshire Terrier

    King Charles Yorkie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Charles Yorkie Der King Charles Yorkie ist ein Mischlingshund, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Yorkshire Terrier. Sie tragen auch die Namen Yorkalier, York-a-Lier und Cava-Yorkie. Da...
  • King Cavrin -- Cavalier King Charles Spaniel X Cairn Terrier

    King Cavrin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Cavrin Der King Cavrin ist ein weniger bekannter Hybrid, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Cairn Terrier. Diese mittelgroßen Hunde haben einen guten Start mit beiden Elternteilen, die...
  • Jug -- Jack Russell Terrier X Mops

    Jug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jug Nein, keine Vase, in der Sie Ihre Blumen abstellen können. Der Jug ist eigentlich eine Kreuzung aus dem feurigen Jack Russell Terrier und dem ruhigen, selbstbewussten Mops. Da die Elternrassen extrem...