Bernefie

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Schweiz <> Kanada -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
New Mountain Bernese
Bernewfie

Kurzer Überblick über Bernefie

Der Bernefie ist eine Rasse, die durch Kreuzung des Berner Sennenhundes und des Neufundländerhundes entstanden ist. Beide sind riesengroße Hunde mit einem Fell, das es ihnen ermöglicht, sowohl in kälteren als auch in wärmeren Temperaturen zu leben. Beide Elternrassen wurden entwickelt, um in Tiefsee-, Zucht- und Farmsituationen zu arbeiten. Beide Elternrassen sind sanftmütig, liebevoll, loyal und intelligent. Bei beiden Rassen müssen die langen, dicken Windeln täglich gebürstet werden, um die Ausscheidung zu reduzieren, Zöpfe zu vermeiden und sie sauber zu halten. Der Berner Sennenhund wurde in den landwirtschaftlich genutzten Gebieten der Schweiz entwickelt, während der Neufundländer auf der Insel, von der er seinen Namen hat, der Insel Neufundland, entwickelt wurde.

Geschichte über Bernefie

Der Bernefie-Hybrid ist eine Kreuzung aus zwei sehr großen, reinrassigen Hunden, dem Berner Sennenhund und dem Neufundländerhund. Diese beiden Elternrassen wurden für ähnliche Zwecke entwickelt, nämlich zum Fischen, zur Zucht, zur Überwachung und als Gesellschaftshund. Beide Elternrassen haben ein dickes, dichtes Fell, das sie vor kälteren Temperaturen schützt. Bei der Elternrasse Neufundländer ist das Fell doppellagig, flach und ölig, was sie für ihre Jagd- und Wildtieraufgaben wasserfest macht. Die beiden Elternrassen haben auch sehr ähnliche Temperamente und werden als sanftmütig, liebevoll, intelligent und loyal beschrieben. Der Berner Sennenhund wurde in den landwirtschaftlich genutzten Gebieten der Schweiz entwickelt und der Neufundländerhund auf der eisigen Insel Neufundland, von der er auch seinen Namen hat. Sowohl der Berner Sennenhund als auch der Neufundländerhund sind vom American Kennel Club anerkannt.
        

Ein wenig über Berner Sennenhunde

        
Berner Sennenhunde sind große, treue Hunde mit einem fügsamen und ruhigen Charakter. Sie wurden ursprünglich in der Schweiz als vielseitiger Hofhund entwickelt, um sich um das Vieh zu kümmern, zu bewachen und auch als Zughund. Heute sind sie besser als ausgezeichnete Begleiter bekannt und aufgrund ihres guten Wesens und ihres vertrauenswürdigen Temperaments bei Kindern eine beliebte Wahl für Haustiere. Sie haben ein dickes Fell, das sie fallen lässt, aber pflegeleicht ist und nur in dreifarbigen Farben kommen sollte. Obwohl sie gelehrig sind, können die Loyalität und Größe der Berner Sennenhunde sowie ihre beschützende Natur gegenüber ihrer Familie bedeuten, dass sie gute Wachhunde sind. Sie sind im Allgemeinen leicht zu trainieren, haben einen willensstarken Charakter und stellen mittlere Anforderungen an die Bewegung. Als großer Hund hat die Rasse eine relativ kurze Lebensdauer und kann unter verschiedenen Gesundheitsproblemen leiden. Daher ist es wichtig, eine gesunde Familie zu wählen.
Standard über Berner Sennenhunde

Ein wenig über Neufundländer

Neufundländerhunde wurden in den Küstenstädten im Norden Kanadas entwickelt, insbesondere im Fischerdorf St. John's, wo sie als Greater St. John's Dogs bekannt waren. Obwohl die meisten Theorien darauf hindeuten, dass die Neufundländerhunde von der Tibetdogge abstammen, gibt es in der Region keine Spuren der Tibetdogge und auch keine bekannten einheimischen Hunde in der Region. Was auch immer der Ursprung dieser Rasse sein mag, sie entwickelte sich zu einem sehr großen Hund, der perfekt dafür geschaffen war, den Fischern in der kalten und rauen Umgebung der Region Neufundland zu helfen, und in den späten 1700er Jahren war die Rasse Neufundländerhund entlang dieser Küsten üblich geworden.
Standard über Neufundländer

Aussehen über Bernefie

Der Bernefie hat einen kräftigen und robusten Körper, der proportioniert ist und bei Reife oft 32 bis 45 Kilogramm wiegt. Sie haben einen runden Kopf mit einer mittellangen Schnauze und einer schwarzen Nase mit offenen Nasenlöchern. Ihre dunklen Augen sind rund und vermitteln einen Gesichtsausdruck von Intelligenz, Sensibilität und Freundlichkeit. Ihre seidigen Ohren falten sich zusammen und hängen meist nahe am Kopf und müssen regelmäßig kontrolliert und gereinigt werden, um gesund zu bleiben. Das Fell ist sehr dicht und kann kurz oder mittellang, einfarbig schwarz, einfarbig braun, braun und schwarz, braun und weiß, schwarz und weiß oder dreifarbig sein und sich weich anfühlen.

Temperament über Bernefie

Das Temperament des Bernefie stammt von seinen beiden reinrassigen Eltern, die beide sehr ähnliche Temperamente haben. Bernefie-Hunde sind sehr intelligent, was es unglaublich einfach macht, sie zu trainieren, wenn dies mit einer guten Kommunikation zwischen Mensch und Hund geschieht, die von einer frühen Sozialisierung herrührt, um dem Hund zu helfen, zu verstehen, was von ihm erwartet wird. Sie sind liebevoll, sanft, loyal, im Allgemeinen fröhlich und mutig. Sie beschützen, wenn wirklich Not am Mann ist, tun dies aber wahrscheinlich, indem sie sich zwischen dem gefährdeten Familienmitglied und der potenziellen Gefahr positionieren, anstatt anzugreifen. Sie haben ein mäßiges Energieniveau und brauchen ihre täglichen Spaziergänge, um nicht übergewichtig zu werden. Sie eignen sich gut für den Umgang mit Kindern sowie mit anderen Tieren. Sie sind Fremden gegenüber etwas misstrauisch, daher ist es sehr wichtig, sie so früh wie möglich in ihrem Leben zu sozialisieren. Sie haben ihrer menschlichen Familie viel Liebe zu geben und werden sich eng an sie binden.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Bernefie

Ihr Bernefie wird tägliche Übungen brauchen, die helfen, sein Gewicht unter Kontrolle zu halten, da er dazu neigt, an Gewicht zuzunehmen. Er wird mehr Energie haben, wenn er jünger ist, aber der Bedarf an täglichen Spaziergängen und Erholung bleibt auch im Alter bestehen, damit er gesund und fit bleibt. Der Bernefie ist kein sesshafter Hund, daher eignet er sich nicht so gut für das Leben in einer Wohnung wie für ein Haus mit eingezäuntem Hof. Er kann sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten leben, solange er Zugang zu ausreichend Platz für die tägliche Bewegung hat. Da er ein dickes, dichtes Fell hat, kann er kältere Temperaturen vertragen, während er mit demselben Fell auch wärmere Temperaturen tolerieren kann.

Pflege über Bernefie

Der Bernefie benötigt eine moderate Pflege. Er sollte mehrmals pro Woche gebürstet werden, um das Haar vor dem Verfilzen zu schützen und Schmutz zu entfernen. Er sollte nicht gebadet werden, es sei denn, es ist absolut notwendig, um die natürlichen Öle seines Fells nicht zu entziehen. Wie bei fast allen Hunde- und Mischlingsrassen ist eine regelmäßige Untersuchung und Reinigung der Zähne erforderlich, um Parodontalerkrankungen und Zahnverlust zu vermeiden. Eine regelmäßige Untersuchung und Reinigung seiner Ohren wird ebenfalls notwendig sein, um sie gesund zu halten. Ihr Bernefie wird auf mäßigem Niveau verlieren, wobei dieser Verlust mit der Jahreszeit zunimmt. Dieser Hybrid ist nicht hypoallergen, daher sollten Sie vorsichtig sein, wenn es Asthmatiker oder Familienmitglieder im Haushalt gibt, die andere Atemwegsprobleme haben. Sie haben einen geringen bis mittleren Geruchswert.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...