Bernese Cattle Dog

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Schweiz <> Australien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Bernese Cattle Dog

Der Bernese Cattle Dog ist eine Hybridrasse, die durch die Kreuzung des Berner Sennenhundes mit dem Australian Sennenhund entstanden ist. Über diese spezielle Kreuzungsrasse ist nicht viel bekannt, und man kann am besten anhand der Eigenschaften der Elterntiere vermuten, wie dieser Hund aussehen wird. Beide Elternrassen können hervorragend mit Kindern umgehen und sind sehr intelligent, was sie leicht trainierbar macht. Diese Rasse wird höchstwahrscheinlich einen erfahrenen Besitzer benötigen, der bereit ist, viel Zeit mit dem Training seines Hundes zu verbringen. Alle Hunde, auch der Bernese Cattle Dog, werden eine gute Sozialisierung als Welpe benötigen, um zu einem gut erzogenen und zutraulichen Begleiter zu werden.

Geschichte über Bernese Cattle Dog

Der Bernese Cattle Dog ist eine moderne Hybridrasse, über die es noch nicht viele dokumentierte Informationen gibt. Daher wissen wir nicht, wann und wo sie zum ersten Mal gezüchtet wurden. Allerdings kennen wir die Geschichte ihrer beiden verwandten Rassen.
        

Ein wenig über Berner Sennenhund

        
Der Berner Sennenhund stammte ursprünglich aus den Schweizer Bergen, mit Belegen für ähnlich aussehende Hunde aus dem 18. Sie erhielten ihren Namen vom Kanton Bern in der Schweiz. Diese Hunde wurden als Arbeitshunde eingesetzt und waren besonders gut in der Zugarbeit, z. B. beim Ziehen von Karren. Sie wurden auch auf Bauernhöfen als Haustiere für die Landwirte eingesetzt oder um Milchvieh zu treiben und den Hof zu bewachen. Ihre Zahl wurde im 19. Jahrhundert reduziert, als mehr Arbeitshunde in die Schweiz importiert wurden und sie auf den Bauernhöfen zu ersetzen begannen. Es bedurfte der Bemühungen mehrerer Personen, von denen einige Professor Albert Heim und Franz Schertenleib waren, um diese Rasse am Leben zu erhalten. Sie begannen, die verbliebenen Hunde dieser Rasse zu sammeln und ihre Population durch Fortpflanzung zu stabilisieren.
Standard über Berner Sennenhund

Ein wenig über Australischer Treibhund

Trotz ihres Namens liegt der Ursprung der Australian Cattle Dogs in Europa. Sie waren im 18. Jahrhundert zunächst von Pioniersiedlern entwickelt worden. Diese Hunde waren ausgezeichnete Arbeiter und eigneten sich hervorragend zum Hüten von Vieh auf Ranches, da sie für ihre beeindruckende Ausdauer sowie für ihren Hüte- und Jagdinstinkt geschätzt wurden. Diese Hunde sind bis heute bei verschiedenen Tätigkeiten, einschließlich der Zucht, sehr geschickt.
Standard über Australischer Treibhund

Aussehen über Bernese Cattle Dog

Es kann schwierig sein, genau zu bestimmen, wie der Bernese Cattle Dog aussehen wird, da er dem einen Elternteil mehr ähneln kann als dem anderen. Der Berner Sennenhund ist groß und stark, mit einem Körper, der nicht so groß wie lang ist. Der Kopf ist breit und flach, mit einer geraden Schnauze und einem mäßigen Stopp. Sie haben Zähne, die sich in einem Scherengebiss verbinden, und mittelgroße, hohe Ohren, die eine dreieckige Form haben, aber an der Spitze abgerundet sind. Diese Hunde haben einen buschigen Schwanz, der von niedrigen, kräftigen Beinen getragen wird, die gerade sind und in runden Pfoten mit gewölbten Zehen enden. Sie haben dicke Mäntel mit einem langen Fell. Australische Bouviers sind wendig und muskulös. Ihre Körper sind etwas länger als groß und haben Schwänze, die mäßig tief mit einer leichten Kurve hängen. Sie haben gerade, kräftige Beine mit runden Füßen und kurzen Zehen. Ihre breiten Schädel biegen sich leicht zwischen den Ohren und haben einen definierten Stopp, der nicht zu spitz ist. Ihre mittelgroßen Ohren stechen, wenn der Hund wachsam wird, und sind breit. Die Augen werden dunkelbraun, oval und mittelgroß sein. Sie haben eine schwarze Nase und Zähne, die sich in einem Scherengebiss treffen.

Temperament über Bernese Cattle Dog

Australian Cattle Dogs sind intelligent und reaktionsschnell, was sie zu einem leicht zu trainierenden Hund macht. Sie sind auch wachsam und aggressiv, daher werden sie großartige Wachhunde sein, zumal sie ihrer Familie treu ergeben sind und sie beschützen. Sie sind auch verspielte und energische Haustiere, die gerne spielen und ihre Besitzer auf Spaziergängen begleiten werden. Berner Sennenhunde sind dagegen sanfter und anhänglicher. Sie sind außerdem intelligent, einfach zu erziehen und ihrer Familie treu ergeben. Beide Rassen sind empfindlich und reagieren nicht gut auf schlechtes Benehmen. Berner Sennenhunde und Australian Cattle Dogs sind dafür bekannt, dass sie gut mit Kindern und auch mit anderen Haustieren umgehen können. Da der Bernese Cattle Dog eine Mischung aus diesen beiden Rassen ist, können wir davon ausgehen, dass sie ähnliche Eigenschaften haben werden. Sie werden intelligent sein und sollten gehorsam und liebevoll, aber beschützend um ihre Familie herum sein. Wie alle Hunde müssen sie als Welpe richtig sozialisiert werden und ein Grundgehorsamstraining absolvieren. Bei allen Hunden sollten Sie freundlich, aber bestimmt sein und ihnen zeigen, dass Sie der Rudelführer sind und nicht umgekehrt.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Bernese Cattle Dog

Der Bernese Cattle Dog wird einen Bewegungsbedarf haben, der irgendwo zwischen dem seiner Eltern liegt. Der Berner Sennenhund wird mindestens 30 Minuten Bewegung pro Tag brauchen und der Australian Cattle Dog sollte zwei lange Spaziergänge von 45 Minuten pro Tag machen. Folglich werden ihre Nachkommen ähnliche Anforderungen stellen. Die genaue Zeit der erforderlichen Aktivität hängt vom einzelnen Hund ab, aber Sie sollten bedenken, dass beide Elternrassen zu Fettleibigkeit neigen und daher eine gute Bewegung wichtig ist. Denken Sie daran, Ihren Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig zu beschäftigen.

Pflege über Bernese Cattle Dog

Je nachdem, welche Art von Fell der Bernese Cattle Dog bekommt, wird die Fellpflege unterschiedlich sein. Der Berner Sennenhund ist eine Rasse, die regelmäßig und jahreszeitlich bedingt wirft. Sie sollten mindestens einmal pro Woche gebürstet werden und in den Wurfsaisons täglich. Bei Bedarf sollten sie gebadet werden. Australische Cattle Dogs haben geringere Pflegeanforderungen. Ihr kurzes Fell sollte mit einem Kamm und einer Bürste mit festen Borsten leicht zu pflegen sein. Auch sie müssen nur bei Bedarf gebadet werden. Neben dem regelmäßigen Bürsten benötigt der Bernese Cattle Dog, wie alle anderen Rassen auch, Zahnpflege, das Schneiden der Nägel und das Reinigen der Ohren. Das Zähneputzen sollte möglichst täglich, mindestens aber zwei- bis dreimal pro Woche erfolgen. Ihre Nägel sollten bei Bedarf geschnitten werden, was ein- oder zweimal im Monat oder vielleicht seltener der Fall sein wird, wenn sie sich auf natürliche Weise abnutzen. Sie sollten ihre Ohren jede Woche überprüfen und reinigen lassen. Das hilft, das Risiko einer Infektion zu verringern.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...