Schneeleopard

Er ist ein wildes Tier

Ursprung
Mongolei, Westchina (in den Provinzen Gansu, Qinghai, Sichuan, Tibet, Xinjiang und Yunnan), Nepal, Bhutan, Nordindien (in den Bundesstaaten Himachal Pradesh, Jammu und Kaschmir, Sikkim und Uttarakhand), Pakistan, Afghanistan, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Usbekistan und Russland
Übersetzung
Francis Vandersteen
Die Haltung dieses Tieres ist nicht erlaubt Königlicher Erlass zur Festlegung der Liste der Säugetiere, die nicht zu Produktionszwecken gehalten werden und die gehalten werden dürfen (M.B. 24.08.2009)
Der Schneeleopard (Panthera uncia), auch Schneeleopard, Once oder Irbis genannt, ist eine Raubkatze aus der Unterfamilie der Pantherinae. Sie gehört heute zur Gattung Panthera. Sie ist eine mittelgroße Katze mit kurzen Beinen, breiten Füßen und einem langen Schwanz, der fast die Hälfte der Gesamtlänge ausmacht. Das Gesicht ist breit und rund und hat kurze, abgerundete Ohren. Das Fell ist blassgrau bis gelbgrau und mit gefüllten Flecken und Rosetten durchsetzt.

Das Fell ist blassgrau bis gelbgrau, wobei der Bauch und der Hals gebrochen weiß sind. Die Flecken und Rosetten sind bei jedem Tier einzigartig. Es wurden Methoden entwickelt, um sie anhand der Flecken auf der Stirn zu identifizieren. Das sehr lange und dichte Fell wird zweimal im Jahr erneuert. Im Winter ist das Fell am Körper fünf Zentimeter lang und an Bauch und Schwanz bis zu zwölf Zentimeter. Das Gesicht und der Hals sind mit kleinen runden Flecken übersät. Dunkelgraue Rosetten und runde Flecken finden sich auf dem Rücken, den Flanken und den Beinen. Auf dem Schwanz werden die Rosetten zu Ringen, wenn sie sich der Schwanzspitze nähern. Zwei horizontale Streifen kennzeichnen den Rücken vom Nacken bis zum Schwanz. Die Muster und die Farbe des Fells des Schneepanthers sind eine effektive Tarnung in den felsigen und schneebedeckten Bergen, die seinen Lebensraum bilden. Die Jungen werden mit einem dunkleren Fell und großen schwarzen Flecken auf dem Rücken und den Flanken geboren, die zu Rosetten werden, wenn sie größer werden.

Der Schneeleopard jagt hauptsächlich Huftiere, vor allem den Großen Bharal, aber auch kleine Säugetiere und Vögel. Pflanzen bilden für eine Raubkatze einen wichtigen Teil ihrer Ernährung. Sie bewohnt große Gebiete, von denen sie sieben bis zehn Tage lang kleinere Bereiche durchstreift, bevor sie sich in ein anderes Gebiet begibt. Sie ist eine der wenigen Katzen, die einen deutlichen Geburtenhöhepunkt im Mai aufweisen. Die Würfe, die im Durchschnitt aus zwei Jungtieren bestehen, werden von der Mutter aufgezogen, bis sie etwa 18 bis 22 Monate alt sind.

Der Schneeleopard ist stark mit Lebensräumen in den Bergen verbunden, wobei er steile, felsige Schluchten bevorzugt. Er kommt in den Tälern der Hochgebirge Zentralasiens, Zentralsibiriens und des Altai bis zu einer Höhe von 5.500 m vor. Sie wird in der Roten Liste der IUCN als "gefährdete Art" geführt. Die Wildpopulation wird auf 4.500 bis 8.700 Tiere geschätzt. Sie wird immer noch wegen ihres Fells oder ihrer Knochen gewildert und aus Vergeltung getötet, wenn sie Haustiere angreift. Schutzorganisationen helfen Hirten beim Bau von Schutzgehegen, wenn sie sich verpflichten, die Raubtiere nicht zu töten.

Der Schneeleopard ist eine Raubkatze, deren Charakter sowohl in Gefangenschaft als auch in freier Wildbahn als besonders friedlich und ruhig gilt. In Gefangenschaft wird er in mehreren Berichten als sehr zahm, an seinen Pfleger gebunden und als das sanftmütigste aller großen Raubtiere beschrieben. In freier Wildbahn sind Angriffe von Schneepanthern auf Menschen äußerst selten. Zwei Fälle sind dokumentiert. Am 12. Juli 1940 verletzte ein tollwütiger Schneeleopard in der Maloalmaatinsk-Schlucht in der Nähe von Almaty zwei Männer schwer, als er sie tagsüber angriff. Der zweite dokumentierte Fall, wieder in der Nähe von Almaty, war ein versuchter Angriff auf einen Passanten im Winter durch ein sehr altes, zahnloses und ausgemergeltes Individuum.

Wenn er Vieh angreift, lässt der Schneeleopard seine Beute leicht im Stich, selbst wenn er nur von einem mit einem Stock bewaffneten Kind beschützt wird. Wissenschaftler haben mehrere Berichte über Panther gesammelt, die sich bei einer Konfrontation mit Menschen nicht wehrten, was sogar zum Tod der Katze führte. In einem sowjetischen Bericht wird von einem Schäfer berichtet, der einen Schneeleoparden beim Fressen in seinem Stall am Schwanz packte, ihn hinauszog und dann mit Hilfe anderer Dorfbewohner steinigte, ohne dass sich das Raubtier wehrte. Laut Helen Freeman vom Snow Leopard Trust kann dieses sanfte Verhalten mit dem sehr seltenen Kontakt zwischen Mensch und Schneeleopard in Verbindung gebracht werden, dessen Instinkt ihn nicht vor Gefahren warnt.

Der Schneeleopard ist sowohl tagsüber als auch nachts aktiv, obwohl seine Aktivitätsspitzen in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden liegen. In Gebieten, die noch nicht vom Menschen gestört werden, ist er tagsüber aktiver, während er in urbanisierten Gebieten, insbesondere wenn er Vieh angreift, nachts und sehr unauffällig auf die Jagd geht. Der Schneeleopard folgt den jahreszeitlichen Bewegungen seiner Beutetiere: Im Winter steigt er in die Täler und Nadelwälder hinab und im Sommer wieder in die Berge hinauf. Er nistet sich in einer Felsnische ein und scheint seinen gewohnten Unterschlüpfen treu zu bleiben.

Um sich im Schnee fortzubewegen, nutzt der Schneeleopard vorzugsweise bereits vorhandene Spuren, wie die von Wildtieren, Haustieren oder sogar Menschen. Ein Wissenschaftler berichtete, dass ein Schneeleopard den Spuren seiner Skier folgte. Der Schneeleopard kann sich in sehr hohen Schneehöhen von bis zu 85 cm bewegen. Im Tien Shan folgten Forscher einer zehn Kilometer langen Spur, bei der der Schnee so tief war, dass die Pfotenabdrücke 43 cm tief eintauchten und der Bauch der Raubkatze eine Furche hinterließ.

Um sein Revier zu durchstreifen, nutzt der Schneeleopard bevorzugt steile Stellen, Schluchten oder Flussrinnen. Große, offene Flächen meidet er weitestgehend. Im Gobi-Gurvansaikhan-Nationalpark in der Mongolei legte ein junges Männchen, das in der Steppe freigelassen wurde, zwischen dreißig und vierzig Kilometer zurück, wahrscheinlich in einer einzigen Nacht, um in ein bergigeres Gebiet zu gelangen. In Gebieten, in denen Plateaus und Ebenen häufiger vorkommen, legt die Wissenschaft nahe, dass weniger hohe Erhebungen wie Hügel oder kleine Berge, die 20 bis 65 km entfernt sind, als Korridor dienen, um die vom Schneeleoparden bevorzugten Bergmassive zu erreichen.

Abgesehen von dem Weibchen, das von seinen Jungen begleitet wird, ist der Schneeleopard eine einzelgängerische Raubkatze. Junge aus einem Geschwisterpaar können kurzzeitig zusammenbleiben, nachdem sie ihre Mutter verlassen haben.

Der Schneeleopard jagt hauptsächlich Huftiere wie den Großen Bharal (Pseudois nayaur), den Sibirischen Ibex (Capra sibirica), den Markhor (Capra falconeri), den Urial (Ovis vignei) und den Argali (Ovis ammon). Das Vieh bildet je nach Region einen erheblichen Anteil der Ernährung. Sie jagen auch kleinere Säugetiere wie das Himalaya-Murmeltier (Marmota himalayana), Moschushirsche und Pikas sowie Vögel wie das Chukarhuhn, Fasane oder Raufußhühner. Aas ist ebenfalls Teil der Ernährung. Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Himalayen

    Himalayen Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Himalayen, auch Colourpoint oder Colorpoint (US) genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. In einigen europäischen Ländern existiert diese Rasse nicht und wird als eine Fellart der Perserkatze angesehen. Kurzer geschichtlicher abriss Die Himalayen ist eine...
  • Highland Fold

    Highland Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highland Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Highland Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Scottish Fold

    Scottish Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Scottish Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Scottish Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Highlander

    Highlander Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highlander ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Die Highlander ist eine neue und noch sehr seltene Rasse. Kurzer geschichtlicher abriss Die aus Hybridrassen hervorgegangene Highlander ist eine wunderschöne Katze, die an den Luchs erinnert.Der Highlander ist eine neue und...
  • Havana brown

    Havana brown Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Havana brown, auch Swiss Mountain cat oder Chestnut Oriental Shorthair genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr schokoladenbraunes, kurzhaariges Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Vorfahren der Havana Brown...
  • German rex

    German rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die German rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ostpreußen (dem heutigen baltischen Russland) stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit kurzem, gewelltem und sehr weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es wird angenommen, dass die German rex die erste...
  • Exotic shorthair

    Exotic shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Exotic shorthair oder einfach Exotic ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Die Exotic Shorthair entstand aus einem Versuch amerikanischer Züchter, die American Shorthair in den 1950er Jahren zu verbessern. In den 1960er Jahren wurde sie dann als eigenständige Rasse...
  • European shorthair

    European shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die European shorthair, auch Européen oder Celtic shorthair genannt, ist eine in Europa beheimatete Katzenrasse und der geadelte Vertreter der gemeinen europäischen Katzen. Die Rasse ist in den skandinavischen Ländern beliebt, die ihren Charakter als natürliche Rasse schätzen, die nie...
  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...