Colocolo

Er ist ein wildes Tier

Ursprung
Südamerika
Übersetzung
Francis Vandersteen
Die Haltung dieses Tieres ist nicht erlaubt Königlicher Erlass zur Festlegung der Liste der Säugetiere, die nicht zu Produktionszwecken gehalten werden und die gehalten werden dürfen (M.B. 24.08.2009)
Der Colocolo, auch Pampaskatze genannt, ist eine der am weitesten verbreiteten Katzen Südamerikas. Sie bewohnt eine große Vielfalt an Lebensräumen. Natürlich findet man sie im südamerikanischen Hochland, der Pampa, der sie auch ihren Namen Pampaskatze verdankt. Aber auch in den trockenen Wäldern im Süden des Kontinents (Chaco, Cerrado) ist der Colocolo anzutreffen. In den Bergen der Anden wurde der Colocolo ebenfalls schon bis zu 5000 m beobachtet, obwohl er sich lieber in niedrigeren Höhen aufhält (in Nordargentinien unter 3500 m).

Der Colocolo ist nicht durch die Jagd bedroht, obwohl er in Brasilien und Ecuador keinen Schutz genießt. In den übrigen Teilen seines Verbreitungsgebiets ist das Töten illegal, außer in Peru, wo die Jagd streng kontrolliert wird. Der Colocolo wird jedoch nur wenig gejagt, da sein Fell nicht von Interesse ist. Die größte Bedrohung für diese kleine Raubkatze geht vom Verlust ihres Lebensraums aus. Die südamerikanischen Graslandschaften, in denen die meisten Colocolos leben ( Pampa, Cerrado ), verschwinden noch schneller als der Amazonas-Regenwald, da sie für Landwirtschaft und Viehzucht genutzt werden. Der Colocolo wird dort immer seltener gesehen. Im Durchschnitt ist er nur auf 2 % der Bilder zu sehen, die von Fotofallen aufgenommen werden, was sehr wenig ist.

Der Colocolo ist eine kleine Katze, die nicht viel größer als eine Hauskatze ist. Sie ist die viertkleinste südamerikanische Wildkatze nach ihrem nahen Cousin, der Kodkod, der Oncilla und der Margay, und hat eine ähnliche Statur wie ihre nächste Verwandte, die Andenkatze, wenn auch etwas gedrungener. Die Colocolo ist 70 cm bis 1,05 m lang, wovon 20 bis 35 cm auf den Schwanz entfallen, und hat eine Widerristhöhe von 30 bis 35 cm. Er kann zwischen 3 und 7 kg wiegen.

Der Colocolo hat ein sehr dichtes Fell, das besonders beeindruckend aussieht, wenn es sich sträubt und wie eine Mähne auf dem Rücken der kleinen Katze bildet. Dieses Fell weist je nach Region beeindruckende Unterschiede auf. Alle haben die gleiche Gesichtszeichnung: Die Ohrrücken und der Ansatz der Vibrissen sind dunkler als der Fellgrund, zwei dunkle Linien zieren die Wangen, eine geht von den Augenwinkeln aus. Kinn und Schnauze sind weiß. Ansonsten unterscheidet man im Großen und Ganzen 2 Haupttypen: einfarbig und gefleckt.

Beim Colocolo mit einfarbigem Fell ist die Grundfarbe meist graubraun bis rötlich. Die Spitzen der Beine und des Schwanzes sind schwarz, und schwarze Streifen zieren die Oberseite der Beine. Der Körper kann verschwommene Flecken aufweisen. Es gibt auch eine eher graue Variante, bei der die Markierungen rotbraun sind, und eine andere, ebenfalls eher graue Variante, die nur einige schwarze Streifen an den Beinen aufweist.

Beim gefleckten Colocolo ist die Grundfarbe des Fells meist grau bis fahlgrau, mit mehr oder weniger deutlichen rotbraunen Flecken, die horizontal entlang der Flanken verlaufen. Die Beine sind in der gleichen Farbe gestreift und der Schwanz ist geringelt. Bei der graubraunen, manchmal auch grauen Variante sind die Flecken kleiner und gehen stärker ins Schwarze über.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Die zuletzt aktualisierten Artikel

  • Labmaraner -- Labrador Retriever X Weimaraner

    Labmaraner Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labmaraner Der Labmaraner ist ein Hybridhund, eine Kreuzung aus einem reinrassigen Labrador Retriever und einer ebenfalls reinrassigen Weimarer Bracke. Sie ist auch als Weimador bekannt und ist ein...
  • Labloodhound -- Labrador Retriever X Bluthund

    Labloodhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als LabhoundLabrador-Bloodhound Kurzer Überblick über Labloodhound Eine schöne und edle Rasse, diese Kreuzung aus dem beliebten Labrador Retriever und dem energischen St. Hubertus-Hund hat ein lustiges...
  • Labbe -- Labrador Retriever X Beagle

    Labbe Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als BeagadorLabeagleLabbe Retriever Kurzer Überblick über Labbe Bei zwei so beliebten und geschätzten Hunderassen wie dem Labrador Retriever und dem Beagle war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte...
  • Lab-Pointer -- Labrador Retriever X Englischer Pointer

    Lab-Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lab-Pointer Als Mischlingsrasse, die wahrscheinlich vor Jahrzehnten entwickelt wurde, entstand der Lab-Pointer, indem man den beliebten Labrador Retriever mit dem sportlichen Pointer züchtete. Indem er das...
  • Miniature King Schnauzer -- Cavalier King Charles Spaniel X Zwergschnauzer

    Miniature King Schnauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Cavalier Schnauzer Kurzer Überblick über Miniature King Schnauzer Der Miniature King Schnauzer, einer der neuesten Hybriden auf dem Markt, hat viele Attribute, die ihn zu...
  • King Charles Yorkie -- Cavalier King Charles Spaniel X Yorkshire Terrier

    King Charles Yorkie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Charles Yorkie Der King Charles Yorkie ist ein Mischlingshund, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Yorkshire Terrier. Sie tragen auch die Namen Yorkalier, York-a-Lier und Cava-Yorkie. Da...
  • King Cavrin -- Cavalier King Charles Spaniel X Cairn Terrier

    King Cavrin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Cavrin Der King Cavrin ist ein weniger bekannter Hybrid, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Cairn Terrier. Diese mittelgroßen Hunde haben einen guten Start mit beiden Elternteilen, die...
  • Jug -- Jack Russell Terrier X Mops

    Jug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jug Nein, keine Vase, in der Sie Ihre Blumen abstellen können. Der Jug ist eigentlich eine Kreuzung aus dem feurigen Jack Russell Terrier und dem ruhigen, selbstbewussten Mops. Da die Elternrassen extrem...
  • Jatzu -- Japanische Spaniel X Shih Tzu

    Jatzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Chin-Tzu Kurzer Überblick über Jatzu Der Jatzu, auch bekannt als Chin-Tzu, ist ein Hybridhund, der aus der Kreuzung des Japanischen Spaniels mit einem Shih Tzu hervorgegangen ist. Beide Elternrassen haben...
  • Jatese -- Malteser X Japanische Spaniel

    Jatese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentralmediterranes Becken <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Maltichin Kurzer Überblick über Jatese Durch die Kreuzung des sanften und auf Aufmerksamkeit bedachten Maltesers mit dem loyalen und liebevollen Japanischen Spaniel entstand eine...
  • Jackshund -- Jack Russell Terrier X Dackel

    Jackshund Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Deutschland -> U.S.A., England und Deutschland Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jackshund Der Jackshund wurde bewusst durch die Kreuzung des feurigen Jack Russell Terriers mit dem unerschrockenen Dackel geschaffen. Dieser kleine Hund mit seinen...
  • Jackabee -- Jack Russell Terrier X Beagle

    Jackabee Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Großbritannien -> U.S.A. und Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jackabee Kreuzt man den fröhlichen und geselligen Beagle mit dem lebhaften und mutigen Jack Russell Terrier, so ist ein kleiner Hybrid entstanden, der viel zu bieten hat. Das...
  • Jack-A-Poo -- Jack Russell Terrier X Pudel

    Jack-A-Poo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Jack-A-Doodle Kurzer Überblick über Jack-A-Poo Jack-A-Poo sind das Ergebnis einer Kreuzung aus dem aktiven Jack Russell Terrier und dem intelligenten Miniaturpudel. Sie sind ein...