Oncilla

Er ist ein wildes Tier

Ursprung
Mittel- und Südamerika
Übersetzung
Francis Vandersteen
Die Haltung dieses Tieres ist nicht erlaubt Königlicher Erlass zur Festlegung der Liste der Säugetiere, die nicht zu Produktionszwecken gehalten werden und die gehalten werden dürfen (M.B. 24.08.2009)
Die Oncilla, auch Tigerkatze oder Fleckenkatze genannt, ist eine Katzenart der Gattung Leopardus, die in den tropischen Wäldern und Forsten Mittel- und Südamerikas beheimatet ist. Manchmal wird sie fälschlicherweise Oncifelis tigrinus oder Felis tigrina genannt. Im spanischsprachigen Amerika wird er als Oncilla, Tigrillo oder Cunaguaro bezeichnet. Er ist ein naher Verwandter des Ocelot und des Margay.

Der Oncilla hat ein Fell in den Tönen falbfarben, die Unterseite ist heller und schwarz gefleckt. Die Flecken werden an den Flanken zu Augenflecken. Der lange Schwanz ist schwarz geringelt und hat eine schwarze Spitze. Die Ohrrücken sind schwarz und mit einem weißen Fleck versehen. Dieses Fleckenmuster herrscht bei der Mehrheit der Oncilla vor. Melanismus ist jedoch eine weit verbreitete Mutation bei dieser Art, insbesondere im tropischen Regenwald. Es wird geschätzt, dass etwa 1 von 5 Oncils ein schwarzes Fell hat.

Die Oncilla ist eine Raubkatze, die hauptsächlich im Wald lebt. Sie ist in tropischen Wäldern wie dem Amazonasgebiet von Costa Rica bis Nordargentinien anzutreffen. Im Vergleich zu ihren Verwandten, dem Margay und dem Ozelot, ist der Oncill eher in Bergwäldern zu Hause, und in diesen, an den Ausläufern der Anden, ist er am weitesten verbreitet. Sie wurde bis in Höhen von 4500 m beobachtet, solange es noch Bäume gibt. Der Brasilianische Nachtkerzenschwärmer lebt nicht nur in Wäldern, sondern auch im Atlantischen Regenwald und in der Cerrado, der tropischen Savanne Brasiliens.

Die Oncilla ist eine kleine Raubkatze, die nur kleine Beutetiere erbeutet. Er jagt kleine Säugetiere, Eidechsen, Vögel, Frösche und Insekten und frisst auch Eier, wenn er welche findet. Gelegentlich ernährt er sich sogar von Pflanzen. Der Nachtkerzenschwärmer jagt hauptsächlich am Boden, ist aber auch ein geschickter Kletterer. Er ist vorwiegend nachtaktiv, wurde aber auch schon bei der Jagd am Tag in einer Region beobachtet, in der er sich hauptsächlich von tagaktiven Eidechsen ernährte.

Der Oncilla ist eine der kleinsten Raubkatzen Amerikas. Sie hat eine ähnliche Größe wie eine Hauskatze, ist aber schlanker und leichter. Sie ist 60 cm bis 1 m lang, wobei der Schwanz 20 bis 42 cm lang ist und der Widerrist etwa 25 cm beträgt. Sie kann zwischen 1,5 und 3 kg wiegen.

Das gefleckte Fell des Nachtkerzenschwärmers ist eine hervorragende Tarnung im Licht- und Schattenspiel des Regenwaldes. Leider weckt ihre Schönheit auch die Begehrlichkeit der Menschen. In den 1970er und 1980er Jahren war der Nachtkerzenschwärmer eine der vier am meisten gejagten Kleinkatzen. Tausende wurden getötet. Die Einstufung des Nachtkerzenschwärmers in Anhang 1 des CITES-Übereinkommens und die Einstufung als gefährdete Art durch die IUCN sind jedoch keine Garantie dafür, dass der Nachtkerzenschwärmer heute noch respektiert wird. In vier Ländern (Ecuador, Nicaragua, Guyana und Peru) ist die Jagd auf die Art noch immer erlaubt, und in anderen Ländern ist die Wilderei nach wie vor weit verbreitet. Eine weitere Bedrohung ist die Abholzung des Regenwaldes.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Die zuletzt aktualisierten Artikel

  • Labmaraner -- Labrador Retriever X Weimaraner

    Labmaraner Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labmaraner Der Labmaraner ist ein Hybridhund, eine Kreuzung aus einem reinrassigen Labrador Retriever und einer ebenfalls reinrassigen Weimarer Bracke. Sie ist auch als Weimador bekannt und ist ein...
  • Labloodhound -- Labrador Retriever X Bluthund

    Labloodhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als LabhoundLabrador-Bloodhound Kurzer Überblick über Labloodhound Eine schöne und edle Rasse, diese Kreuzung aus dem beliebten Labrador Retriever und dem energischen St. Hubertus-Hund hat ein lustiges...
  • Labbe -- Labrador Retriever X Beagle

    Labbe Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als BeagadorLabeagleLabbe Retriever Kurzer Überblick über Labbe Bei zwei so beliebten und geschätzten Hunderassen wie dem Labrador Retriever und dem Beagle war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte...
  • Lab-Pointer -- Labrador Retriever X Englischer Pointer

    Lab-Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lab-Pointer Als Mischlingsrasse, die wahrscheinlich vor Jahrzehnten entwickelt wurde, entstand der Lab-Pointer, indem man den beliebten Labrador Retriever mit dem sportlichen Pointer züchtete. Indem er das...
  • Miniature King Schnauzer -- Cavalier King Charles Spaniel X Zwergschnauzer

    Miniature King Schnauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Cavalier Schnauzer Kurzer Überblick über Miniature King Schnauzer Der Miniature King Schnauzer, einer der neuesten Hybriden auf dem Markt, hat viele Attribute, die ihn zu...
  • King Charles Yorkie -- Cavalier King Charles Spaniel X Yorkshire Terrier

    King Charles Yorkie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Charles Yorkie Der King Charles Yorkie ist ein Mischlingshund, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Yorkshire Terrier. Sie tragen auch die Namen Yorkalier, York-a-Lier und Cava-Yorkie. Da...
  • King Cavrin -- Cavalier King Charles Spaniel X Cairn Terrier

    King Cavrin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Cavrin Der King Cavrin ist ein weniger bekannter Hybrid, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Cairn Terrier. Diese mittelgroßen Hunde haben einen guten Start mit beiden Elternteilen, die...
  • Jug -- Jack Russell Terrier X Mops

    Jug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jug Nein, keine Vase, in der Sie Ihre Blumen abstellen können. Der Jug ist eigentlich eine Kreuzung aus dem feurigen Jack Russell Terrier und dem ruhigen, selbstbewussten Mops. Da die Elternrassen extrem...
  • Jatzu -- Japanische Spaniel X Shih Tzu

    Jatzu Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung China <> Tibet -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Chin-Tzu Kurzer Überblick über Jatzu Der Jatzu, auch bekannt als Chin-Tzu, ist ein Hybridhund, der aus der Kreuzung des Japanischen Spaniels mit einem Shih Tzu hervorgegangen ist. Beide Elternrassen haben...
  • Jatese -- Malteser X Japanische Spaniel

    Jatese Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentralmediterranes Becken <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Maltichin Kurzer Überblick über Jatese Durch die Kreuzung des sanften und auf Aufmerksamkeit bedachten Maltesers mit dem loyalen und liebevollen Japanischen Spaniel entstand eine...
  • Jackshund -- Jack Russell Terrier X Dackel

    Jackshund Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Deutschland -> U.S.A., England und Deutschland Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jackshund Der Jackshund wurde bewusst durch die Kreuzung des feurigen Jack Russell Terriers mit dem unerschrockenen Dackel geschaffen. Dieser kleine Hund mit seinen...
  • Jackabee -- Jack Russell Terrier X Beagle

    Jackabee Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Großbritannien -> U.S.A. und Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jackabee Kreuzt man den fröhlichen und geselligen Beagle mit dem lebhaften und mutigen Jack Russell Terrier, so ist ein kleiner Hybrid entstanden, der viel zu bieten hat. Das...
  • Jack-A-Poo -- Jack Russell Terrier X Pudel

    Jack-A-Poo Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> Frankreich -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Jack-A-Doodle Kurzer Überblick über Jack-A-Poo Jack-A-Poo sind das Ergebnis einer Kreuzung aus dem aktiven Jack Russell Terrier und dem intelligenten Miniaturpudel. Sie sind ein...