Pantanalkatze

Er ist ein wildes Tier

Ursprung
Südamerika
Übersetzung
Francis Vandersteen
Die Haltung dieses Tieres ist nicht erlaubt Königlicher Erlass zur Festlegung der Liste der Säugetiere, die nicht zu Produktionszwecken gehalten werden und die gehalten werden dürfen (M.B. 24.08.2009)
Die Pantanalkatze ist eine Katzenart oder eine Unterart der Pampaskatze. Die Pantanalkatze ist eine kleine Katze von der Größe einer Hauskatze und hat ein falbfarbenes bis braunes Fell mit mehr oder weniger deutlichen Flecken auf den Flanken und dunklen Streifen an den Beinen und am Schwanz. Melanismus wird sowohl in der Wildnis als auch in Gefangenschaft berichtet.

Die Pantanalkatze ist eine kleine Katze, die etwa so groß wie eine Hauskatze ist. Das Fell ist gelblich bis braun mit dunkelbraunen Flecken an den Flanken, einer helleren Kehle, zwei dunklen Linien auf jeder Wange, schwarzen Streifen an den Beinen und auf der Brust, schwarzen Pfoten und einer knotigen Schwanzspitze. Die Ohren sind groß, dunkelgrau bis schwarz, manchmal mit einer helleren Markierung auf der Außenseite. Ein Fall von Melanismus wurde nur einmal in Brasilien festgestellt, obwohl auch schwarze Tiere in Gefangenschaft beobachtet wurden.

Auf der Grundlage des Fellmusters existieren zwei Unterarten. Leopardus braccatus braccatus ist fast vollständig rostbraun mit verschwommenen Flecken, der Schwanz trägt durchgehende Streifen und die Spitze ist tiefschwarz und die Füße sind vollständig schwarz. Leopardus braccatus munoai ist blasser und gelblicher, mit genaueren und brauneren Flecken an den Flanken, der Schwanz trägt unterbrochene Ringe mit einer weniger großen schwarzen Spitze und nur an den Solen schwarze Füße.

Die Pantanalkatze ist tagaktiv, einzelgängerisch und territorial. Die Größe des Territoriums variiert zwischen 3 und 37 km2. Sie ist ein Räuber von kleinen Säugetieren wie Meerschweinchen, Vögeln, kleinen Eidechsen und Schlangen. Die Biologie und das Verhalten der Pantanalkatze sind noch wenig bekannt und ähneln wahrscheinlich dem des Colocolo.

Das Verbreitungsgebiet der Pantanalkatze erstreckt sich über den mittleren Osten Brasiliens, Uruguay und die angrenzenden Regionen von Bolivien, Paraguay und Argentinien. Die Katze lebt vom Meeresspiegel bis in Höhen von 2.000 Metern. Die Pantanalkatze ist nach dem Pantanal, einem Feuchtgebiet im zentralen Südamerika, benannt, doch der Lebensraum ist sehr vielfältig. In Brasilien bewohnt die Pantanalkatze subtropische Wälder, offene Wälder und Grasland. In Paraguay Fruchtwälder und Buschland. In Uruguay in Sumpfgebieten. Es wurden auch Sichtungen in landwirtschaftlich genutzten Flächen gemeldet, was darauf hindeutet, dass diese Raubkatze eine gewisse Toleranz gegenüber menschlichen Störungen hat.

Fotofallen, die im Emas-Nationalpark aufgestellt wurden, zeigten, dass die Pantanalkatze im Park recht häufig ist. Die Hauptbedrohungen für die Pantanalkatze sind die Umwandlung ihrer Wohngebiete in landwirtschaftliche Flächen und die Veränderung des Graslandes durch Viehhaltung. Gelegentlich wird sie mit Fallen gefangen, um Geflügel vor ihrem Raubbau zu schützen, und sie ist ein häufiges Opfer von Verkehrsunfällen.

Die Internationale Union für die Erhaltung der Natur betrachtet die Pantanalkatze als Unterart der Pampaskatze (Leopardus colocolo), die aufgrund der starken Reduzierung ihres Lebensraums als "nahezu gefährdet" (NT) eingestuft wird. Die Auflösung des taxonomischen Status der Pampaskatze wird als wichtiger Punkt für den Schutz dieser Katzen angesehen. Die Pantanalkatze ist in Uruguay aufgrund zu starken menschlichen Drucks vom Aussterben bedroht, und die Populationen in Brasilien gelten als gefährdet. In Bolivien und Paraguay ist die Jagd verboten. CITES betrachtet die Pantanalkatze als Art und listet sie in Anhang II auf.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Die zuletzt aktualisierten Artikel

  • Malchi -- Malteser X Chihuahua

    Malchi Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Zentrales Mittelmeerbecken <> Mexiko -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als MalachiMaltechi Kurzer Überblick über Malchi Der Malchi ist ein Hybridhund, der aus der Kreuzung eines Malteser Bichons mit einem Chihuahua entstanden ist. Sie sind auch unter den Namen...
  • Alaskan Malador -- Alaskan Malamute X Labrador Retriever

    Alaskan Malador Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung U.S.A. <> Kanada -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Alaskan Lab Kurzer Überblick über Alaskan Malador Alaskan Malador sind aktive und liebevolle Haustiere, die sich mit fast allen Menschen verstehen. Sie benötigen ein wenig Bewegung, Aufmerksamkeit...
  • Majorcan Pointer

    Majorcan Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Spanien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Majorcan Pointer Der Majorcan Pointer ist außerhalb ihres Heimatlandes Mallorca kaum bekannt. Als Hunde vom Typ Pointer werden sie von einheimischen Sportlern für die Jagd auf Wild eingesetzt. Sie gelten als seltene Rasse und...
  • Lurcher

    Lurcher Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lurcher Ein bisschen ein Bastard, der Lurcher ist nicht nur eine Kreuzung, er kann auch aus einer Vielzahl verschiedener Rassen bestehen, was bedeutet, dass Lurcher einer der vielfältigsten Hundetypen sind. Die meisten werden...
  • Labrottie -- Labrador Retriever X Rottweiler

    Labrottie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Rottwador Kurzer Überblick über Labrottie Als relativ beliebter Hybrid ist diese Kreuzung aus Labrador und Rottweiler nun weltweit weithin zu sehen. Der Labrottie ist ein großer, robuster Hund mit...
  • Labrala -- Labrador Retriever X Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund

    Labrala Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Ungarn -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als VizsladorRetizsla Kurzer Überblick über Labrala Eine unbestreitbar attraktive Mischung: Der Labrala ist eine Kombination aus dem glücklichen Labrador Retriever und der hingebungsvollen kurzhaarigen...
  • Labraheeler-- Labrador Retriever X Australischer Treibhund

    Labraheeler Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Australien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labraheeler Als Mischung aus dem gutmütigen und unkomplizierten Labrador Retriever und dem intelligenten und fleißigen Australian Cattle Dog ist der Labraheeler ein schönes Haustier für einen aktiven...
  • Labradinger -- Labrador Retriever X English Springer Spaniel

    Labradinger Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labradinger Die jüngste Vermischung von Labrador und Springer Spaniel hat den köstlichen Labradinger hervorgebracht, eine Rasse, die sicherlich der ganze Stolz ihrer beiden Eltern sein wird. Obwohl...
  • Labrabull -- Labrador Retriever X American Pit Bull Terrier

    Labrabull Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> U.S.A. -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labrabull Der Labrador und der Pitbull sind zwei der bekanntesten Namen in der Hundewelt. Daher war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte vereinen und den Labrabull erschaffen. Als immer beliebter werdende...
  • Labmaraner -- Labrador Retriever X Weimaraner

    Labmaraner Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Labmaraner Der Labmaraner ist ein Hybridhund, eine Kreuzung aus einem reinrassigen Labrador Retriever und einer ebenfalls reinrassigen Weimarer Bracke. Sie ist auch als Weimador bekannt und ist ein...
  • Labloodhound -- Labrador Retriever X Bluthund

    Labloodhound Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Belgien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als LabhoundLabrador-Bloodhound Kurzer Überblick über Labloodhound Eine schöne und edle Rasse, diese Kreuzung aus dem beliebten Labrador Retriever und dem energischen St. Hubertus-Hund hat ein lustiges...
  • Labbe -- Labrador Retriever X Beagle

    Labbe Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als BeagadorLabeagleLabbe Retriever Kurzer Überblick über Labbe Bei zwei so beliebten und geschätzten Hunderassen wie dem Labrador Retriever und dem Beagle war es unvermeidlich, dass sie ihre Kräfte...
  • Lab-Pointer -- Labrador Retriever X Englischer Pointer

    Lab-Pointer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Kanada <> Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Lab-Pointer Als Mischlingsrasse, die wahrscheinlich vor Jahrzehnten entwickelt wurde, entstand der Lab-Pointer, indem man den beliebten Labrador Retriever mit dem sportlichen Pointer züchtete. Indem er das...
  • Miniature King Schnauzer -- Cavalier King Charles Spaniel X Zwergschnauzer

    Miniature King Schnauzer Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien <> Deutschland -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Diese Rasse ist auch bekannt als Cavalier Schnauzer Kurzer Überblick über Miniature King Schnauzer Der Miniature King Schnauzer, einer der neuesten Hybriden auf dem Markt, hat viele Attribute, die ihn zu...
  • King Charles Yorkie -- Cavalier King Charles Spaniel X Yorkshire Terrier

    King Charles Yorkie Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Charles Yorkie Der King Charles Yorkie ist ein Mischlingshund, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Yorkshire Terrier. Sie tragen auch die Namen Yorkalier, York-a-Lier und Cava-Yorkie. Da...
  • King Cavrin -- Cavalier King Charles Spaniel X Cairn Terrier

    King Cavrin Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung Großbritannien -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über King Cavrin Der King Cavrin ist ein weniger bekannter Hybrid, eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel und Cairn Terrier. Diese mittelgroßen Hunde haben einen guten Start mit beiden Elternteilen, die...
  • Jug -- Jack Russell Terrier X Mops

    Jug Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt Ursprung England, Australien <> China -> U.S.A. Übersetzung Francis Vandersteen Kurzer Überblick über Jug Nein, keine Vase, in der Sie Ihre Blumen abstellen können. Der Jug ist eigentlich eine Kreuzung aus dem feurigen Jack Russell Terrier und dem ruhigen, selbstbewussten Mops. Da die Elternrassen extrem...