Chi-Chi

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Mexiko <> China -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Chi-Chi

Der Chi-Chi ist ein Hybrid, der durch die Kreuzung des Chihuahuas und des Chinesischen Schopfhundes entstanden ist. Der typischerweise kleine Chi-Chi wiegt in der Regel zwischen 1,8 und 4,5 Kilogramm. Er ist ein intelligenter und freundlicher Hund, der gerne spielt und mit oder ohne Fell gesehen werden kann. Diese Hybridhunde kommen gut mit Kindern zurecht und können mit Aufsicht und Gesellschaft längere Zeit allein im Haus oder auf dem Hof bleiben. Wenn die Zeit, die sie allein verbringen, übermäßig lang wird, wurde eine Tendenz zu Trennungsangst festgestellt. Der manchmal unordentliche und laute Chi-Chi ist ein guter Wachhund, da er bei Begegnungen mit Fremden bellt. Der Chi-Chi ist oft sowohl im Klettern als auch im Springen gut und lernt schnell.

Geschichte über Chi-Chi

Der Hybrid namens Chi-Chi ist eine neue Hunderasse, die keine detaillierte Geschichte hat. Die beiden Rassen, die sich zur Schaffung der Rasse verbinden, haben jedoch eine lange Geschichte.
        

Ein wenig über Chihuahua

        
Es gibt unterschiedliche Theorien über den Ursprung des Chihuahua. Eine Theorie besagt, dass die Rasse auf spanischen Handelsschiffen aus China kam. Sobald sie in Amerika angekommen war, wurde sie mit einheimischen Hunden gekreuzt. Die bekannteste Theorie ist, dass die Rasse vom Techichi-Hund abstammt, der von den Azteken wegen seiner spirituellen und heilenden Eigenschaften verehrt wurde. Man glaubte, dass dieser kleine Hund die Fähigkeit besaß, die Seele in die Unterwelt zu führen. Bestätigt ist, dass diese Hunde um 1850 in Chihuahua, Mexiko, entdeckt wurden und einige von ihnen schließlich nach Amerika gebracht wurden. Dort wurden sie 1904 beim American Kennel Club registriert.
Standard über Chihuahua

Ein wenig über Chinesischer Schopfhund

Auch über den Ursprung des Chinesischen Schopfhundes gibt es viele Theorien. Einige sagen, dass die Azteken den Hund hatten und die Rasse benutzten, um ihre Betten zu wärmen, während andere sagen, dass der Chinesische Schopfhund eine Kreuzung zwischen dem haarlosen mexikanischen Hund und dem Chihuahua ist. Es gibt Behauptungen, dass die Rasse ihren Ursprung in Afrika hatte, wo sie Afrikanischer haarloser Terrier genannt wurde. Von Afrika aus soll er im 13. Jahrhundert auf chinesischen Handelsschiffen transportiert worden sein, wo er zum Fangen von Ratten und zum Handel mit Händlern eingesetzt wurde. Das Vorkommen des Chinesischen Schopfhundes in Europa wurde erstmals in den 1800er Jahren auf Gemälden und später auf Fotografien gesehen. Während das Interesse am Chinesischen Schopfhund im folgenden Jahrhundert zunahm, wurde die Rasse erst 1991 vom American Kennel Club anerkannt.
Standard über Chinesischer Schopfhund

Aussehen über Chi-Chi

Das Aussehen des Chi-Chi kann variieren. Als kleiner Hund wird der Chi-Chi normalerweise zwischen 1,8 und 4,5 Kilogramm wiegen. Der Chi-Chi kann jede beliebige Farbvariante haben und kann ein kurzes, glattes Fell, langes, flauschiges Haar oder haarlos mit Fellflecken auf dem Körper sein. Die meisten dieser Hybriden werden weiße Haare auf dem Bauch, den Pfoten oder der Brust haben. Dieser Hybrid hat meist eine hohe Stirn und eine Nase, die die gleiche Farbe wie sein Körper hat. Seine Augen werden rund oder mandelförmig sein, und obwohl die meisten Augen des Hybriden nicht wie beim Chihuahua gewölbt sind, können einige dies. Der Hals des Chi-Chi ist lang und sein Körper hat eine etwas rechteckige Form. Sein Schwanz ist meist lang und gebogen, und wenn er haarlos ist, hat der Schwanz einen Haarfleck an der Spitze.

Temperament über Chi-Chi

Der Chi-Chi ist ein energischer und brillanter Hund, der freundlich und verspielt ist. Er ist ein treuer Hund, der sich gut mit seinen Familienmitgliedern versteht und zu einem oder mehreren von ihnen eine besondere Bindung finden kann. Der Chi-Chi ist im Allgemeinen unkompliziert, hat eine starke Persönlichkeit und kann gegenüber neuen Tieren und Menschen kühn handeln, eine Eigenschaft, die die Rasse zu einem guten Wachhund macht. Der Chi-Chi kann zwar allein gelassen werden, aber wenn er zu lange allein gelassen wird, kann er gestresst werden, was zu Haarausfall, Autoaggression in Form von Beißen oder Kratzen, rüpelhaftem Verhalten oder Fluchtversuchen führen kann. Der Chi-Chi wird sich gut mit Kindern verstehen, aber es ist wichtig, dass die Kinder lernen, nett zu ihm zu sein. Wenn Sie Ihr Chi-Chi trainieren, müssen Sie standhaft und geduldig sein und gleichzeitig eine positive Verstärkung in Form von Belohnungen und Lob bieten.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Chi-Chi

Der Chi-Chi wird regelmäßige Übungen benötigen, die Spaziergänge, Ausflüge in den Hundepark und Spiele drinnen und draußen umfassen können. Es ist ratsam, seine Hinterbeine im Auge zu behalten, wenn er springt oder eine Treppe hinaufsteigt. Manche Chi-Chi erben die schwachen Beine des Chihuahuas, und da der Chi-Chi von Natur aus neugierig ist und erkunden will, kann er an einen Ort springen, von dem er nicht springen sollte. Der Chi-Chi ist nicht für extreme Temperaturen geschaffen. Wenn es also kalt ist, sorgen Sie dafür, dass er einen Pullover trägt, und bei heißem Wetter sollten Sie ihm nicht erlauben, sich zu bewegen.

Pflege über Chi-Chi

Die Pflegebedürfnisse Ihres Chi-Chi hängen von dem Fell ab, das er erbt. Bei Hunden mit langem Fell ist tägliches Bürsten wichtig. Wenn er kurze Haare hat, muss er nur einmal pro Woche gebürstet werden. Ein Hund ohne Haare muss mehrmals pro Woche mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Eine Lotion und ein Sonnenschutzmittel sollten täglich aufgetragen werden, um einen Sonnenbrand zu vermeiden. Die Augen Ihres Chi-Chi sollten regelmäßig gereinigt werden, damit sich keine Infektionen entwickeln können. Dies ist besonders wichtig bei jenen, die die großen Augen des Chihuahuas geerbt haben. Eine regelmäßige Zahnpflege ist wichtig, da diese Mischlingshunde anfällig für Zahnprobleme sind. Seine Zähne sollten dreimal pro Woche geputzt werden. Die Nägel Ihres Chi-Chi sollten regelmäßig geschnitten werden und er sollte bei Bedarf gebadet werden.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Mau égyptien

    Mau égyptien Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Mau égyptien ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ägypten stammt. Die Rasse wurde ab den 1953er Jahren in Italien und später in den U.S.A. von einer russischen Prinzessin entwickelt. Kurzer geschichtlicher abriss Nathalie Troubetzkoi war eine russische Prinzessin, die während des...
  • Mau arabe

    Mau arabe Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Mau arabe ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Arabischen Halbinsel stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihre uralten Ursprünge aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Mau arabe ist eine natürliche Rasse, die jedoch erst 2009 anerkannt wurde. Diese Katzen besiedeln die...
  • Manx

    Manx Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Manx ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Die Manx-Katze (kayt Manninagh oder stubbin auf Mannois), auch Isle of Man-Katze genannt, stammt, wie der...
  • Mandarin

    Mandarin Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Mandarin, auch Orientalischer Langhaar und Javaner genannt, ist eine Katzenrasse aus den U.S.A. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Orientalischen Katze. Kurzer geschichtlicher abriss Die Geschichte der Mandarin beginnt mit der Geschichte der Orientalischen Katze. Die Mandarin ist...
  • Maine coon

    Maine coon Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Maine Coon ist eine langhaarige Katzenrasse aus dem Bundesstaat Maine in den U.S.A. Diese rustikale Katze zeichnet sich durch ihre große Größe, ihren Rutenschwanz, ihre quadratische Schnauze, ihre Ohren mit Federbusch und ihr langes Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Maine Coon ist...
  • LaPerm

    LaPerm Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die LaPerm ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse wurde 1982 in den USA im Bundesstaat Oregon von einer Frau namens Linda Koehl gezüchtet. Die krausen Haare wurden durch eine...
  • Korat

    Korat Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Korat ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese kleine Katze zeichnet sich durch ihr blau gefärbtes Fell und ihre grünen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Das Tamra Meow oder Buch der Katzengedichte ist eine reich illustrierte thailändische Vers-Sammlung, deren...
  • Khao Manee

    Khao Manee Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Khao Manee ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell von weißer Farbe aus. Ihre Augen können gelb, blau oder kahl sein. Standard Die offizielle Anerkennung der Khao Manee ist im Gange, insbesondere durch die TICA und die...
  • Himalayen

    Himalayen Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Himalayen, auch Colourpoint oder Colorpoint (US) genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. In einigen europäischen Ländern existiert diese Rasse nicht und wird als eine Fellart der Perserkatze angesehen. Kurzer geschichtlicher abriss Die Himalayen ist eine...
  • Highland Fold

    Highland Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highland Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Highland Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Scottish Fold

    Scottish Fold Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Scottish Fold ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Der Name Scottish Fold wird für die kurzhaarige Variante verwendet. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste bekannte Exemplar einer Katze mit gefalteten Ohren war Susie, eine Katze, die auf einem Bauernhof...
  • Highlander

    Highlander Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Highlander ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Die Highlander ist eine neue und noch sehr seltene Rasse. Kurzer geschichtlicher abriss Die aus Hybridrassen hervorgegangene Highlander ist eine wunderschöne Katze, die an den Luchs erinnert.Der Highlander ist eine neue und...
  • Havana brown

    Havana brown Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Havana brown, auch Swiss Mountain cat oder Chestnut Oriental Shorthair genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr schokoladenbraunes, kurzhaariges Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Vorfahren der Havana Brown...
  • German rex

    German rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die German rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Ostpreußen (dem heutigen baltischen Russland) stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit kurzem, gewelltem und sehr weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es wird angenommen, dass die German rex die erste...
  • Exotic shorthair

    Exotic shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Exotic shorthair oder einfach Exotic ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Die Exotic Shorthair entstand aus einem Versuch amerikanischer Züchter, die American Shorthair in den 1950er Jahren zu verbessern. In den 1960er Jahren wurde sie dann als eigenständige Rasse...
  • European shorthair

    European shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die European shorthair, auch Européen oder Celtic shorthair genannt, ist eine in Europa beheimatete Katzenrasse und der geadelte Vertreter der gemeinen europäischen Katzen. Die Rasse ist in den skandinavischen Ländern beliebt, die ihren Charakter als natürliche Rasse schätzen, die nie...
  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...