Peke-Italian

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
China <> Italien -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Peke-Italian

Obwohl sie unter den Mischlingshunden recht etabliert sind Peke-Italian nicht sehr beliebt oder vom American Kennel Club anerkannt. Sie sind eine Kreuzung aus zwei Spielzeugrassen: einem Kleinen Italienischen Windhund und einem Pekingese und sind als loyale und wachsame Tiere bekannt, die nicht viel Bewegung benötigen. Sie sind auch intelligent und geschickt genug, um Tricks und Kommandos zu lernen. Darüber hinaus variieren Peke-Italiener stark in der Farbe, wiegen aber in der Regel zwischen 3 und 6,5 Kilogramm und erreichen eine Höhe von 25,5 bis 38 Zentimetern. Sie nehmen oft eine braune Färbung und eine schwarze Maske an, die sie wie einen Miniatur-Schäferhund aussehen lassen.

Geschichte über Peke-Italian

Ein Peke-Italian ist ein Hybrid aus zwei köstlichen Spielzeugrassen, der noch nicht vom American Kennel Club anerkannt ist. Die Eltern sind der Pekingese und der Kleine Italienische Windhund.

 

        

Ein wenig über Pekingese

        
Der Pekingese stammt aus dem alten China und wurde früher wegen seiner Fähigkeit geschätzt, böse Geister aus den Häusern seiner Besitzer zu verbannen. Ein Großteil der Geschichte des Pekingese ist aufgrund unvollständiger Zuchtbücher über die Jahrhunderte hinweg unbekannt, allerdings wissen Historiker, dass der Pekingese Mitte der 1800er Jahre in die Außenwelt eingeführt wurde. Tatsächlich begann die Kaiserinwitwe Cixi, die in den 1860er Jahren de facto Chinas Herrscherin war, zu dieser Zeit damit, Pekingesen an ausländische Beamte und Diplomaten zu verschenken. Zu diesem Zeitpunkt der Geschichte wanderten die Pekingesen nach Europa und Nordamerika und wurden dort als Haustiere willkommen geheißen. Die Rasse wurde kurz nach ihrer Ankunft in den USA vom AKC im Jahr 1909 anerkannt.
Standard über Pekingese

Ein wenig über Kleine Italienische Windhund

Der Kleine Italienische Windhund stammte vor etwa 2000 Jahren aus dem Mittelmeerraum, wo er jahrhundertelang als Haushund lebte. Im 16. Jahrhundert übernahmen westeuropäische Händler diese Hunde und wanderten die Rasse nach Westen in das Vereinigte Königreich, wo sie sehr beliebt wurden. Nach dem Ersten Weltkrieg standen die Kleinen Italienischen Windhunde im Land vor dem Aussterben, doch amerikanische Züchter machten sich daran, die Rasse wiederzubeleben und erhielten in den späten 1880er Jahren die Anerkennung des AKC.
Standard über Kleine Italienische Windhund

Aussehen über Peke-Italian

Die Kombination aus einem Kleinen Italienischen Windhund und einem Pekingese sieht aus wie ein Miniatur-Deutscher Schäferhund. Er ist klein mit Stehohren, langen, dünnen Beinen sowie einer spitz zulaufenden Schnauze und einer dunklen Nase. Seine Augen sind dunkel und oval, und seine Pfoten sind bogenförmig und gut gepolstert. Im ausgewachsenen Zustand erreicht dieser Hund nur 3 und 6,5 Kilogramm und wird zwischen 25,5 und 38 Zentimeter groß. Außerdem hat der Peke-Italiener ein dichtes, weiches, mittellanges Fell, das in vielen Farbkombinationen vorkommt, die dem Kleinen Italienischen Windhund und dem Pekingese gemeinsam sind. Die häufigste Färbung ist jedoch Braun mit einer schwarzen Maske und Abzeichen, die dem kleinen Hund das Aussehen eines Miniatur-Schäferhundes verleihen. Der Peke-Italiener hat außerdem einen mittellangen Schwanz und einen wachen Ausdruck, der das Herz eines jeden einfängt, der ihn sieht.

Temperament über Peke-Italian

Da Peke-Italian nicht stabilisiert sind, können sie jede beliebige Kombination von Merkmalen ihrer Elternrassen erben. Dennoch ist diese Rasse im Allgemeinen liebevoll, aber nervös. Sie liebt ihre Besitzer und wird sehr anhänglich gegenüber ihren Familienmitgliedern. Es ist auch eine äußerst sensible Rasse, die einen geregelten Tagesablauf bevorzugt. Wenn die Besitzer nicht in der Lage sind, diese Art von Umgebung zu bieten, können Kleine Italienische Windhunde zu Hause launisch oder zerstörerisch werden. Auch so sind Peke-Italian ausgezeichnete Taschenhunde und Reisebegleittiere, sie weichen nie von der Seite ihrer Besitzer. Dieses Maß an Schutz bedeutet, dass die Rasse Fremden gegenüber misstrauisch ist und bellt, wenn sie es für nötig hält. Wenn sich ein Peke-Italiener jedoch wohlfühlt, ist er ein ausgezeichneter Spielgefährte für Kinder und ein Kuscheltier für Menschen und andere Hunde. Letztendlich liebt dieser Welpe es, geliebt zu werden, braucht aber auch Stabilität in seiner häuslichen Umgebung.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Peke-Italian

Der Peke-Italian ist eine kleine Rasse, die trotz ihrer Wachsamkeit nur leichte Bewegung benötigt. Er profitiert von einem kurzen Spaziergang oder dem Austoben im Haus für etwa 15 bis 30 Minuten pro Tag. Ansonsten lieben es Peke-Italian, Tricks zu lernen und auszuführen, als eine Form der geistigen Stimulation. Sie ähneln den Pudeln insofern, als die Mischlinge der Kleinen Italienischen Windhunde für ihre Unterhaltungsfähigkeit bekannt sind. Da sie keinen großen Hof oder viel Auslauf benötigen, eignen sich Peke-Italiener gut für Besitzer, die in Wohnungen oder in städtischen Umgebungen leben. Darüber hinaus gedeihen Peke-Italiener in jedem Klima, was sie zu pflegeleichten Begleitern macht.

Pflege über Peke-Italian

Peke-Italian haben mittellanges, dichtes Fell, das mäßig ausfällt und wöchentlich gebürstet und monatlich gebadet werden muss. Federn um die Ohren, Pfoten und den Schwanz sind üblich, und Besitzer sollten diese Bereiche selbst kürzen oder ihren Hund zu einem professionellen Hundefriseur bringen. Peke-Italiener sollten außerdem täglich ihre Zähne reinigen und sich mindestens einmal im Monat die Nägel schneiden lassen. Die Ohren dieses Mischlings kleben gerade und sind anfällig für das Sammeln von Wachs und Ablagerungen. Als solche sollten Besitzer die Ohren ihres Peke-Italian regelmäßig überprüfen und reinigen, um Infektionen oder Beschwerden zu vermeiden. Beachten Sie, dass Peke-Italian nicht hypoallergen sind und sich nicht für Besitzer mit Allergien eignen.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Donskoy

    Donskoy Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Donskoy, auch Don Sphynx und Sphynx du Don, Don Hairless genannt, stammt ursprünglich aus Rostow am Don, Russland. Der Donskoy ist sehr selten. In Frankreich wurden zwischen 2003 und 2014 57 Stammbäume ausgestellt. Kurzer geschichtlicher abriss Der Donskoy wurde 1987 entdeckt, als eine Lehrerin ein...
  • Devon rex

    Devon rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Devon rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt. Die Devon rex zeichnet sich durch einen konisch geformten Kopf aus, der von hohen Wangenknochen, einer kurzen Schnauze und großen Ohren geprägt ist. Kurzer geschichtlicher abriss In den 1960er Jahren wurde...
  • Cymric

    Cymric Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cymric ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von der Isle of Man (Britische Inseln) stammt. Diese Katze ist die halblanghaarige Variante der Manx, mit der Besonderheit, dass sie keinen Schwanz hat. Kurzer geschichtlicher abriss Wie die Manx stammt auch die Cymric ursprünglich von der britischen Insel...
  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...