Silkese

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Australien <> Zentrales Mittelmeerbecken -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Silkese

Der Silkese ist ein spielzeuggroßer Hybrid, der aus der Kreuzung eines Australischen Silky Terrier mit einem Malteser entstanden ist. Der Silkese hat ein langes, seidiges Fell, das in einer Vielzahl von Farben wie schwarz, braun, weiß, gold und einer Kombination dieser Farben vorkommt. Er ist normalerweise zwischen 20,5 und 25,5 Zentimeter groß und wiegt bis zu 6,5 Kilogramm. Er ist ein ausgezeichneter Familienhund, der sich gut mit Kindern versteht, da er verspielt, liebevoll und aktiv ist. Da es sich um einen kleinen Hund handelt, braucht er nicht viel Bewegung; ein tägliches Spiel wird ihn glücklich machen.

Geschichte über Silkese

Der Silkese ist ein Designerhund, der aus der Verpaarung eines Australischen Silky Terriers mit einem Malteser entstanden ist. Es gibt nur wenige Informationen über die Herkunft dieses Designerhundes.

 

        

Ein wenig über Australischen Silky Terrier

        
Die Ursprünge des Australischen Silky Terrier gehen auf das Jahr 1890 in Australien zurück. Diese Rasse ist das Ergebnis der Kreuzung von Australischen Terriern mit importierten Yorkshire Terriern. Im Jahr 1906 wurde in Sydney, New South Wales, ein Rassestandard festgelegt. Und 1909 wurde ein weiterer Standard in Victoria entwickelt. Diese Standards wiesen mehrere Unterschiede auf, bis 1926 ein neu ausgehandelter Rassestandard festgelegt wurde. Diese Hunde wurden zunächst als Sydney Silky Terrier bezeichnet, 1955 dann als Australischer Silky Terrier, was in Australien immer noch der offizielle Name ist. In den USA wurde der Name der Rasse in Silky Terrier geändert. Die Rasse wurde 1959 vom American Kennel Club anerkannt.
Standard über Australischen Silky Terrier

 

        

Ein wenig über Malteser Bichon

Der Malteser Bichon ist eine der ältesten Spielzeugrassen. Ihre Geschichte reicht mehr als zwei Jahrtausende zurück. Obwohl ihre Geschichte alt ist, gibt es nur wenige Informationen über den Ursprung dieser Rasse. Es gibt verschiedene Theorien über den Ursprung dieses Hundes. Einige glauben, dass sie aus Malta stammen, andere aus Italien, und eine weitere Theorie besagt, dass sie aus Asien stammen. In der frühen ägyptischen, römischen und griechischen Kultur wurden diese Hunde von Künstlern, Schriftstellern und Dichtern dargestellt. Sogar Aristoteles erwähnte diese Hunde. Es ist bekannt, dass die Griechen Gräber für ihre Malteser errichteten und dass die Ägypter ähnliche Hunde auf Artefakten darstellten, was auf eine Wertschätzung der Hunde hindeutet. Bei den Ägyptern und später auch bei den Europäern glaubte man, dass der Malteser Menschen heilen könne, und legte daher einen Malteser auf das Kopfkissen kranker Menschen. Diese Hunde wurden dann als "der Tröster" bezeichnet. Im 15. Jahrhundert war diese Rasse der Liebling der französischen Aristokraten. Die Rasse kam unter der Herrschaft von Heinrich VIII. nach Großbritannien und war bis zum Ende des 16. Jahrhunderts zum Lieblingshund der königlichen und adligen Damen geworden. Diese Rasse war der Liebling von Königin Elisabeth sowie von Maria, der Königin von Schottland, und von Königin Victoria. Diese Hunde wurden häufig auf Gemälden von schönen Damen abgebildet, die von Künstlern wie Goya und Sir Joshua Reynolds angefertigt wurden. Später, im 17. und 18. Jahrhundert, hätten Züchter der Malteser-Rasse beinahe ein Ende bereitet, indem sie versuchten, die Hunde so klein wie ein Eichhörnchen zu züchten. Um die Rasse zurückzugewinnen, mussten sie sie mit Miniatur-Spaniels, Pudeln und Miniaturhunden aus Ostasien mischen. Auf diese Weise entstanden mehrere neue Rassen. Der Malteser Bichon, den wir heute sehen, wurde von englischen Züchtern entwickelt. In den USA wurde der Malteser Ende der 1800er Jahre allgemein bekannt. Der Malteser wurde 1888 vom American Kennel Club anerkannt.
Standard über Malteser Bichon

Aussehen über Silkese

Der Silkese ist ein Spielzeughund, der wie ein Teddybär aussieht und ein langes, seidiges und gerades Fell hat. Es gibt ihn in einer Vielzahl von Farben wie Braun, Gold, Creme, Schwarz, Grau und einer Mischung aus all diesen Farben. Er ist normalerweise 20,5 bis 25,5 Zentimeter groß und wiegt bis zu 6,5 Kilogramm. Er hat kleine, dunkel umrandete Augen; seine Ohren sind aus Fell und können hängend oder manchmal auch spitz sein. Sein Kopf ist leicht abgerundet, seine Schnauze ist flach und endet in einer abgerundeten schwarzen Nase. Trotz seiner geringen Größe hat er einen robusten Teint, quadratische Schultern und einen schönen lockigen Schwanz. Seine Gänge zeugen von einer temperamentvollen und entschlossenen Haltung.

Temperament über Silkese

Diese kleinen Hunde sind fröhlich und anhänglich. Der Silkese liebt es, neue Dinge zu lernen, und er kann gut gehorchen, was ihn leicht zu erziehen macht. Es ist wichtig, ihn gut zu trainieren, da er rechthaberisch werden und anderen Menschen und Tieren misstrauen kann. Sie sind ausgezeichnete Familienhunde und verstehen sich sehr gut mit Kindern und älteren Menschen, sofern eine regelmäßige Interaktion stattfindet. Sie lieben es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und sich beim Spielen zu amüsieren. Diese Hunde sind sehr neugierig, graben gerne und neigen dazu, andere Tiere und Fremde anzubellen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er den Beutejägerinstinkt des Australischen Silky Terrier geerbt hat.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Silkese

Der Silkese ist ein Spielzeughybrid und braucht aufgrund seiner geringen Größe keine langen Spaziergänge oder kräftige körperliche Aktivitäten. Er fühlt sich im Haus und in kleinen Wohnungen wohl. Dennoch sind diese kleinen Hunde aktiv und verspielt, so dass Spielzeiten und kurze Spaziergänge ein paar Mal am Tag sie gesund und in Bestform halten werden. Ein kurzer, nicht zu schneller Spaziergang reicht vollkommen aus; 45 Minuten tägliche Bewegung sind ausreichend. Diese Hunde sind auch gerne im Freien und graben. Mit ihnen in einen Park oder auf einen Hof zu gehen, wird ihnen Spaß machen und sie zufriedenstellen. Es ist wichtig, diese Hunde nicht extrem kalten oder heißen Temperaturen auszusetzen, da sie empfindlich auf Temperaturextreme reagieren.

Pflege über Silkese

Der Silkese benötigt aufgrund seines langen und empfindlichen Fells sehr viel Fellpflege. Diese Hunde verfilzen und verwickeln sich leicht, und es ist sehr wichtig, diese Verfilzungen zu entfernen, sobald sie auftreten, um Hautirritationen und Zugprobleme zu vermeiden. Tägliches Trimmen hilft, diese Knoten und Verwicklungen zu vermeiden und tote und lose Haare zu entfernen. Gelegentliches Trimmen ist notwendig, um ein gesundes und schönes Fell zu erhalten. Sie neigen dazu, sich leicht zu verschmutzen, was manchmal häufiges oder sogar wöchentliches Baden erforderlich macht. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, Knoten und Verfilzungen mit den Fingern zu entfernen, und dass Sie Ihren Hybriden vor dem Baden bürsten. Wenn Sie dies nicht tun, kann es sein, dass die Knoten noch schwerer zu entfernen sind. Es ist ratsam, die Ohren wöchentlich zu überprüfen - wischen Sie sie mit einem Tuch ab und achten Sie darauf, dass alle Feuchtigkeit entfernt wird. Wenn ein unangenehmer Geruch aus den Ohren kommt, sollten sie von einem Tierarzt untersucht werden. Die Nägel sollten ein- bis zweimal im Monat geschnitten und die Zähne täglich gebürstet werden.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...