Skip-Shzu

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Belgien <> Tibet -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Skip-Shzu

Der Skip-Shzu ist ein seltener Hybrid aus dem Schipperke und dem reinrassigen Shih Tzu. Trotz seiner Seltenheit wird der Skip-Shzu von fünf verschiedenen Rasseregistern anerkannt, darunter das Designer Breed Registry und sein internationales Zwillingsregister, das International Designer Canine Registry. Darüber hinaus wird der Skip-Shzu von der Dog Registry of America, dem Designer Dogs Kennel Club und dem American Canine Hybrid Club anerkannt. Der Skip-Shzu neigt dazu, ein aktiver Hybrid zu sein und braucht viel Bewegung, um ein glückliches und gesundes Leben zu führen. Er hat außerdem eine lange Lebensdauer zwischen 15 und 18 Jahren und gilt als gesunder Hybrid.

Geschichte über Skip-Shzu

Der Skip-Shzu ist ein Hybrid aus Schipperke und Shih Tzu mit wenig Geschichte. Designhunde haben, sofern sie nicht übermäßig beliebt sind, nicht viel Geschichte, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass sie erst vor kurzem als Rasse aufgetaucht sind. Historische Erzählungen fehlen auch, weil die Zuchtstandards für die meisten Mischlinge noch nicht entwickelt sind. Besitzer, die mehr über ihren Skip-Shzu erfahren möchten, können den Mangel an detaillierter Geschichte überwinden, indem sie sich über die Geschichte und die jeweiligen Eigenschaften der verwandten Rassen informieren.

 

        

Ein wenig über Schipperke

        
Der Schipperke ist ein kleiner Hund, der in Belgien entwickelt wurde und eine lange Geschichte hat. Die Rasse entwickelte sich aus dem Belgischen Schäferhund, einem Mitglied der Spitzfamilie, und wird manchmal auch als "Holländischer Hund" bezeichnet, obwohl die Rasse keine Verbindung zu den Niederlanden hat. Der Schipperke wurde zunächst als kleiner Wachhund für die Kais und Kanäle zwischen Antwerpen und Brüssel gezüchtet und hat seinen Namen von seiner Stellung als Wachhund und zur Ungezieferbekämpfung. Der Name Schipperke bedeutet auf Flämisch Kleiner Kapitän. Trotz ihrer Größe sind diese kleinen Hunde hartnäckige und feurige Beschützer, die am Hof beliebt wurden, als Königin Marie-Henrietta die Rasse 1885 auf einer Hundeausstellung zum ersten Mal sah. Kurz nach ihrer Entdeckung wurde die Rasse in die USA importiert und 1905 wurde der erste Schipperke Club gegründet. Der American Kennel Club erkannte die Rasse dann 1929 an und heute gilt der Schipperke als mäßig beliebter, aber keinesfalls seltener Hund.
Standard über Schipperke

 

        

Ein wenig über Shih Tzu

Der Shih Tzu ist eine kleine, alte Rasse, die ursprünglich aus China stammt. Archäologische Beweise aus dem chinesischen Raum legen nahe, dass der Shih Tzu so alt wie oder älter als 10.000 Jahre sein könnte. Ein Großteil der alten und auch der jüngeren Geschichte des Shih Tzu ist geheimnisumwittert, da die Chinesen strenge und gut bewachte Zuchtpraktiken beibehielten. Der Westen erfuhr erst von der Existenz des Shih Tzu, als sich die Handelswege in China öffneten. Die Popularität des Shih Tzu stieg am chinesischen Kaiserhof mit der Herrschaft von Kaiserin T'zu Hsi. Der Dalai Lama hatte der Kaiserin ein Paar hochwertige Shih Tzu geschenkt, und sie unterhielt während ihres ganzen Lebens ein Rudel dieser kleinen Hunde. Als sie starb, wetteiferten die chinesischen Adelsfamilien darum, ein überlegenes Leben von Shih Tzu zu produzieren. Die Zuchtpraktiken wurden wieder einmal streng geheim gehalten und nur die besten Exemplare wurden für die Zucht behalten. Alle anderen Hunde wurden auf dem Markt verkauft. Einige der überlegenen Hunde wurden später außer Landes gebracht und nach England gebracht, wo der Westen die Möglichkeit hatte, sie zu züchten. Der Shih Tzu wurde im 20. Jahrhundert in die USA importiert, aber erst 1969 vom American Kennel Club anerkannt. Einmal in den USA angekommen, stieg die Popularität des Shih Tzu sprunghaft an und heute gehört die Rasse zu den Top 20 der beliebtesten Rassen.
Standard über Shih Tzu

Aussehen über Skip-Shzu

Der Skip-Shzu ist ein kleiner Hund, der ausgewachsen nicht mehr als 33 Zentimeter misst. Er hat normalerweise einen runden Kopf mit einer kürzeren Schnauze und runden, dunkelbraunen Augen. Seine Ohren sind klein und dreieckig und können an der Spitze stehen oder leicht nach unten geklappt werden. Das Fell des Skip-Shzu ist weich und meist schwarz, kann aber an der Brust weiß oder cremefarben sein. Die Beine sind dünn und gerade und vertragen einen schnellen Gang. Der Schwanz des Skip-Shzu ist stark gefiedert und rollt sich über den Rücken.

Temperament über Skip-Shzu

Der Skip-Shzu ist ein mäßig energischer Hybrid mit feurigem Temperament. Er ist liebevoll zu seiner Familie, genießt eine gute Runde und lebt sich schnell ein. Als kleiner Begleithund kommt der Skip-Shzu gut allein zurecht, sollte aber nicht lange allein gelassen werden. Der Skip-Shzu mag Kinder, aber aufgrund seiner Größe und seines manchmal temperamentvollen Wesens ist er möglicherweise nicht gut für kleine Kinder geeignet, die ihn in der Pause hänseln oder versehentlich verletzen könnten. Der Skip-Shzu ist trotz seiner geringen Größe ein ausgezeichneter Wachhund und wird seine Besitzer alarmieren, wenn sich Fremde nähern. Ansonsten ist der Skip-Shzu ein relativ ruhiger Hund. Der Skip-Shzu ist neugierig auf Fremde und öffnet sich neuen Menschen, sobald er spürt, dass keine Gefahr droht. Der Skip-Shzu ist ein intelligenter, aber etwas sturer Hund. Das macht es schwieriger, den Mischling zu trainieren, und dieser Designhund ist nicht für unerfahrene Hundebesitzer zu empfehlen, die keine Zeit und Geduld für Training und Übungen aufbringen können.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Skip-Shzu

Der Skip-Shzu ist ein energiegeladener Hund, der mäßige Bewegung braucht. Das Shih-Tzu-Elternteil hilft dabei, die Intensität der körperlichen Aktivität abzumildern, aber beide Elternteile haben auch einen aktiven Geist, der engagiert bleiben muss, um die Entwicklung negativer Verhaltensweisen zu verhindern. Der Shih Tzu braucht täglich Bewegung, die seinen Körper und seinen Geist anregt, was auch dazu beiträgt, die Bindung zwischen Herrchen und Hund zu stärken. Er ist klein und kann einen Großteil seiner Übungen im Haus absolvieren, was ihn zu einem guten Schoßhund macht. Der Skip-Shzu hat eine etwas höhere Kältetoleranz als eine höhere Wärmetoleranz, bevorzugt aber gemäßigte Klimazonen.

Pflege über Skip-Shzu

Der Skip-Shzu gilt als Hund mit mäßigem Haarwechsel und muss täglich gebürstet werden, um sein wunderschönes, knotenfreies und weiches Fell zu erhalten. Tägliches Bürsten hilft auch, die Menge an abgestorbenen oder verlorenen Haaren beim Skip-Shzu zu reduzieren. Ein Shih-Tzu-Elternteil erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Skip-Shzu Zahnprobleme hat. Besitzer können das Risiko von Zahnerkrankungen verringern, indem sie die Zähne ihres Hundes dreimal pro Woche putzen. Der Skip-Shzu ist nicht dafür bekannt, zu sabbern oder einen Hundegeruch zu haben; das Pflegen und Reinigen der Zähne wird jedoch dafür sorgen, dass der Hund einen frischen Geruch mit einem gesunden Fell und einem gesunden Mund hat. Es ist auch möglich, dass der Skip-Shzu aufgrund der Gene des Shih-Tzu-Elternteils hypoallergene Eigenschaften hat.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...