Tervard

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Belgien <> Deutschland -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Tervard

Der Tervard ist ein Mischlingshund. Seine verwandten Rassen sind der Belgische Schäferhund Tervueren und der Deutsche Schäferhund. Der Tervard wird in der Regel für Arbeitszwecke eingesetzt und ist wachsam und aufmerksam. Er ist sehr intelligent und leicht zu trainieren. Er ist ein großer Hund, der oft einem Deutschen Schäferhund mit längeren Haaren ähnelt. Er kann manchmal etwas stur sein, daher ist Beständigkeit bei der Arbeit mit dem Tervard sehr wichtig. Er ist großartig im Umgang mit Kindern und anderen Familienmitgliedern. Er muss jedoch sozialisiert werden, um andere Hunde und Haustiere zu akzeptieren. Am glücklichsten ist er in einem Haushalt mit einem eingezäunten Hof, auch wenn er hauptsächlich im Haus leben muss.

Geschichte über Tervard

Es gibt nicht viele Informationen über die Ursprünge des Tervard. Um die Ursprünge des Tervards zu verstehen, ist es wichtig, die Geschichte seiner verwandten Rassen zu studieren. Der Tervard ist von der Designer Breed Registry anerkannt.

 

        

Ein wenig über Belgische Schäferhund

        
Der Belgische Schäferhund Tervueren stammt ursprünglich aus Belgien, daher sein Name. Er war einer von vier Hunden vom Typ Belgischer Schäferhund in dieser Region, nämlich der Tervueren, der Laekenois, der Groenendael und der Malinois. Im Jahr 1892 verfasste Professor Adolphe Reul den Standard der vier Belgischen Schäferhunde auf der Grundlage seiner Studien der verschiedenen Herdenhunde der Region. Erst 1901 wurden die vier verschiedenen Schäferhundrassen als endgültige Rassen anerkannt. Zu diesem Zeitpunkt erhielten die vier unterschiedlichen Rassen auch separate Namen. Der Belgische Schäferhund hat seinen Namen von dem Dorf, von dem man annimmt, dass er ursprünglich stammt. Dort entwickelte Herr M.F. Corbeel Tom und Poes, die beiden Elterntiere, die als die Gründerhunde der Rasse gelten. Wie der Deutsche Schäferhund wurde auch der Belgische Schäferhund traditionell in der Polizeiarbeit eingesetzt. Während des Ersten Weltkriegs wurde er auch als Militärhund eingesetzt. Kurz nach dem Ersten Weltkrieg kamen einige Belgische Schäferhunde nach Amerika, wahrscheinlich mit heimkehrenden Soldaten, aber diese wenigen Belgischen Schäferhunde Tervueren starben aus, bevor die Rasse weithin populär wurde. 1953 wurden mehr Belgische Schäferhunde zu Zuchtzwecken importiert, und dieses Mal sahen mehr Menschen den Wert der Rasse. 1959 erkannte der American Kennel Club die Rasse an.
Standard über Belgische Schäferhund

 

        

Ein wenig über Deutsche Schäferhund

Im Jahr 1899 begann Hauptmann Max von Stephanitz mit der Entwicklung einer eigenen Rasse, indem er die verschiedenen in Deutschland beheimateten Hütehunde verwendete. Der Hauptmann studierte eine Reihe von Hunden, die an Hundeausstellungen teilnahmen, und machte sich mit verschiedenen Zuchtmethoden vertraut. Als Stephanitz auf einen wolfsähnlichen Hund stieß, war ihm klar, dass dies der perfekte Hund für seine Ziele war. Er kreuzte diesen Hund mit den verschiedenen Schäferhunden Deutschlands, in der Hoffnung, einen neuen Typ von Schäferhund zu schaffen. Obwohl die Schafzucht in Deutschland aus der Mode gekommen war, fand Stephanitz einen Weg, seine neue Rasse zu vermarkten. Er stellte seinen Hund dem Militär und der Polizei vor. Die deutsche Regierung sah das Potenzial des Hundes und ließ ihn mit dem Militär zusammenarbeiten. Während des Zweiten Weltkriegs beobachteten viele alliierte Soldaten die positive Arbeitsmoral des Hundes und besorgten sich Welpen, um sie nach Amerika zu bringen. Auch heute noch ist der Deutsche Schäferhund an der Polizeiarbeit beteiligt. Er wird auch als Assistenzhund eingesetzt. Viele Amerikaner besitzen einen Deutschen Schäferhund einfach wegen seiner Gesellschaft und seiner Fähigkeit, als Wachhund zu dienen.
Standard über Deutsche Schäferhund

Aussehen über Tervard

Der Tervard sieht im Allgemeinen wie ein Deutscher Schäferhund mit längeren Haaren aus. Er hat Stehohren, eine lange Schnauze und sein Gesicht kann oft so aussehen, als hätte es eine schwarze Schicht. Er ist oft rost- oder mahagonifarben mit etwas, das man als schwarzen Sattel auf seinem Rücken beschreiben könnte. Sein Fell ist jedoch länger als das typische Fell der Elternrasse des Deutschen Schäferhundes. Er kann auch eine sogenannte Halskrause haben, ein Merkmal, das er von der Elternrasse Belgischer Schäferhund geerbt hat. Bei Rüden ist sie stärker ausgeprägt als bei Hündinnen. Sein Schwanz ist lang und kann an der Spitze leicht gebogen sein. Das Fell seines Schwanzes kann als flauschig beschrieben werden. Er mag dünn aussehen, hat aber unter diesem Fell einen athletischen Körper. Er hat normalerweise einen angenehmen Gesichtsausdruck, den man fast als ein Lächeln beschreiben könnte.

Temperament über Tervard

Der Tervard kann ein sehr ernster und lernwilliger Hund sein. Er beobachtet die Menschen und achtet genau auf sein Revier. Er hat gerne etwas zu tun und hilft seinen Besitzern gerne. Er ist sehr intelligent und leicht zu erziehen. Allerdings kann er auch eine störrische Seite haben. Um mit diesem Teil seiner Persönlichkeit umzugehen, müssen Sie zu jeder Zeit konsequent bleiben. Da der Tervard leicht zum Alphatier werden könnte, muss er wissen, dass sein Mensch jederzeit die Kontrolle hat. Es ist auch ratsam, dass der Tervard einen Gehorsamskurs besucht. Er kann gut mit Kindern umgehen, braucht aber eine frühe Sozialisierung, um sich an andere Hunde zu gewöhnen. Er kann andere Haustiere akzeptieren, wenn er frühzeitig mit ihnen in Kontakt kommt. Obwohl er manchmal etwas distanziert ist, vor allem gegenüber Fremden, ist er ein treuer Begleiter. Er beschützt seine Familie und Eindringlinge stellen seine Fähigkeit, seine Familie oder sein Eigentum zu verteidigen, selten auf die Probe.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Tervard

Der Tervard ist ein recht aktiver Hund. Er wird kurze Spaziergänge in der Nachbarschaft mit Ihnen genießen, aber auch Wanderungen auf Wanderwegen mit Ihnen. Er wird Ausflüge in den Hundepark genießen; vergewissern Sie sich jedoch, dass er vollständig trainiert ist, bevor Sie ihn zum Spielen in einen Bereich ohne Leine mitnehmen. Schließlich ist er ein Herdenhund und könnte versuchen, die anderen Hunde zusammenzutreiben. Er wird es auch genießen, Sie bei verschiedenen Abenteuern im Freien zu begleiten. Wenn Sie in einen eingezäunten Bereich investieren möchten, damit der Tervard spielen kann, sollten Sie auch bedenken, dass er nicht für das Leben im Freien bestimmt ist. Er muss beaufsichtigt werden, wenn er Zeit im Freien verbringt. Er kann über einen Zaun klettern, der nicht höher als 1,80 m ist. Er wird Spiele wie Tauziehen genießen und sich über Spielzeug freuen, das sowohl geistige Anregung als auch körperliche Aktivität bietet.

Pflege über Tervard

Der Tervard wird eine mäßige Menge an Pflege benötigen, um ihn sauber und gesund zu halten. Leider verliert er das ganze Jahr über mäßig viele Haare. Wenn Sie ihn jedoch wöchentlich bürsten, vermeiden Sie eine große Menge toter Haare auf Ihrer Kleidung und Ihren Möbeln. Hinweis: Die mit dem Deutschen Schäferhund verwandte Rasse kann berührungsempfindlich sein. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Tervard bereits als Welpe ein Pflegeprogramm beginnen sollten. So wird er sich, wenn er älter wird, an die Routine gewöhnen. Baden Sie ihn nur, wenn es nötig ist. Wenn Sie ihn baden wollen, verwenden Sie ein ganz natürliches Shampoo, das seine Haut nicht reizt. Putzen Sie ihm dreimal pro Woche die Zähne, um Mundgeruch und Zahnsteinbildung zu vermeiden. Um Zahnkaries vorzubeugen, putzen Sie ihm täglich die Zähne. Schneiden Sie seine Fingernägel alle zwei Wochen. Als Faustregel gilt: Wenn Sie die Nägel auf den Fliesen klappern hören, ist es Zeit, sie zu schneiden.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...