Tibetan Chin

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
Tibet <> China -> U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen

Kurzer Überblick über Tibetan Chin

Der Tibetan Chin ist eine kleine Hybridrasse, die die DNA des Tibetan Spaniel und des Japanischen Spaniel in sich vereint. Mit seinem breiten Gesicht, der kurzen Schnauze und den großen Augen ist dieser kleine Löwenhund eine Rasse, die eine Tonne Persönlichkeit in einem eher winzigen Körper hat. Sein langes Fell ist weich und in verschiedenen Farben erhältlich, und sein Schwanz rollt sich elegant über seinen Rücken. Was seine Persönlichkeit angeht, so ist der Tibetan Chin ein aktiver und freundlicher Hund, der vor allem gerne Zeit mit seinen Besitzern verbringt. Wenn es um Fremde geht, schöpft er jedoch aus seinem chinesisch-japanischen Erbe und kann zumindest anfangs recht zurückhaltend werden. Sobald sich der Tibetan Chin an Neuankömmlinge gewöhnt hat, kommt er sehr gut zurecht und versteht sich mit jedem, vor allem mit Kindern. Denken Sie nur daran, dass es aufgrund seiner geringen Größe am besten ist, wenn Kinder, die mit ihm interagieren, wissen, dass sie sanft spielen sollen. Obwohl der Tibetan Chin ein typischer Schoßhund ist, der gerne im Mittelpunkt steht, ist er eher ruhig und bellt nur selten. Das ist eine sehr angenehme Eigenschaft für Menschen, die in kleinen Räumen oder sehr nah an ihren Nachbarn leben. Insgesamt ist der Tibetan Chin aufgrund seines unkomplizierten Wesens und seiner liebevollen Haltung eine ausgezeichnete Wahl für Hundebesitzer aller Altersstufen.

Geschichte über Tibetan Chin

Tibetan Spaniel und Japanische Spaniel gibt es schon seit einiger Zeit. Aus diesem Grund haben sie reiche Herkunftsgeschichten, die dabei helfen können, zu verstehen, warum der Tibetan Chin entstanden ist und welche anderen Hunderassen möglicherweise an seinem Erbe beteiligt waren.

 

        

Ein wenig über Tibet Spaniel

        
Der Tibet Spaniel wurde in erster Linie als Begleiter und Wachhund für die tibetischen Mönche gezüchtet. Schließlich erregten sein einzigartiges löwenartiges Aussehen und seine lebhafte Persönlichkeit die Aufmerksamkeit anderer Hundeliebhaber, und der Tibet Spaniel wurde häufig als Geschenk an Herrscher und andere Würdenträger überreicht. Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts fielen britischen Missionaren einige Tibet Spaniels in die Hände, die sie mit in den Westen brachten. Überraschenderweise stieß dieser beliebte Hund in den USA zunächst auf wenig Interesse. Doch im Laufe der Zeit erregte ein Wurf, der in den 1960er Jahren geboren wurde, schließlich die Aufmerksamkeit einer kleinen Gruppe von Menschen in New Haven, Connecticut. Als die Rasse aus Tibet importiert wurde, verliebten sich die Menschen immer mehr in sie. Schließlich wurde der Tibet Spaniel 1984 vom American Kennel Club akzeptiert, und obwohl er nicht zu den beliebtesten Rassen gehört, wird er von seinen Anhängern sehr geliebt und als treuer Begleiter und Ausstellungshund eingesetzt.
Standard über Tibet Spaniel

 

        

Ein wenig über Japanische Spaniel

Der Japanische Spaniel stammt ursprünglich aus Asien, wo er vor fast 1500 Jahren geboren wurde. Zu einer Zeit wurde er aufgrund seiner Beliebtheit an den Kaiserhöfen Chinas als Kaiserlicher Chin bezeichnet. Diese Rasse war sehr begehrt und wurde häufig als Geschenk zwischen den Adligen und anderen Würdenträgern des Landes verwendet. Jahrhundert auf den Japanischen Spaniel aufmerksam, als der Hund Präsident Franklin Pierce als Geschenk überreicht wurde, nachdem die Isolation Japans vom Rest der Welt beendet worden war. Von da an gewann der Japanische Spaniel langsam an Popularität und war zeitweise sogar das Haustier der Königin Alexandra von England. Der American Kennel Club akzeptierte den Japanischen Spaniel 1888 und stellte ihn damit in eine Reihe mit einigen der ältesten akzeptierten Rassen, und er wird seither als Ausstellungs- und Haustier verwendet.
Standard über Japanische Spaniel

Aussehen über Tibetan Chin

Es handelt sich um einen kleinen Mischling, der ausgewachsen etwa 7 Kilogramm und 28 Zentimeter erreicht. Der Tibetan Chin hat weiche, dreieckige Ohren, eine kleine Schnauze, unglaublich große Augen und einen breiten Kopf. Sein Fell ist lang und weich und ähnelt fast dem eines Pomeranian und kommt in einer Vielzahl verschiedener Farben vor. Der Schwanz ist immer über den Rücken gerollt und nicht besonders lang, mit leichten Federn von der Basis bis zur Spitze. Mit einem Hauch der klassischen Löwenmähne des Japanischen Spaniels und den warmen, liebevollen Augen des Tibetan Spaniels besteht kein Zweifel daran, dass der Tibetan Chin eine wunderschöne und einzigartige Rasse ist.

Temperament über Tibetan Chin

Der Tibetan Chin ist eine sehr ruhige und selbstbewusste Rasse. Er neigt dazu, bei Menschen, die er liebt, ziemlich charismatisch und liebevoll zu sein, aber wenn es um Fremde geht, kann der Tibetan Chin anfangs etwas zurückhaltend sein. Diese Rasse liebt Kinder und versteht sich relativ gut mit anderen Hunden, auch wenn sie unter Aufsicht besser zurechtkommt. Wenn der Tibetan Chin mit Kindern jeden Alters interagiert, ist es wichtig, dass die Kinder wissen, dass sie langsam spielen sollen, da die geringe Größe dieser Rasse bei grobem Spiel zu Unfällen führen kann. Insgesamt ist der Tibetan Chin ein sehr sanfter und liebevoller Begleiter, der sich mit jedem gut versteht und nicht viel Pflege braucht, um glücklich zu sein. Er passt gut in jede Hausgröße und sein längeres Fell hält ihn schön warm, aber er neigt dazu, mildere Temperaturen zu bevorzugen.

Bedürfnisse und Aktivitäten über Tibetan Chin

Während der Tibet Spaniel eine recht aktive Rasse ist, ist der Japanische Spaniel absolut nicht aktiv und zieht es im Allgemeinen vor, seine Aktivitäten darauf zu beschränken, Ihnen auf den Schoß zu springen und vielleicht eine Stunde am Tag im Hof zu spielen. Aufgrund dieser Kombination ist der Tibetan Chin eine sehr ausgeglichene Rasse, die gerne spielt und ab und zu einen mäßig langen Spaziergang macht, aber wenn es Zeit ist, sich zu entspannen und auszuruhen, ist er mehr als glücklich darüber. Das macht sie zur perfekten Rasse für ältere oder entspannte Menschen, die sich einen Begleiter wünschen, der nicht viel körperliche Betätigung braucht, um sich zu amüsieren.

Pflege über Tibetan Chin

Obwohl das lange, weiche Fell des Tibetan Chin so aussehen mag, als wäre es sehr pflegeintensiv, ist dies nicht der Fall. Das Fell bleibt ziemlich sauber und muss nur ein paar Mal pro Woche gebürstet werden, um knotenfrei und seidig zu bleiben. Werkzeuge wie ein Metallkamm und eine Noppenbürste eignen sich hervorragend für die Pflege des Tibetan Chin. Diese Rasse verliert ihr Haar saisonal, weshalb ein guter Staubsauger unerlässlich ist, aber durch gelegentliches Bürsten und Baden kann das Haar auf einem überschaubaren Niveau gehalten werden. Achten Sie neben dem Bürsten und Baden auch darauf, die Ohren häufig zu reinigen, um Fremdkörper zu entfernen, die sich darin verfangen haben könnten, und trocknen Sie die Ohren nach dem Baden immer gründlich ab. Dies trägt dazu bei, das Risiko von Infektionen und Reizungen der Ohren zu verringern. Vergessen Sie schließlich nicht, Ihrem Tibetan Chin alle zwei Wochen die Nägel zu schneiden, damit seine Pfoten gesund bleiben und er sich nicht zu sehr kratzt.

Keine Kommentare

Die letzten aktualisierten Rassen

  • Colorpoint shorthair

    Colorpoint shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Colorpoint shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Thailand stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr Colorpoint-Fell und ihre blauen Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Colorpoint shorthair sind die gleichen wie die der Siamkatze, da es...
  • Chantilly

    Chantilly Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chantilly ist eine Rasse von Halblanghaarkatzen, die in den 1960er Jahren in den USA aus zwei Kätzchen einer unbestimmten Rasse gezüchtet wurde. Als sie in den 1980er Jahren vom Aussterben bedroht war, wurde die Zucht in Kanada wieder aufgenommen. Die Rasse ist nach wie vor sehr selten und wird...
  • California Spangled

    California Spangled Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian Spangled ist eine Katzenrasse aus den Vereinigten Staaten. Diese vom Aussterben bedrohte Katze zeichnet sich durch ihr spotted tabby Fell aus, das an das Fell eines Leoparden erinnert. Kurzer geschichtlicher abriss Paul Casey, ein amerikanischer Drehbuchautor, entwarf...
  • Brazilian shorthair

    Brazilian shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Brazilian shorthair, auch Pelo Curto Brasileiro genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste international anerkannte brasilianische Rasse ist und extrem selten ist. Standard Der aktuelle, von der...
  • Japanischer Bobtail

    Japanischer Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Der Japanische Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Japan stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren kurzen Schwanz aus, der um sich selbst gewickelt ist. Kurzer geschichtlicher abriss Die Rasse ist, wenn sie schildpattfarben und weiß ist, in ihrem Heimatland Japan als...
  • Kurilen-Bobtail

    Kurilen-Bobtail Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Kurilen-Bobtail ist eine Katzenrasse, die ursprünglich von den Kurilen-Inseln in Russland stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren sehr kurzen Schwanz aus, der einen Pompon bildet und durch eine natürliche Mutation entstanden ist. Die Rasse gibt es als Kurzhaar und als Langhaar. Kurzer...
  • Russisch Blau

    Russisch Blau Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Russisch Blau oder Russe ist eine Katzenrasse mit umstrittenen Ursprüngen und wird üblicherweise als natürliche Rasse betrachtet, die in kalten Ländern wie Russland oder Skandinavien entstanden ist. Die Russisch Blau wird oft als eine ruhige Rasse beschrieben, die sehr an ihrem Besitzer...
  • Balinais

    Balinais Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Balinais ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese mittelgroße Katze ist die halblanghaarige Variante der Siamkatze. Standard Der französische Standard besagt, dass die Balinais zwar feingliedrig ist, aber nicht zu mager sein darf. Kurzer geschichtlicher abriss Der Balinais...
  • Australian mist

    Australian mist Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Australian mist, auch Spotted mist genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Spotted-Tabby- oder Blotched-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Ursprünge der Australian mist gehen...
  • Anatoli

    Anatoli Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Anatoli, auch Anatolian shorthair oder Turkish shorthair genannt, ist eine Katzenrasse türkischen Ursprungs. Es handelt sich um die kurzhaarige Variante der Van-Türken. Standard Die Anatoli soll eine natürliche türkische Rasse sein, ebenso wie die Türkisch Van und die Türkisch Angora. Die...
  • Californian rex

    Californian rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Californian rex ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr halblanghaariges, gewelltes Fell aus. Sie ist die halblanghaarige Variante der Cornish rex. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Varietät wurde, wie ihr Name schon sagt, in...
  • Cornish rex

    Cornish rex Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Cornish rex, auch Cornwall rex genannt, ist eine Katzenrasse aus dem Vereinigten Königreich. Diese Katze zeichnet sich durch ihr Fell mit sehr kurzem, gezacktem und weichem Haar aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die in Großbritannien beheimatete Cornish rex entstand durch eine spontane...
  • Chausie

    Chausie Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chausie ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihren Körperbau aus, der dem der Chausie ähnelt. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chausie entstand aus einer Kreuzung zwischen einer Chaus und einer Hauskatze. Die ersten Kreuzungen fanden Ende...
  • Chartreux

    Chartreux Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Chartreux, auch Chartreux-Katze genannt, ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Diese Katze zeichnet sich durch gold- bis kupferfarbene Augen und ein kurzes, volles, vollständig blaues Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Die Chartreux-Katze ist eine der ältesten...
  • Ceylan

    Ceylan Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Ceylan ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr kurzhaariges Fell mit Ticked-Tabby-Muster aus. Kurzer geschichtlicher abriss Es war ein Italiener, Dr. Paolo Pellegatta, der 1984 in Sri Lanka (dem früheren Ceylan) getickte Katzen...
  • British longhair

    British longhair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Longhair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus England stammt. Diese mittelgroße bis große Katze ist die halblanghaarige Variante der British Shorthair. Kurzer geschichtlicher abriss Die British Longhair stammt direkt von der British Shorthair ab und ihre Geschichte ist...
  • American Wirehair

    American Wirehair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Wirehair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den U.S.A. stammt. Diese Katze zeichnet sich durch ihr krauses Fell aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt von der American Shorthair ab. Sie tauchte 1966 in einem Wurf von American Shorthairs im Bundesstaat New...
  • American Shorthair

    American Shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihren rustikalen Typ aus. Kurzer geschichtlicher abriss Diese Rasse stammt direkt von den Straßenkatzen ab, die von den europäischen Siedlern mitgebracht wurden, um...
  • American Curl

    American Curl  Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die American Curl ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus den USA stammt. "American curl" bedeutet "Amerikanisch gelockt", was sich auf den Ursprung der Rasse (die U.S.A.) und die typische Form der Ohren bezieht. Kurzer geschichtlicher abriss Das erste Exemplar ist eine Katze mit...
  • American Burmese

    American Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Amerikanische Burmese ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Birma stammt und ab den 1930er Jahren in den U.S.A. entwickelt wurde. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Von ihrer englischen Schwester unterscheidet sie sich hauptsächlich durch ihr Gesicht...
  • English Burmese

    English Burmese Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Burmesisch Englisch oder Europäische Burmese ist eine Katzenrasse, die aus der Amerikanischen Burmese hervorgegangen ist und sich seit den 1950er Jahren in Großbritannien entwickelt hat. Diese mittelgroße Katze zeichnet sich durch ihr sepiafarbenes Fell aus. Sie unterscheidet sich von...
  • Turkish Angora

    Turkish Angora Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die Türkisch Angora ist eine halblanghaarige Katzenrasse, die ursprünglich aus der Türkei stammt. Jahrhundert eine sehr erfolgreiche Naturrasse war, ist diese mittelgroße Katze trotz ihrer großen ästhetischen und charakterlichen Qualitäten derzeit noch wenig bekannt. Standard Seit der ersten...
  • British shorthair

    British shorthair Übersetzung Francis Vandersteen Ursprung Die British Shorthair ist eine Katzenrasse, die ursprünglich aus Großbritannien stammt. Diese mittelgroße bis große Katze zeichnet sich durch ihren sehr runden Kopf und ihre großen runden Augen aus. Kurzer geschichtlicher abriss Zur gleichen Zeit wählten englische Züchter wie H. Weir die...