American Bull Molosser

Er wird vom F.C.I. nicht anerkannt

Ursprung
U.S.A.
Übersetzung
Francis Vandersteen
Diese Rasse ist auch bekannt als
American Brabanter
American Bullenbeisser
Der American Bull Molosser ist ein Begleit- und Schutzhund. Er ist ein loyaler, mutiger, mittelgroßer bis großer Hund mit sehr hoher Intelligenz, natürlichen Fähigkeiten, einem guten Aussehen, einem stabilen Arbeitstemperament und dem Wunsch, seinem Besitzer zu gefallen. Der American Bull Molosser lässt sich leicht ausbilden und fügt sich gut in ein stabiles Familienumfeld ein, sofern der Welpe richtig aufgezogen wurde und eine angemessene Grundlage erhalten hat. Für neue Besitzer wird eine professionelle Ausbildung vorgeschlagen. Die Rasse verdient keine Niederlage, verlangt aber von ihren Besitzern wie jede Rasse gesunden Menschenverstand und Verantwortungsbewusstsein. Wenn der American Bull Molosser einmal ausgewachsen ist, wird er der Familie oder der Person, die sich die Zeit genommen hat, sich selbst zu erziehen und diese Erziehung umsetzt, Gesellschaft und Sicherheit bieten und damit die Verantwortung eines der treuesten und kompetentesten Wächter unserer Zeit garantieren. American Bull Molosser brauchen einen Besitzer, der standhaft, aber ruhig, selbstbewusst und konsequent ist. Sie müssen wissen, was von ihnen erwartet wird, welche Regeln sie befolgen müssen und welche Grenzen es gibt, was sie tun dürfen und was nicht. Das Ziel des Trainings und der erfolgreichen Haltung dieses Hundes ist es, den Status eines Rudelführers zu erlangen. Es ist ein natürlicher Instinkt eines Hundes, eine Ordnung in seinem Beutel zu haben. Wenn wir Menschen mit Hunden zusammenleben, werden wir zu ihrem Rudel. Das ganze Rudel arbeitet unter einem Anführer zusammen; die Linien sind klar definiert. Sie und alle anderen Menschen müssen in der Rangordnung höher stehen als der Hund. Nur so kann Ihre Beziehung erfolgreich sein.

Der American Bull Molosser wurde hauptsächlich unter Verwendung von Hines Bulldog, American Bandogge, Deutschem Rottweiler, Neapolitanischem Mastiff, Südafrikanischem Boerboel, Hermes Olde Bulldog, Cane Corso und Dogue De Bordeaux als Basis-/Hintergrundhunde entwickelt. Obwohl der American Bull Molosser multitaskingfähig ist und sich in einer Reihe von Bereichen gut als Diensthund eignet, glaubt sein Gründer, dass die Rasse als Beschützer von Haustieren am wertvollsten ist und züchtet gezielt auf die für diese Anwendung am meisten erwünschten Eigenschaften.

Der American Bull Molosser wird von einer täglichen Bürste profitieren, aber das ist nicht notwendig. Die Nägel müssen vielleicht einmal im Monat geschnitten werden. Die Zähne müssen möglicherweise regelmäßig gereinigt werden und sollten vom Tierarzt durchgeführt werden. Es reicht aus, Ihren American Bull Molosser in Innenräumen einmal im Monat mit einem milden Shampoo zu baden. Eine Vorbeugung gegen Flöhe und Zecken wird empfohlen, ebenso wie eine Vorbeugung gegen Herzwürmer. Wir empfehlen Ihnen, einen qualifizierten Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie Ihren Hund reinigen oder mit Produkten behandeln.

Eine saubere, stabile und gesunde Umgebung ist notwendig, egal ob es sich um eine Wohnung in der Stadt oder ein Anwesen in den Hamptons handelt. Ein eingezäunter Hinterhof wird vorgeschlagen, ist aber nicht erforderlich, obwohl er in vielen Gemeinden erforderlich sein kann. Eine gute Ernährung durch ein hochwertiges Futter, regelmäßige Tierarztbesuche sowie Pflege und Bewegung sind für die Förderung der Gesundheit bei allen Hunderassen von entscheidender Bedeutung. Käfigtraining wird auch für Welpen und junge Hunde vorgeschlagen.

Zweimal täglich ein flotter Spaziergang in Kombination mit etwas Fetch- und Gehorsamstraining reicht aus, um Ihren American Bull Molosser in guter körperlicher und geistiger Verfassung zu halten.

Sie können sich auf 10 bis 14 Jahre voller Qualität mit Ihrem American Bull Molosser freuen, wenn Sie den Rat Ihres Züchters und Ihres Tierarztes befolgen.

Widerristhöhe für Rüden 56 bis 66 Zentimeter und für Hündinnen 51 bis 60 Zentimeter.

Gewicht für Rüden von 38 bis 48 Kilogramm und für Hündinnen von 32 bis 43 Kilogramm.

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.